Gesellschaften/Verbände


Neuer Verband für zahnmedizinische Fachkräfte in der Prävention - der BVZP

18.05.2020

.
.

Es wurde ein neuer Verband ins Leben gerufen, der die persönliche und berufliche Entwicklung von zahnmedizinischen Fachkräften in der Prävention fördert, so Maria Dimitriadou, die Präsidentin des Bundesverbandes zahnmedizinischer Fachkräfte in der Prävention (BVZP).

Der BVZP versteht sich als aktive Gemeinschaft in der alle Qualifikations-Ebenen - von ZFA, ZMP, ZMF bis zur DH – organisiert sind. Im Fokus stehen die Verbesserung der Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen und die massive Steigerung der Wertschätzung des Berufsstandes. Schulungs- und Vorteilsprogramme runden das Angebot ab.

Der Mitgliedsbetrag beträgt nur 19 Euro pro Jahr. Praxen können BVZP-Fördermitglied werden. Ab 20. Mai wird der BVZP wird seine Mitglieder inszenieren und inspirieren, seine Unterstützer integrieren, den Dialog zwischen Industrie und Verbandsmitgliedern ermöglichen.

Mehr Informationen und den Online-Mitgliedsantrag unter   www.bvzp.de

 

BVZP
Geschäftsstelle
Hauptstraß0e 47
89542 Herbrechtingen
Tel.: 07324 300735
www.bvzp.de

  • .

  • .
    .
 


Bislang deuten die vorliegenden Daten auf ein geringes Infektionsrisiko mit dem Coronavirus in der zahnärztlichen Praxis hin. Um eine realistische Einschätzung zu erhalten, wie stark Zahnärzte und ihre Mitarbeiter betroffen sind, bittet die BZÄK betroffene Praxen um Meldung.

Die anonyme Erfassung läuft über die jeweilige Landeszahnärztekammer. 

Hier gehts zu den Meldestellen