27.11.2020
Abrechnung


Factoring-Dienstleister als starker Partner in der Krise

... mehr

In der Hochphase der Covid-19-Pandemie, zu Beginn dieses Jahres, konnten viele zahnärztliche Behandlungen nicht durchgeführt werden, was zur Folge hatte, dass die Umsatzzahlen der Zahnärzte einbrachen. Ab Mitte Sommer wurden viele dieser Behandlungstermine nachgeholt und es gab wieder mehr Abrechnungen abzuwickeln. Wie aber kann man nun die Umsatzzahlen der Zahnärzte auch in den nächsten, herausfordernden Monaten sichern? Christian Franz, Geschäftsführer bei BFS health finance, erläutert, warum Fa ... mehr


 
27.11.2020
Interview


Der Patient wünscht Ratenzahlung – geht das?

... mehr

Viele Patienten haben während des Corona-Lockdowns nicht dringend notwendige Zahnarztbehandlungen abgesagt oder aufgeschoben. Obwohl Behandlungen wieder vollumfänglich und sicher möglich sind, scheuen sich Patienten noch immer, größere Restaurationen durchführen zu lassen. Dies aufgrund fehlender finanzieller Mittel oder wirtschaftlich unsicherer Lage. In dieser Situation können Ratenzahlungen hilfreich sein. ... mehr


 
26.11.2020
Abrechnung


Factoring: die Vor- und Nachteile

... mehr

Gut ein Drittel aller Zahnarztpraxen nutzen bereits das Factoring. Dennoch ist Factoring für viele Zahnärztinnen und Zahnärzte ein Buch mit 7 Siegeln. In der Regel sind es die gleichen Widerstände, die diesbezüglich angeführt werden, wie z.B.: „Factoring ist zu teuer!“, „Factoring brauche ich nicht!“, „Factoring wird von meinen Patienten nicht akzeptiert!“ usw. Über die Vor- und Nachteile des Factorings informiert Gesundheitsökonom Mathias Leyer. ... mehr


 
24.11.2020
Abrechnung


Factoring – mehr als eine Finanzierungsform

... mehr

Corona hat in vielen Zahnarztpraxen zum zeitweisen Stillstand mit entsprechendem Umsatzausfall geführt. Aus Liquiditätsgründen empfiehlt es sich daher, bei Honorarrechnungen an Patienten auf eine schnelle Rechnungsstellung und gute Überwachung der Zahlungseingänge zu achten. Die Mahnung säumiger Zahler und erforderlichenfalls die Beitreibung der Forderung mit gerichtlicher Hilfe sollten ebenso konsequent umgesetzt werden. ... mehr


 
08.06.2020
Abrechnung

Aktuell: Befristete Sonderregelung

Verlängerung der Eingliederungsfrist bei Zahnersatzversorgungen in der GKV

... mehr

Aufgrund der Covid-19-Pandemie kommt es zu Behandlungsverzögerungen in der zahnärztlichen Praxis. Um hier den Verwaltungsaufwand zu minimieren, wurde in einer gemeinsamen Erklärung der KZBV und des Spitzenverbands der GKV vom 07.05.2020 eine befristete Sonderregelung getroffen. ... mehr


 
04.06.2020
Abrechnung


Die Abrechnung von Schnarchtherapiegeräten

... mehr

Weder im BEMA noch in der GOZ existiert eine Gebührenziffer für die Abrechnung von Schnarchtherapiegeräten. Daher erfolgt sowohl beim gesetzlich versicherten als auch beim privat versicherten Patienten die Berechnung der Leistung nach den Bestimmungen der privaten Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ). Nachstehend wird der Abrechnungsweg vorgestellt. ... mehr


 
08.04.2020
Abrechnung

Beratungsforum einigt sich auf Corona-Hygiene-Pauschale

GOZ-Extravergütung für Schutzausrüstung in Zahnarztpraxen

... mehr

Aufgrund der Corona-Pandemie haben die Zahnarztpraxen immenses zu leisten – auch bei der Beschaffung von Schutzmaterial. Die Bundeszahnärztekammer hat erfolgreich Gespräche mit dem PKV-Verband geführt, um die damit einhergehenden Mehrkosten für die Praxen aufzufangen. In ihrem gemeinsamen Beratungsforum für Gebührenordnungsfragen haben PKV und BZÄK mit Vertretern der Beihilfe eine schnelle und unbürokratische Hilfe vereinbart. Dies bedeutet:  ... mehr


 
25.03.2020
Abrechnung


Abrechnung von Beratungsleistungen der ZA-Praxis aufgrund der Corona-Krise

... mehr

Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie sind viele Patienten verunsichert, ob sie die Zahnarztpraxis aufsuchen sollen oder dürfen. Ein erhöhter, meist telefonischer Beratungsaufwand entsteht hierdurch in den Zahnarztpraxen. Welche Berechnungsmöglichkeiten gibt es hierfür? ... mehr


 
12.03.2020
Abrechnung


Ausnahmeindikationen in der GKV für Implantatleistungen

... mehr

In Anbindung des 2-teiligen Artikels „Implantate im wachsenden Kiefer nach traumatischem Zahnverlust oder bei Nichtanlagen“ von Dr. Jan Tetsch werden Ihnen die Besonderheiten der Abrechnung dieser Leistungen bei gesetzlich versicherten Patienten bei Vorliegen einer Ausnahmeindikation aufgezeigt. ... mehr


 
06.02.2020
Abrechnung


Der volle Durchblick mit der BDIZ EDI-Tabelle 2020

... mehr

Auch 2020 gibt es eine neue BDIZ-EDI-Tabelle, die BEMA, GOZ und GOÄ vergleicht. In der Tabelle enthalten sind Zeitangaben und die neuen BEMA-Positionen. Es wird anschaulich aufgezeigt, dass Zahnärzte bei vielen Leistungen den 3,5-fachen Steigerungssatz der GOZ 2012 verlangen müssen, um für vergleichbare Leistungen eine Vergütung zu erhalten, wie sie gesetzliche Krankenkassen im BEMA bezahlen. ... mehr


Anzeige

Am 2. Dezember 2020 von 15:00 bis 16:30 Uhr stellen die Finalisten des DGPZM-Praktikerpreises – Dominic Jäger, Dominik Niehues und Gonzalo Baes – über die Online-Plattform von VOCO ihre Projekte vor.

Weitere Infos & Anmeldung