Endodontie


Leistungsstarkes NiTi-Feilensystem EdgeFile X7: Flexibilität, Ermüdungsbeständigkeit & geringes Rückstellverhalten

23.11.2022


EdgeFile X7 ist eines der meistverkauften Endo-Feilensysteme in den USA. Gefertigt aus wärmebehandeltem FireWire-NiTi überzeugt das System von EDGEENDO durch einfache Handhabung, Flexibilität und Bruchfestigkeit.

Feilenbruch ist der Worst Case in der Endodontie. Der Wunsch aller Endodontologen gilt daher einem Feilensystem, das neben der nötigen Flexibilität maximale Stärke und Bruchfestigkeit bietet. Die EdgeFile X7 von EdgeEndo, gefertigt aus wärmebehandeltem FireWire-NiTi, übertrifft deshalb viele andere Feilen in ihrer Bruchfestigkeit. Zugleich kommen Behandler i. d. R. mit nur wenigen unterschiedlichen Feilen aus.
In den USA und Kanada hat sich das System so zu einer der meistverkauften Endo-Feilen überhaupt entwickelt. Das Behandlungsprotokoll der EdgeEndo-Feilensysteme ist für den Zahnarzt besonders einfach, da gängige Behandlungsprotokolle übernommen werden können.

Flexibilität und hohe Schneidkraft vereinfachen Behandlungen

Die rotierenden X7-Feilen, die bei Bedarf mit entsprechend einstellbaren Endo-Motoren auch reziprok verwendet werden können, sind nicht nur bruchfest, sondern zugleich enorm flexibel und vorbiegbar, ohne dass es zu einem Rückstelleffekt kommt. Das ist gerade bei gekrümmten Kanälen ein enormer Vorteil: die Kanalanatomie und die Kanäle im apikalen Drittel bleiben erhalten, das Dentin wird geschont.

EdgeFile X7 reduziert den Bedarf unterschiedlicher Feilen bei alltäglichen endodontischen Behandlungen auf ein Minimum. Wesentliches Merkmal der EdgeFile X7 ist die konstante Verjüngung des nicht variablen Tapers. Eine besonders gute Schneidleistung wird durch den dreikantigen Querschnitt erreicht, die Spitze ist inaktiv. Die Einmalfeilen sind steril verpackt und in den Tapergrößen .04 und .06 sowie drei Längen (21, 25, 29 mm) verfügbar.

Maximale Sicherheit durch FireWire-Technologie

Eine der Stärken der EdgeFile X7 ist das martensitische FireWire-behandelte Material. Das in einem speziellen metallurgischen Verfahren wärmebehandelte Nickel-Titan (NiTi) ist äußerst bruchfest und flexibel.
Die Flexibilität ist gerade bei gekrümmten Kanälen ein großer Vorteil. Ein Zurückstellen der Feile wird verhindert, sodass die vorhandene Kanalanatomie erhalten bleibt. Zugleich sind die FireWire-behandelten Feilen so stark, dass das Risiko eines Materialbruchs durch zyklische Ermüdung verringert wird.

Und ein weiteres Merkmal sorgt für mehr Sicherheit bei der Behandlung: Wie alle Endo-Feilen im Sortiment von EdgeEndo drehen sich die X7-Feilen auf, bevor sie brechen.

Hergestellt werden die leistungsstarken NiTi-Feilen von EdgeEndo in den USA. Mit seinen innovativen und besonders bruchfesten Endo-Feilen ist das Unternehmen in nur sechs Jahren zu einem der größten Anbieter von NiTi-Feilen weltweit geworden.

Neben der EdgeFile X7 sind weitere Feilen und Materialien von EdgeEndo für die endodontische Behandlung verfügbar:

  • EdgeTaper, EdgeTaper Platinum und EdgeGlidepath
  • EdgeOne Fire und EdgeOne Fire Glidepath
  • EdgeCore, EdgeFill, Guttaperchaspitzen und Papiersitzen

Weitere Informationen erhalten Sie hier


Aufruf zur Online-Umfrage für ZÄ, ZMP und DH – Studie zu Gingivawucherungen
csm Bild 1 gingivawucherung.jpg 06f39e04d9a5f361cbe0cb540b51d060 43c9730af5

Prof. Dr. Christian Graetz et al., Universitätsklinikum Kiel, freuen sich über die Teilnahme an einer anonymisierten Umfrage. Zeitdauer ca. 10 Minuten. Die Studie untersucht, ob aus zahnmedizinischer Sicht eine adäquate Versorgung des o.g. Krankheitsbildes „gingivale Wucherungen“ vorliegt.