18.06.2018
Prothetik


Kunststoff – das neue Metall?

... mehr

Mit zunehmender Emanzipation der Patienten und Informationsverfügbarkeit aus onlinebasierten Quellen steigt auch der Wunsch bzw. die Forderung nach Alternativen zu metallbasiertem, abnehmbaren Zahnersatz. Doch können die heute verfügbaren Materialien die Metalle schon allumfassend ersetzen? Welche Eigenschaften sollten bei der Planung berücksichtigt werden? Dieser Artikel gibt einen Überblick über die verfügbaren metallfreien Materialien sowie deren Einsatzmöglichkeiten bei metallfreiem, abnehmbar ... mehr


 
16.05.2018
Prothetik

Teil 2: Abnehmbarer implantatgetragener Zahnersatz

Implantatprothetik – Tipps für den Praxisalltag

... mehr

Im teilbezahnten oder zahnlosen Kiefer können vielfach schon mit wenigen Implantaten wesentliche Verbesserungen für die Verankerung des abnehmbaren Zahnersatzes und den Schutz der Restzähne erreicht werden. Die Herausforderung besteht zum einen im Meistern der teilweise technisch anspruchsvollen Therapieschritte, zum anderen in der Differenzialindikation alternativer prothetischer Behandlungsoptionen im individuellen Patientenfall [1]. Im ersten Teil dieser Artikelserie wurden Aspekte des festsitzenden ... mehr


 
22.03.2018
Zahnerhaltung


Perfekte Hohlkehle dank innovativer Werkzeugspitze

... mehr

Am zahnmedizinischen Zentrum 360° in Düsseldorf arbeiten zahlreiche Spezialisten aus allen Bereichen der Zahnmedizin, deren gemeinsames Ziel es ist, ihren Patienten die bestmögliche Behandlung zu bieten. Komplizierte Behandlungssituationen werden von den Experten unter Einsatz hochwertiger Materialien sicher und mit höchster Qualität gemeistert: Nachfolgend schildert ein Kollegenteam, dass der NTI-EasyChamfer für sie das geeignete Instrument für die Hohlkehlpräparation im Hinblick auf Funktionalit ... mehr


 
12.03.2018
Prothetik

Teil 1: Festsitzender implantatgetragener Zahnersatz

Implantatprothetik – Tipps für den Praxisalltag

... mehr

Zementieren oder verschrauben, besser ein individuelles oder ein Standardabutment wählen? Was ist eigentlich beim provisorischen Eingliedern zu beachten? Die Autoren des folgenden Beitrags haben praktische Fragen der Implantatprothetik zusammengetragen und diese für Kollegen beantwortet, die das Gesamtspektrum der Zahnheilkunde allgemeinzahnärztlich betreuen. Teil 1 des zweiteiligen Beitrags fokussiert Abutmentwahl, Verbindungsmodi und Materialwahl bei festsitzendem implantatgetragenem Zahnersatz. ... mehr


 
09.02.2018
Prothetik


Sofortimplantation im Frontzahnbereich mit festsitzender Sofortversorgung

... mehr

Der ästhetische und langzeitstabile Erfolg einer implantatprothetischen Frontzahntherapie in Form einer Sofortimplantation mit Sofortversorgung hängt entscheidend von einer strikten Patientenauswahl ab. Sind die geforderten anatomischen Voraussetzungen gegeben und verfügt der Behandler über ausreichend Erfahrung und Kompetenz, führt das nachfolgend beschriebene analoge Vorgehen zu einem vorhersagbaren und für den Patienten ästhetisch zufriedenstellenden Langzeitergebnis. ... mehr


 
08.02.2018
Prothetik


Erfolgreiche prothetische Versorgung des dünnen Kieferknochens

... mehr

Ein sehr dünner Kieferknochen, der implantologisch versorgt werden soll, kann für den Behandler eine Herausforderung darstellen. Anhand eines Fallbeispiels erklärt Dr. Dr. Nico Laube, wie festsitzender Zahnersatz stabil verankert werden kann, warum ein Knochenaufbau und eine Implantation auch bei starkem Knochenschwund in einer Sitzung möglich sind und was es bei der Wahl der Kronen zu beachten gilt. ... mehr


 
01.02.2018
Prothetik


Totalprothese 2.0 – Totalprothetik heute

... mehr

Wie so vieles in unserem Alltag wird auch die Zahnmedizin immer mehr digitalisiert. In einigen Bereichen unseres Berufes sind die digitalen Hilfestellungen und Verfahren nicht mehr wegzudenken. Das Konzept der Totalprothesenherstellung ist seit Langem unverändert geblieben, doch in den letzten Jahren schritt die Digitalisierung auch in diesen Bereich der Zahnmedizin vor und brachte seit Jahrzehnten wieder erste Veränderungen in die Totalprothetik. Neue Herstellungsverfahren und Materialien sollen die An ... mehr


 
27.11.2017
Prothetik

Neu und interaktiv - Werkstoffkunde-Kompendium

Fundierte Aspekte der Werkstoffkunde - jetzt als iBook

... mehr

Seit November 2017 ergänzt ein neues iBook die dentale Fachliteratur: „Zirkonoxid“ – das erste iBook aus der Reihe "Werkstoffkunde-Kompendium. Moderne dentale Materialen im praktischen Arbeitsalltag“ – ist im Apple iBooks-Store erhältlich. ... mehr


 
15.10.2017
Prothetik


Veneerzementierung mit lichthärtendem Komposit sichert ästhetischen Erfolg

... mehr

Eine Voraussetzung für den klinischen Erfolg eines Keramikveneers ist die einfache und sichere Adhäsion der Versorgung an der Zahnhartsubstanz. Das lichthärtende Komposit G-ænial Universal Flo von GC ist dafür bestens geeignet und erbringt ästhetisch anspruchsvolle, farbstabile Ergebnisse. Wie die Zementierung eines Keramikveneers im Frontzahnbereich mit diesem Material perfekt gelingt, zeigt der folgende Bericht eines erfahrenen Anwenders. ... mehr


Anzeige
11.10.2017
Prothetik

Laut GFK Marktführer in seinem Segment

Futar® feiert 20-jähriges Jubiläum

... mehr

Futar®, das Bissregistriermaterial der Kettenbach GmbH & Co. KG, ist nun bereits seit 20 Jahren Marktführer in seinem Segment (Quelle: GfK). Ein außergewöhnliches Jubiläum, das die Qualität von Futar® eindrucksvoll unterstreicht. Und die langjährigen Anwender bestätigen genau diesen Ansatz. ... mehr



Zum zweiten Mal heißt es bei PERMADENTAL “Leinen los” für ein spannendes On-Ship Fortbildungsevent für Zahnärzte und Praxismitarbeiter und einem entspannend-genussvollen Spätsommerabend am 5. September ab 17.00 Uhr auf dem Essener Baldeneysee.

Nähere Infos

Am 14. / 15. September 2018 findet unter dem Motto „Zahnerhaltung 2020 - Konzepte - Materialien – Techniken“ die 53. Bodenseetagung der BZÄK Tübingen in der Inselhalle Lindau statt. Parallel hierzu wird die 47. Tagung für Zahnmedizinische MitarbeiterInnen ausgetragen.

Hier erhalten Sie Näheres zur dieser Tagung