Vorstandsvorsitzender: Mark Stephen Pace (Mitte), stellvertretender Vorsitzender: Dr. Martin Rickert (links) und stellvertretender Vorsitzender: Sebastian Voss (rechts) Bildquelle: Burkhard Sticklies (VDDI). Bildquelle: Burkhard Sticklies (VDDI).
 
28.06.2017
Gesellschaften/Verbände


Neuer Vorstandsvorsitzender beim VDDI

... mehr

Am 27. Juni 2017 wählte die VDDI-Mitgliederversammlung in Köln Herrn Mark Stephen Pace, Geschäftsführer der Dentaurum-Gruppe in Ispringen, zum neuen Vorstandsvorsitzenden. Pace gehört dem Beirat des VDDI seit 2005 an und war seit 2013 stellvertretender Vorsitzender. Er ist Nachfolger von Dr. Martin Rickert, der seinen Vorstandsvorsitz nach 14 Jahren abgab. ... mehr


 
28.06.2017
Firmennachrichten


Rollout der Telematikinfrastruktur: CGM schult Techniker

... mehr

Seit 26. Juni 2017 werden mehr als 500 Techniker der CGM-Vertriebs- und Servicepartner für die Installationsarbeiten der Telematikinfrastruktur (TI) ausgebildet und zertifiziert. Ziel ist es, Arztpraxen- und Zahnarztpraxen schnell und sicher an die TI anzubinden, und im Nachgang einen reibungslosen Praxisablauf zu gewährleisten. ... mehr


Nachbericht
28.06.2017
Veranstaltungen

„Ja, die Zeit ist reif“ – für 100 % metallfreie, zweiteilig verschraubte Keramikimplantate

6. Internationaler ZERAMEX-Kongress

... mehr

Mehr als 120 Teilnehmer sind am 12. und 13. Mai der Einladung des Schweizer Unternehmens Dentalpoint AG zum 6. Internationalen ZERAMEX-Kongress nach Hamburg gefolgt. Renommierte Referenten aus Wissenschaft und Klinik boten eine umfassende aktuelle Standortbestimmung zum Einsatz von Zirkoniumdioxid in der Implantologie und zogen einen wissenschaftlich fundierten Vergleich zum derzeit noch als Goldstandard geltenden Titan. ... mehr


 
© Dieter Schütz, pixelio.de
Quelle: © Dieter Schütz/pixelio.de Quelle: © Dieter Schütz/pixelio.de
28.06.2017
Praxisführung


Geldanlage: Streuung bringt Sicherheit

... mehr

Wie eine Studie der Universität Frankfurt zeigt, ist die mangelnde Streuung des Vermögens einer der Hauptfehler von Anlegern. Knapp 40.000 Depots bei Onlinebanken wurden untersucht und die Ergebnisse in der Zeitschrift Finanztest veröffentlicht. Ungefähr drei Viertel aller Anleger haben teils verheerende Ergebnisse erzielt, da diese teils zu viel auf eine Karte gesetzt und ihr Geld nicht breit gestreut hatten. Die Grundregeln einer guten Anlage sind jedoch nicht schwierig. ... mehr


 
26.06.2017
Digitale Praxis


Klare Sicht: durch digitales Röntgen besser erkennen

... mehr

Digitale Röntgengeräte können mit hochauflösenden Bildern die zahnärztliche Diagnose und Behandlungsplanung erleichtern. In manchen Fällen helfen innovative Zusatztechnologien sogar dabei, allgemeinmedizinische Auffälligkeiten zu entdecken. Wie in einem Fall des Kieferorthopäden Peter Wasiljeff aus Hamburg, der sich im letzten Jahr für den Kauf des Orthophos SL 2D von Dentsply Sirona entschieden hat. Er beschreibt hier, wie er das Röntgengerät in seiner Praxis nutzt und auf einem detailscharfen ... mehr


 
26.06.2017
Implantologie


Miniimplantat-Studie: Höherer Evidenzgrad für die Indikation „Pfeilervermehrung“

... mehr

Miniimplantate eignen sich zur Stabilisierung von Unterkiefer- und Oberkieferprothesen. Der Erfolg des Konzeptes (MDI, condent, Hannover) zeigt sich in der Praxis und in verschiedenen Studien. Ebenfalls wird es bei der erweiterten Indikation der Pfeilervermehrung angewendet – und auch in diesem Bereich werden jetzt verstärkt klinische Langzeituntersuchungen durchgeführt. ... mehr


 
26.06.2017
Implantologie

Insertion von zwei Champions® (R)Evolution-Implantaten

Erfahrungsbericht: Wenn der Zahnarzt zum Patienten wird

... mehr

Seit vielen Jahren ist Zahnarzt Henning Tschirge in eigener Praxis implantatchirurgisch tätig. Auf einer Fortbildungsveranstaltung der Champions-Implants GmbH wurde er auf das MIMI®-Flapless-Verfahren aufmerksam sowie auf ein neues Knochenersatzmaterial, das aus extrahierten Zähnen gewonnen wird. Diese Innovationen sollten für ihn keine Theorie bleiben, sondern eine Selbsterfahrung. ... mehr


 
26.06.2017
Implantologie

LOCATOR R-Tx®: mehr Lebensqualität für den Patienten

Verankerungssystem für herausnehmbare, implantatgetragene Prothesen

... mehr

Wenn Menschen ihre Zähne verlieren, geht noch etwas anderes verloren – sie büßen ein hohes Maß an Lebensqualität ein. Der komplette Zahnverlust betrifft dabei insbesondere ältere Menschen, die oft bereits auf Pflege angewiesen sind. Dies ist ein großes Problem, denn laut der aktuellen Deutschen Mundgesundheitsstudie (DMS V) können knapp 30 % der pflegebedürftigen Menschen ihre Zähne und Prothesen nicht mehr eigenständig reinigen und benötigen Hilfe bei der täglichen Mundhygiene [1]. Daher s ... mehr


 
23.06.2017
Implantologie

Sofortimplantation und Sofortbelastung mit einer Torontobrücke

Neues Behandlungskonzept einer navigierten Alveolarkammresektion im UK

... mehr

Im folgenden Beitrag wird eine neuartige Methode zur geführten Abtragung des überschüssigen Alveolarknochens im anterioren Unterkieferbereich mit simultaner schablonengeführter Implantation [1] vorgestellt. Dank virtueller Planung und Umsetzung mittels OP-Schablone mit verschiedenen „Inserts“ kann die Kürzung des Alveolarkamms unter maximaler Schonung und Präzision mit dem Piezo Surgery®2-Gerät durchgeführt werden. Mit derselben Schablone und dem Insert, in dem die Führungshülsen positionie ... mehr


 
22.06.2017
Parodontologie


Biofilmkontrolle fördert die parodontale Gesundheit

... mehr

Bei jedem Zweiten der 35- bis 44-Jährigen wird in Deutschland eine Parodontitis festgestellt. Bei 43,4 % der Betroffenen liegt eine moderate Ausprägung vor, während 8,2 % unter einer schweren Parodontitis leiden [1]. Dieser Entwicklung können regelmäßige Kontrolltermine und präventive Behandlungsmaßnahmen effektiv entgegenwirken. ... mehr


 
© fotolia.com
Quelle: © fotolia/fotolia.com Quelle: © fotolia/fotolia.com
22.06.2017
Abrechnung


Anwendung von Hyaluronsäure im Rahmen der systematischen Parodontaltherapie

... mehr

Grundsätzlich ist die Abrechnung der Anwendung von Hyaluronsäure weder im BEMA noch in der seit 01.01.2012 gültigen neuen privaten Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ 2012) geregelt. Unsere Abrechnungsexpertin Sabine Schröder beschreibt im Folgenden den korrekten Abrechnungsweg. ... mehr


 
22.06.2017
Zahnerhaltung


Direkte Frontzahnrestaurationen aus Komposit – aktuelle Studienlage und Fallbeispiele

... mehr

Naturgemäß wird zum Thema Frontzahnversorgungen mit Komposit weniger publiziert als zu Seitenzahnversorgungen, bei denen eher materialtechnisch differenziert wird. Dass hochästhetische Frontzahnversorgungen auch in direkter Technik möglich sind, hat sich inzwischen herumgesprochen und bedarf daher nicht unbedingt einer wissenschaftlichen Erörterung; kommt es hierbei doch mehr auf das individuelle handwerkliche Geschick [1,13,17] als auf eine wissenschaftliche Indikationsbeschreibung an. Für eine kom ... mehr


 
Ab dem 1. Juli zeigen die Verpackungen von Kulzer das neue Logo und den neuen Namen.
©Heraeus Kulzer ©Heraeus Kulzer
21.06.2017
Firmennachrichten


Produkte von Kulzer mit frischem Logo und vertrauter Optik

... mehr

Aus der Heraeus Kulzer GmbH wird zum 1. Juli 2017 die Kulzer GmbH. Im Rahmen der Umfirmierung und der Neupositionierung seiner Marke hat Kulzer auch ein neues Logo erhalten. Das stilisierte Zahnsymbol und der neue Name werden jetzt nach und nach auf allen Verpackungen der Kulzer Produkte zu sehen sein. ... mehr


 
Der Oberpfälzer Zahnärztetag gehört zu den größten medizinischen Kongressen in Bayern.
© Universität Regensburg © Universität Regensburg
21.06.2017
Gesellschaften/Verbände

22.-24. Juni findet der 31. Oberpfälzer Zahnärztetag statt

Digitalisierung in Zahnarztpraxen - Segen oder Fluch?

... mehr

Die Digitalisierung erobert die Zahnarztpraxen. So wird Zahnersatz zunehmend virtuell geplant und maschinengesteuert gefertigt. Die Referenten des 31. Oberpfälzer Zahnärztetages erörtern, wann bewährte Behandlungskonzepte der modernen Technik vorzuziehen sind. ... mehr


 
20.06.2017
Parodontologie

Man kann nur behandeln, was man sieht!

Klinische Diagnostik in der Parodontologie

... mehr

Die Deutschen nehmen Zahnärzte überwiegend kontrollorientiert in Anspruch: 72 % der jüngeren Erwachsenen (im Alter von 35 bis 44 Jahren) und etwa 90 % der jüngeren Senioren (im Alter von 65 bis 75 Jahren) sehen ihren Zahnarzt zu regelmäßigen Kontrollen, ohne dass sie Beschwerden haben [1]. Jeder Patient, der eine zahnärztliche Praxis zur Kontrolle aufsucht, erwartet eine vollständige Untersuchung seiner Mundhöhle, die sich nicht nur auf die Detektion von Karies oder insuffizienten Restaurationen ... mehr


 
20.06.2017
Implantologie

Pulverstrahlen als effektive und effiziente Methode

Die Dekontamination von Implantaten mittels Pulverstrahlen in der Periimplantitistherapie

... mehr

Bei der nichtchirurgischen Behandlung von periimplantären Infektionen sollte der Biofilm möglichst vollständig und doch schonend von Implantatoberflächen entfernt werden. Grundsätzlich ist dieses Biofilmmanagement mittels Stahl- und Plastikküretten sowie, maschinell unterstützt, mit Ultraschall- und Pulverstrahlgeräten möglich. Doch welche Methode erscheint am besten geeignet? Und im Falle des Pulverstrahlens: Welches Pulver ist empfehlenswert? Der Autor des folgenden Beitrags geht auf aktuelle S ... mehr


 
20.06.2017
Allgemeine Zahnheilkunde


Was ist eigentlich Bioaktivität?

... mehr

Fallen Ihnen auch immer mehr „bioaktive“ Dentalprodukte auf? Eines der bekanntesten davon, Bioglass, hat Frau Dr. Barbara Müller in einem Artikel thematisiert. ... mehr


 
19.06.2017
Veranstaltungen


Datenschutz und IT-Sicherheit in der Praxis

... mehr

Gesundheitsdaten gehören mit zu den sensibelsten Datenarten. Sie ziehen für Zahnarztpraxen hohe Anforderungen an den eigenen Datenschutz und IT-Sicherheit mit sich. In dieser Fortbildung erfahren Sie, wie Sie ein erstes gutes Sicherheitsniveau für den Umgang mit Gesundheits- und Patientendaten hinsichtlich der ärztlichen Schweigepflicht für Ihre Praxis erreichen können. ... mehr


 
19.06.2017
Gesellschaften/Verbände


DAZ bietet kostenlosen Zugang zu einer Praxisbörse

... mehr

Der Deutsche Arbeitskreis für Zahnheilkunde (DAZ) bietet ab sofort über seine Internetseite den kostenlosen Zugang zu einer bundesweiten, professionell betriebenen Praxisbörse. Es handelt sich um das selbe Forum, dass auch von einigen Banken und Finanzdienstleistern für ihre Kunden verwendet wird. ... mehr


 
14.06.2017
Firmennachrichten

Anforderungen und Wünsche der Urlauber von morgen

Medical Spa ist der Urlaubstrend der Zukunft

... mehr

Was sind die Wünsche und Anforderungen des Urlaubers von morgen? Im Auftrag eines unabhängigen Meinungsforschungsinstitut wurde Ende 2016 eine Studie zum Thema Medical Spa durchgeführt. 1.050 Probanden im Alter zwischen 18 und 75 Jahren wurden nach ihrer Meinung zu einem Medical Spa-Urlaub, bestehend aus einer individuellen Kombination aus Wellness, Gesundheitsförderung und Beauty-Angeboten, befragt. ... mehr