07.12.2018
Hygiene


Kölner Klinik dauerhaft von antibiotikaresistenten Krankheitserregern befreit

... mehr

Zahnärztin Dr. Susie Weber eröffnete im Jahr 2007 gemeinsam mit ihren Kollegen die privatzahnärztliche Klinik „Zahnärzte im Rheinauhafen“. Nach nur einem Jahr wurde anlässlich einer routinemäßig durchgeführten Probenahme eine Kontamination der Wasser führenden Systeme mit Pseudomonas aeruginosa nachgewiesen. Durch den Einsatz des SAFEWATER Hygiene-Technologie-Konzepts von BLUE SAFETY konnte die Praxis dauerhaft von den Keimen befreit und seither der gesamten Klinik hygienisch einwandfreies Wa ... mehr


 
20.11.2018
Hygiene

Zahnklinik Witten/Herdecke

Über sechs Jahre legionellenfrei

... mehr

Die Richtlinien des Robert Koch-Instituts schreiben regelmäßige Beprobungen des Betriebswassers zahnärztlicher Behandlungseinheiten vor. Wird eine erhöhte Keimzahl nachgewiesen, besteht nicht nur Infektionsgefahr für Behandler, Team und Patient, sondern es droht auch die Schließung der Einrichtung. Diese Erfahrung machte die Zahnklinik der Universität Witten/Herdecke im Jahr 2010. Bei einer Routineuntersuchung wurden an den Dentaleinheiten Legionellen nachgewiesen. Durch den Einsatz des SAFEWATER H ... mehr


 
25.09.2018
Hygiene

Flächendesinfektion und -reinigung

Das Hygienemanagement in der Zahnarztpraxis

... mehr

Hygienisches Arbeiten ist für jeden, der in der Zahnmedizin tätig ist, eine Selbstverständlichkeit. Doch so klar die Vorstellungen von Sauberkeit und Hygiene im Prinzip auch sein mögen: Im Detail steckt manche Schwierigkeit, besonders wenn exakte Vorschriften und Richtlinien zu erfüllen sind. Nachfolgend wird aufgezeigt, was bei der Flächendesinfektion im klinischen Bereich der Praxis grundsätzlich zu beachten ist. ... mehr


 
24.09.2018
Hygiene


Mit dem SAFEWATER Hygiene-Technologie-Konzept Reparaturkosten sparen

... mehr

Studienergebnisse belegen, dass der Einsatz von Wasserstoffperoxid (H2O2) als Desinfektionsmittel für Dentaleinheiten ungeeignet ist. Der Grund: Die korrosiven Eigenschaften greifen die Bauteile der Behandlungseinheiten an, was zu hohen Reparaturkosten führen kann. Darüber hinaus ist Wasserstoffperoxid wirkungslos gegen aquatischen Biofilm. Die entstehenden gesundheitsschädlichen Keime stellen wiederum eine Gefahr für Patienten und das Praxisteam dar. BLUE SAFETY bietet mit seinem SAFEWATER Konzept e ... mehr


 
21.09.2018
Hygiene


Neue Hygienetastatur IC Keys HT400

... mehr

Frischzellenkur für eine erfolgreiche Hygienetastatur: 7 Jahre nach der ersten IC Keys erlebt nun das Nachfolgemodell sein Debut. IC Medical, der württembergische Hygienespezialist, hat sie ebenso formschön, stabil und vor allem wasser- und staubdicht gestaltet. Sie lässt sich mit nur einem Wisch reinigen und desinfizieren. Damit entspricht sie perfekt den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts. Neu sind die verbesserte Energieversorgung und der Materialmix. ... mehr


 
13.12.2017
Hygiene


Schmerz lass nach – wenn empfindliche Zähne die Alltagsfreude nehmen

... mehr

Nicht nur bei uns in Deutschland, weltweit klagen Patienten immer häufiger über schmerzempfindliche Zähne. Ein Problem, mit dem wir in der Praxis während der Behandlung und vor allem bei der Empfehlung häuslicher Mundhygieneprodukte immer stärker konfrontiert werden. Ziel ist nicht nur eine kurzfristige Desensibilisierung, sondern eine langfristige Behebung der Beschwerden, damit der Patient wieder mit Freude und ohne Schmerzen essen und trinken kann. ... mehr


 
08.12.2017
Hygiene


Wirksames Konzept für sichere und dauerhafte Wasserhygiene

... mehr

Grünliche, schleimartige Ablagerungen in den Schläuchen der Dentaleinheiten sind keine Seltenheit. Dem Aussehen nach könnten es Algen sein, die es vollständig zu entfernen bzw. ihre Entstehung zu vermeiden gilt. Eine wirksame Lösung für das weitverbreitete Wasserhygieneproblem bietet das SAFEWATER-Konzept von BLUE SAFETY. ... mehr


 
22.11.2017
Hygiene


Wasserhygiene in der Zahnarztpraxis – so wichtig wie nie

... mehr

Ein Hauptproblem in Sachen Wasserhygiene in der Zahnarztpraxis stellen meist die langen Schläuche dar, die zu den Dentaleinheiten führen. Eine regelmäßige Reinigung und Wartung sollte daher weit oben auf dem Hygieneplan stehen. Doch auch dann, wenn sowohl Zahnarzt als auch Mitarbeiter nach bestem Wissen und Gewissen handeln und höchstmögliche Hygienestandards einhalten, ist eine Verkeimung in den Schläuchen und Geräten nicht ausgeschlossen. ... mehr


 
Quelle: ©  pitb/fotolia.com
Quelle: © pitb/fotolia.com Quelle: © pitb/fotolia.com
14.09.2017
Hygiene


Ernstfall Praxisbegehung: So sichern Sie sich ab!

... mehr

Die Ankündigung einer Praxisbegehung verliert ihren Schrecken, wenn die gesamte Praxis bereits gut vorbereitet ist – wenn nämlich Hygiene richtlinienkonform im Alltag verankert ist. Checklisten erleichtern Zahnärzten die geltenden Hygienebestimmungen in der Praxis systematisch umzusetzen. Es gibt bei der Praxisbegehung typische Fallstricke, vor die der Autor des nachfolgenden Artikels warnt. ... mehr


 
Beim Umgang mit gefährlichen Abfällen gibt es vieles zu beachten. Foto: medentex/Sarah Jonek
Beim Umgang mit gefährlichen Abfällen gibt es vieles zu beachten. Foto: medentex/Sarah Jonek Beim Umgang mit gefährlichen Abfällen gibt es vieles zu beachten. Foto: medentex/Sarah Jonek
14.09.2017
Hygiene


Recycling von Amalgamabscheider-Behältern

... mehr

Noch immer sind sich viele Praxen nicht sicher, ob ein voller Amalgamabscheider-Behälter durch einen neuen Originalbehälter ersetzt werden muss, oder ob auch ein recycelter Behälter zum Einsatz kommen darf. ... mehr