Digitale Praxis


KaVo OP 3D – Röntgenkompetenz zum besten Preis

07.05.2019


Bei der Entwicklung des OP 3D wurde ein klares Ziel verfolgt: die Effizienz und Bedienerfreundlichkeit im Praxisalltag zu erhöhen. Dank des intuitiven Patientenpositionierungssystems und der übersichtlichen Benutzeroberfläche können Sie jetzt Scans besonders schnell durchführen. Auch die Bildgebungsprotokolle wurden für einen effizienteren Arbeitsablauf optimiert.

Vier definierte Volumengrößen und individuell frei einstellbare Volumen

Die Aufnahmevolumen des OP 3D sind auf die klinischen Anforderungen abgestimmt. FOV 5 x 5 mit Endo-Auflösung ist für die Einzelzahnaufnahme und die lokale Diagnose optimiert. FOV 6 x 9 ermöglicht die Aufnahme von Ober- oder Unterkiefer, FOV 9 x 11 Aufnahmen des gesamten Kiefers. Mit FOV 9 x 14 können Kiefergelenk und Atemwege untersucht werden. Zudem können Sie mit SMARTVIEW™ 2.0 über die Scout-Aufnahme Durchmesser und Höhe des FOV (in 5 mm Schritten von 5 bis 9 cm) anpassen.

Integrierte Programme zur optimierten Bilddarstellung

SMARTVIEW™ 2.0: neue Maßstäbe bei Bildkontrolle und Flexibilität.
Mit OP 3D kann die Position des Sichtfelds einfach und genau kontrolliert werden. Die Anpassung von Höhe und Breite des Sichtfelds (FOV) erfolgt über den SMARTVIEW™ 2.0. Die Funktion erstellt zweidimensionale Scout-Aufnahmen vor der eigentlichen CBCT-Untersuchung. So lässt sich das genaue Sichtfeld ermitteln, um Position und Größe gegebenenfalls anzupassen.

Entwickelt für Ihre klinischen Anforderungen

Standard-, pädiatrische und segmentierte Panoramaaufnahmen sowie laterale Kiefergelenksaufnahmen und Bissflügelprotokolle decken den relevanten Bereich der Panoramabildgebung für Dentalpraxen ab. Das pädiatrische Programm und das Bissflügelprotokoll sind höhenkollimiert, um eine zusätzliche Dosisreduktion zu erreichen.

Sichern Sie sich jetzt das KaVo OP 3D zu einem empfohlenen Verkaufspreis in Höhe von 49.900 Euro netto (FoV 9x11). Der Listenpreis beträgt 89.000 Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Kieferosteonekrosen (ONJ) in einem Fachbeitrag von Prof. Dr. med. Ingo J. Diel, PD Dr. Dr. med. Sven Otto und Prof. Dr. med. Tilman Todenhöfer und nehmen Sie anschließend an der kostenlosen interaktiven Fortbildung teil.

Zum Fachbeitrag

 

Steigern Sie mit einem komplett neuen Produktsystem, das 3s Power Cure von Ivoclar Vivadent, die Effizienz und Ästhetik Ihrer Kompositfüllungen der Klassen I und II.

Diese neue Technologie ist wissenschaftlich dokumentiert.

Ein kostenloses Webinar am Mittwoch, den 5. Juni  (14-15 Uhr), zeigt Ihnen die Vorteile auf, die Sie mit diesem System erreichen können.

 

 

Informationen und Anmeldung