19.03.2020
Zahnerhaltung


Bulkfill-Komposit feiert 10-jähriges Jubiläum

... mehr

Anfang 2010 kam mit SDR (Smart Dentin Replacement) von Dentsply Sirona ein neuartiges Füllungsmaterial auf den europäischen Markt. ... mehr


 
12.03.2020
Zahnerhaltung


Kompositpolymerisation in 3 Sekunden? Das 3s-PowerCure-Produktsystem

... mehr

Die Qualität und die Langlebigkeit einer Kompositrestauration steht und fällt mit der Lichtpolymerisation: Sie muss leistungsstark genug sein, um eine suffiziente Aushärtung sicherzustellen und sollte dabei gleichzeitig so kurz wie möglich gehalten werden. Um so einen Spagat zu bewerkstelligen, kombiniert man speziell entwickelte Komposite und hochenergetische Polymerisation – immer eng am Grat des Machbaren. Bislang galten 10 Sekunden als das Minimum, was bei einer sicheren Polymerisation unter kli ... mehr


 
04.03.2020
Zahnerhaltung

Ein Anwenderbericht von Prof. Ernst

Ein einziges Komposit – eine Farbe für alles?

... mehr

Dem Wunsch vieler Zahnärzte nach einer reduzierten Farbpalette wurde bereits mehrfach erfüllt. Einen Schritt weiter ging Tokuyama Dental mit der Markteinführung von OMNICHROMA, ein Komposit, dessen Farbe sich der umgebenden Zahnsubstanz selbstständig anpasst. Anhand von 3 Fallbeispielen wird der Einsatz in der alltäglichen Praxis aufgezeigt. ... mehr


 
02.03.2020
Zahnerhaltung


Ästhetische Frontzahnversorgung mit dem KATANA™ Zirconia Block

... mehr

Kronen aus Zirkonoxid haben sich mittlerweile zur ersten Wahl in der Zahnmedizin entwickelt. Aufgrund der hervorragenden Materialeigenschaften ist Zirkonoxid nicht nur für Versorgungen im hinteren Molarenbereich geeignet, sondern zunehmend für ästhetisch anspruchsvolle Restaurationen im Frontzahnbereich. Die hohe Materialbeständigkeit gegen chemische, thermische und mechanische Einflüsse gewährleistet eine minimalinvasive Präparation und schont somit die Zahnsubstanz. Dr. Devigus zeigt an zwei Fall ... mehr


 
07.02.2020
Allgemeine Zahnheilkunde


Ein praxistaugliches neues Schichtkonzept für Ceram.x Spectra ST

... mehr

Medizinprodukte erfahren neben qualitativen Verbesserungen, Änderungen in der Zusammensetzung sowie Indikationserweiterungen auch Umstrukturierungen, Verschlankungen und Vereinfachungen in ihrer Anwendung durch geschicktes Neuarrangement der Einzelkomponenten. Genau dies hat Dentsply Sirona zur IDS 2019 mit der Umbenennung von ceram.x universal zu Ceram.x Spectra ST gemacht*. Hintergrund war, ceram.x universal mit der innovativen SphereTEC-Füllertechnologie unter dem Kernnamen (Spectra ST) in allen Mär ... mehr


Anzeige
28.01.2020
Zahnerhaltung

Injection-Moulding-Technik

Abradierte Frontzähne minimalinvasiv und adhäsiv wieder aufbauen

... mehr

Stark abradierte Frontzähne können nicht nur unästhetisch aussehen, sondern in Folge von Craniomandibulärer Dysfunktion (CMD) auch zu Kopfschmerzen und Muskelverspannungen führen. Mit der Injection-Moulding-Technik und den GC-Produkten G-ænial® Universal Injectable und GC EXACLEAR™ können Sie die verlorene Bisshöhe minimalinvasiv wieder aufbauen. ... mehr


Anzeige
13.01.2020
Zahnerhaltung


Sind everStick®-Glasfaserverstärkungen der effizientere Dentinersatz?

... mehr

In der Zahnmedizin sind glasfaserverstärkte Composite (FRC) durch ihre hohe Verschleißfestigkeit, das breite Indikationsspektrum, den geringen Einsatz von Ressourcen und ihrer hohen Wirtschaftlichkeit ideal als Dentinersatz nutzbar. Sie dienen als Dentinaufbaumaterial und -verstärkung. Deshalb eignen sich die Restaurationsmaterialien optimal für tiefe oder große Kavitäten. Doch was verleiht ihnen diese besonderen Eigenschaften? ... mehr


 
07.01.2020
Zahnerhaltung


Restaurationen besser reparieren - Was geht mit den neuen Möglichkeiten?

... mehr

Die Reparatur direkter und indirekter Restaurationen hat im Sinne einer minimalinvasiven Zahnmedizin stark an Bedeutung gewonnen [15], da Reparaturen die Lebensdauer dentaler Restaurationen erhöhen und so zu einem langfristigen Zahnerhalt beitragen können [5]. Die Reparatur einer nur partiell insuffizienten Restauration ist meist zahnhartsubstanzschonender und kosteneffektiver als die komplette Erneuerung [9,17,23]. Als weiterer Vorteil wird im Vergleich zum vollständigen Ersatz meist weniger Behandlun ... mehr


 
03.01.2020
Ästhetik


Einfluss der adhäsiven Befestigung auf die Ästhetik von Glaskeramikrestaurationen

... mehr

Seit vielen Jahren stellt die restaurative Zahnheilkunde einen wichtigen Pfeiler der zahnärztlichen Versorgung dar. Den steigenden ästhetischen Ansprüchen seitens der Patienten kann mit naturgetreuen Versorgungen aus keramischen Werkstoffen weitgehend entsprochen werden. Hervorzuheben sind hier allen voran die Glaskeramiken aufgrund ihrer guten Adaptationsfähigkeit an die Umgebungsfarbe. Neben einem allgemeinen Überblick über Glaskeramiken und ihre Eigenschaften werden nachfolgend die verschiedenen ... mehr


 
02.01.2020
Zahnerhaltung


Intraorale Reparatur von Keramikeinlagefüllungen

... mehr

Die intraorale Reparatur defekter zahnärztlicher Restaurationen ist mittlerweile eine auch durch die Wissenschaft anerkannte Methode, um die klinische Verweildauer von direkten und indirekten Restaurationen mit begrenzten und gut zugänglichen Defekten zu verlängern. Die Reparatur mit kompositbasierten Materialien weist gegenüber einer Neuanfertigung derartiger, insuffizienter Versorgungen einige Vorteile auf, wie z.B. den Verzicht auf eine Entfernung großer, noch intakter Anteile der alten Restaurati ... mehr


Warum ein sicherer Infektionsschutz für den zuverlässigen Betrieb der Zahnarztpraxis so wichtig ist und wie das am besten gelingt, erfahren Sie auf der Informationsseite
Hygiene schützt Leben‘. 

Weitere Informationen

Am 07. April 2020 von 14:00-15:00 Uhr erfahren Sie in unserem kostenlosen Live-Webinar relevante Handlungsempfehlungen für Ärzte und Zahnarztpraxen zum Thema Coronavirus.

Jetzt anmelden

Kennen Sie alle notwendigen Maßnahmen und Verhaltensweisen im Umgang mit COVID-19?

Hier kostenlose Informationen