25.04.2018
Digitale Praxis

Mit Romexis Insights effizienter und rentabler arbeiten

Neuer webbasierter Dienst analysiert Praxisprozesse

... mehr

„Smart home“ ist mittlerweile vielen ein Begriff. Nun können auch Zahnarztpraxen vom Internet of Things (IoT) profitieren. Wer wissen will, was seine Dentalgeräte außerhalb der eigenen Sichtweite machen, für den gibt es jetzt einen webbasierten Analysedienst vom finnischen Dentalhersteller Planmeca. Das Wissen über Nutzungsstatistik, Trends und jede Menge operativer Daten ermöglicht eine neue Sichtweise auf den gesamten Betrieb. Vernetzte Praxen können zukünftig wichtige Entscheidungen im Prax ... mehr


 
23.04.2018
Allgemeine Zahnheilkunde


Design als qualitatives Statement der Zahnarztpraxis

... mehr

„DSIGN“ ist ein für die Branche einzigartiges Kundenmagazin von Dentsply Sirona, das zur IDS 2017 vorgestellt wurde. Es porträtiert Zahnarztpraxen aus verschiedenen Regionen dieser Welt und verbindet Fragen zu Farb-, Licht- und Materialgestaltung mit funktionalen Abläufen und innovativen Behandlungseinheiten. Dabei bietet das Magazin sowohl Einblicke in die neuesten Einrichtungstrends von Designern als auch Beispiele, wie Architektur, Design und Workflow faszinierend verbunden werden und somit die ... mehr


 
19.04.2018
Allgemeine Zahnheilkunde


Rückengerechtes Arbeiten in der ZA-Praxis

... mehr

Während der Behandlung verharren Zahnärzte zu 60% für 4 bis 30 Sekunden in einer statischen Haltung. Eine Studiengruppe untersuchte diese Zwangshaltungen und hat Empfehlungen ausgesprochen. ... mehr


Anzeige
19.04.2018
Digitale Praxis


Das neue LinuDent.Royal - smart, sicher und intuitiv!

... mehr

Eine Praxissoftware muss mehrere Dinge unter einen Hut bekommen: Sie sollte intuitiv bedienbar und auch für neue Mitarbeiter gut anwendbar sein. Gleichzeitig fordern die zunehmende Digitalisierung und die sich schnell verändernden Marktanforderungen stets neue technologische Konzepte – ebenso die steigenden Anforderungen an die gesetzlich geforderte Dokumentation und die damit verbundenen Erfassungen von zahnärztlichen Leistungen durch alle Praxismitarbeiter. ... mehr


Anzeige
19.04.2018
Prophylaxe

Cervitec® Gel mit optimierter Pflegeformel für noch intensivere Pflege

Gezielter Schutz – kontrolliertes Risiko

... mehr

Die optimierte Pflegeformel von Cervitec Gel enthält Chlorhexidin, Fluorid, Xylit und Provitamin D-Panthenol. Das Mundpflege-Gel von Ivoclar Vivadent pflegt damit Zähne, Zahnfleisch, periimplantäres Gewebe und Schleimhaut noch intensiver. ... mehr


 
17.04.2018
Praxisführung

Sind Vorurteile gegenüber Abrechnungszentren gerechtfertigt?

Eine Branche im Wandel – Teil 1

... mehr

Im ersten Teil dieser Artikelserie steht die zahnärztliche Sicht gegenüber Abrechnungszentren im Fokus. Im Folgenden werden drei gängige Meinungen vorgestellt und genauer unter die Lupe genommen. Dabei geht der Autor der Frage nach, was an den Vorurteilen gegenüber den Dienstleistungsunternehmen wirklich dran ist und zeigt auf, wie diese eine Praxis im gesamten Patientenprozess unterstützen können. ... mehr


Termin
17.04.2018
Gesellschaften/Verbände

Fortbildung: Cerec Masters Club lädt im Mai zu Praktiker-Kursen ein.

CAD/CAM-gestützte Implantatprothetik im Fokus

... mehr

Unterschiedliche Behandlungskonzepte und Materialien sowie die individuellen Bedingungen des Patienten beeinflussen zweifellos den Erfolg einer Implantat-Therapie. Erstreckt sich das Spektrum von der Diagnostik über die Planung und Chirurgie bis zur Prothetik, sind gerade in dieser Dekade erhebliche Fortschritte erzielt worden. ... mehr


 
16.04.2018
Kinderzahnheilkunde

Das fließfähige Composite Tetric EvoFlow Bulk Fill für die rationelle Seitenzahnfüllung

Effizientes Vorgehen bei der Füllungstherapie im Milchgebiss

... mehr

Fliessfähige Bulk-Fill-Composites dienen als Dentinersatz bei Klasse-I- und -II-Restaurationen. Vorgestellt wird ein Behandlungskonzept, das durch optimales Handling, hohe Effizienz sowie gute Ästhetik überzeugt und somit auch ideal für die Kinderzahnheilkunde ist. ... mehr


 
16.04.2018
Parodontologie


Der Parodontitis-Patient in der Prophylaxe

... mehr

Basis für den langfristigen Erhalt der Zahn- und Mundgesundheit ist ein erfolgreiches Biofilmmanagement. Im Rahmen der Veranstaltung „Der Parodontitis-Patient in der Prophylaxe“ anlässlich der id infotage dental 2017 in Frankfurt/Main stellte DH Julia Haas B. Sc. unter anderem nachstehenden Patientenfall vor. ... mehr


 
13.04.2018
Digitale Praxis


Datenschutz bei der eGK und in der Telematik-Infrastruktur

... mehr

Mehr Information, weniger Verwaltungsaufwand und einheitliche Sicherheitsstandards – so lauten die Ziele der gematik (Gesellschaft für Telematik-Anwendungen der Gesundheitskarte mbH). Mit den Voraussetzungen, den Folgen und möglichen Fragestellungen einer modernen Telematik-Infrastruktur hat sich Autor Peter Schaar nachstehend befasst. ... mehr


 
12.04.2018
Praxisführung


Rund um die Telematik – wer macht was?

... mehr

Die gematik - Die Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte hat ihren Sitz in Berlin und wurde 2005 gegründet. Ihr Auftrag ist die sichere, sektorenübergreifende, digitale Vernetzung des Gesundheitswesens. Sie trägt die Gesamtverantwortung für die Telematikinfrastruktur und koordiniert den TI-Betrieb. (Die Zahnärzteschaft und die Ärzteschaft haben zusammen nur 30% der Stimmen). ... mehr


 
12.04.2018
Allgemeine Zahnheilkunde

Beschreibung einer Maßnahme zur einfacheren Erreichung einer neutralen Körperhaltung während der Behandlung

Der Einsatz der Kopfstütze

... mehr

Weltweit leidet zahnmedizinisches Fachpersonal unter Erkrankungen des Bewegungsapparates. Schon während der Ausbildung und des Studiums quälen Auszubildende und Studierende der Zahnmedizin Schmerzen und Ermüdungserscheinungen – noch bevor ihre eigentliche Berufslaufbahn beginnt. Zahnmedizinisches Fachpersonal und Studenten der Zahnmedizin nehmen für die Ausführung ihrer Arbeit unnatürliche Haltungen ein. Das Bewusstsein dieser Tatsache korreliert jedoch nicht mit verbesserter Ergonomie. Beschäfti ... mehr


 
12.04.2018
Veranstaltungen

„10.000 Installationen haben wir!“

Infoveranstaltung zur Telematikinfrastruktur – „TI kompakt“

... mehr

Der Softwarespezialist CompuGroup Medical (CGM) informiert in der Veranstaltungsreihe „TI kompakt“ über die konkreten Anforderungen der Telematikinfrastruktur (TI) und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) an die Zahnarztund Arztpraxis. In kompakten Vorträgen werden die wesentlichen Fakten zu diesen Themen zusammengefasst und konkrete Hinweise auf notwendige Anpassungen in der Praxis gegeben. Wir haben am 21. März in Dortmund an einer Veranstaltung dieser Reihe teilgenommen. ... mehr


 
10.04.2018
Praxisführung

Zeitlicher Mehraufwand und technische Fehlerquellen

Die Telematikinfrastruktur und ihre Hürden

... mehr

Noch in diesem Jahr sollen alle Praxen an die Telematikinfrastruktur angebunden sein, wovon viele Praxisinhaber nicht begeistert sind. Zu den Gründen gehört, neben den nicht ausreichenden Erstattungsbeträgen, insbesondere der mit der TI-Einführung einhergehende Mehraufwand. Dieser wird u.a. durch die hohe Anzahl an ungültigen elektronischen Gesundheitskarten erzeugt, welche sich noch im Umlauf befinden. Obwohl die Krankenkassen die veralteten G1-Karten und größtenteils auch die G1plus-Karten bereit ... mehr


 
10.04.2018
Praxisführung


Telematikinfrastruktur – Konsequenzen für die Zahnarztpraxis

... mehr

Mit dem Anfang 2016 in Kraft getretenen Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen (E-Health-Gesetz) wurde u.a. die bundesweite Einführung der Telematikinfrastruktur (TI) beschlossen. Damit werden auch Zahnärzte dazu verpflichtet, ihre Praxen an die TI anzuschließen (§ 291 Abs. 2b Satz 14 SGB V). Praxisinhaber sollten nun in Erfahrung bringen, was auf sie zukommt und was sie wann unternehmen müssen, um die TI in ihrer Praxis zu integrieren. Dieser Artikel soll dabe ... mehr


 
05.04.2018
Gesellschaften/Verbände

Preisverleihung der Dentista e.V.

Hirschfeld-Tiburtius-Preis 2018: Ausschreibung bis 30. April 2018

... mehr

Der Dentista e.V. verleiht alle zwei Jahre den mit 1.000 Euro dotierten Hirschfeld-Tiburtius-Preis. In diesem Jahr läuft die Ausschreibung noch bis zum 30. April. Verliehen wird der Preis im Rahmen des gleichnamigen Symposiums am 8. und 9. Juni in Leipzig. ... mehr


 
05.04.2018
Gesellschaften/Verbände

Mundgesundheit von Kindern - Schleswig-Holstein liegt vorn

Weltgesundheitstag am 7. April

... mehr

Anlässlich des diesjährigen Weltgesundheitstages zum Thema „Flächendeckende Gesundheitsversorgung“ weist die Zahnärztekammer Schleswig-Holstein einerseits auf die bereits erzielten Erfolge in der Prävention hin, fordert aber dennoch alle Beteiligten im Gesundheitswesen auf, in den flächendeckenden Gesundheitsaktivitäten nicht nachzulassen. ... mehr


Anzeige
04.04.2018
Prophylaxe


Für 80% Ihrer Patienten relevant – Zahnaufhellung im Praxiskonzept

... mehr

8 von 10 Patienten wünschen sich hellere Zähne [1]. Erfüllen Sie in Ihrer Praxis schon dieses Bedürfnis? Philips ZOOM! bietet lichtaktivierte Zahnaufhellung und sorgt schonend, effektiv und nachhaltig für ein strahlendes Lächeln – und das in nur einer Stunde. Wie das geht, wird in der ZOOM!-Praxis-Schulung vorgestellt – kostenlos und individuell vereinbart. Jetzt können Praxen wieder Termine buchen. ... mehr


 
03.04.2018
Firmennachrichten


Konferenz #Colgate Talks am 25./26. April 2018

... mehr

Unter dem Motto „Be One Step Ahead with Prevention“ startet Colgate-Palmolive im Frühjahr die dritte Auflage der digitalen Konferenz #ColgateTalks. Am 25. und 26. April 2018 sind Dentalfachleute und Zahnmedizin-Studierende aus ganz Europa eingeladen, die hochaktuellen Vorträge zu den neuesten Entwicklungen im Bereich der Prävention online zu erleben und mitzudiskutieren. ... mehr


 
28.03.2018
Praxisführung


Datenschutz in der Zahnarztpraxis: Es wird ernst

... mehr

Das Thema Datenschutz bewegt momentan viele. In der Tat ist zu vermelden: Der Gesetzgeber macht Ernst. Ab dem 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als unmittelbar geltendes Recht in Kraft, außerdem wird das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) komplett neu gefasst. Der Datenschutz an sich soll insgesamt gestärkt, die Rechte der Betroffenen – hier also der Patienten – sollen umfassender geschützt und gewahrt werden. ... mehr



Die Anbindung Ihrer Praxis an die Telematikinfrastruktur ist eine Aufgabe, die verschiedener
Vorbereitungen und Kenntnisse bedarf. Damit Sie bestens informiert sind, empfehlen wir Ihnen den Besuch einer Infoveranstaltung, die in 5 Städten bundesweit stattfindet.

 

 

Veranstaltungsorte- und Termine sowie Details lesen Sie hier ...