Anzeige
12.02.2019
Digitale Praxis


Schlaumachen auf der IDS 2019: Komets Circle of Experts

... mehr

Künstliche Intelligenz ist in allen Medien und in aller Munde. Auch in der Dentalbranche. Schließlich ist diese innovative Technologie etwas, dass auch die Zahnheilkunde eines Tages inspirieren, prägen und verändern wird. Doch was Komet auf der IDS 2019 präsentiert, ist natürlich keine Zukunftsvision, sondern ganz real, gegenwärtig und typisch für die weltweit anerkannte Marke: immer gut durchdacht. ... mehr


Anzeige
12.02.2019
Digitale Praxis


Align Technology Growth Summit: „Tomorrow belongs to those who can hear it coming“

... mehr

Im Fokus des ersten Growth Summit von Align Technology vergangenen Herbst in Kopenhagen stand die Zukunft der digitalen Entwicklungen – und ihre Auswirkungen auf das zahnärztliche Angebot. ... mehr


Anzeige
05.02.2019
Digitale Praxis


Softwarelösungen für den dentalen Alltag: Praxisverwaltung rundum gedacht

... mehr

Der Name CGM Dentalsysteme steht synonym sowohl für Cyber-Sicherheit als auch für die Expertise von genialen Softwarelösungen im Dentalbereich. Auf einer Pressekonferenz stellte das Unternehmen kürzlich alle Neuerungen rund um die angepassten Module beim CGM Z1 und CGM Z1.PRO vor. Dabei gab Geschäftsführerin Sabine Zude Einblick in die wichtigsten neuen Produktfeatures des Branchenprimus. ... mehr


ANZEIGE
05.02.2019
Digitale Praxis


Datensicherheit im Zuge der Digitalisierung

... mehr

Unlängst ergab sich die Frage, wer denn dafür haftet, wenn der Zahnarztroboter einmal falsch behandeln würde. Immer öfter liest man z.B. über selbstfahrende Autos oder Paket-Drohnen, nicht unter der Rubrik Science-Fiction oder Zukunftsmusik, sondern unter der Rubrik Digitalisierung. Überdenkt man den Praxiswert dieser Berichte, so zeigt sich, dass diese Themen mit der Realität, dem heute, hier und jetzt nicht nichts zu tun haben. ... mehr


Anzeige
30.01.2019
Digitale Praxis


Visualisierungstools verbessern Patientenakzeptanz

... mehr

Patienten, denen eine digitale 3D-Simulation ihres Behandlungsplans gezeigt wurde, stimmen häufiger dem von ihrem Zahnarzt oder Kieferorthopäden vorgeschlagenen Behandlungsplan zu – dies ergab eine von Align Technology, Hersteller des Invisalign Systems und der iTero Intraoralscanner, kürzlich durchgeführte Umfrage [1]. ... mehr


 
22.01.2019
Digitale Praxis


Strategisches Management digitaler Daten in der Zahnarztpraxis

... mehr

Der vorliegende Beitrag soll weder als ein Räsonieren gegen die auch zahnärztlichen Leistungserbringern aufoktroyierten Telematikinfrastruktur-Zwänge, noch als ein Wortreden der vollumfänglichen, absolut alle Bereiche umfassenden Digitalisierung von Praxen verstanden werden. Er ist vielmehr dazu gedacht, Praxisinhaber und -inhaberinnen dazu aufzurufen, den gegenwärtigen oder anvisierten Einsatz digitaler Hardware und die damit verknüpfte Verwendung benötigter Software in ihren Praxen aufmerksam und ... mehr


 
19.11.2018
Digitale Praxis


Neue Telematik-Infrastruktur-Lösung entlastet die Praxen

... mehr

Die Umsetzung der im E-Health-Gesetz festgelegten Telematik-Infrastruktur (TI) stellt alle Praxen mit einem Sitz der Kassenärztlichen Vereinigung (KV-Sitz), seien es Ärzte, Therapeuten oder Psychologen, vor enorme Herausforderungen. Sie müssen die neuen, zugelassenen Kartenlesegeräte und Konnektoren kaufen, anschließen und mit der eigenen Praxissoftware und den Krankenkassen verbinden. Die IT-Unternehmen akquinet AG und Concat AG sind momentan die einzigen Anbieter, die die geforderte Anbindung der P ... mehr


Anzeige
13.11.2018
Digitale Praxis


Intraoralscanner cara TRIOS 3: Erstklassiges Scannen, einzigartiger Service

... mehr

Das Dentalunternehmen Kulzer bietet für digitale Abformungen mit cara TRIOS 3 einen kabellosen Intraoralscanner an, der die Mundraumsituation schnell, präzise und puderfrei erfasst. Das freut Patienten sowie Anwender gleichermaßen, denn das System kombiniert moderne Dentaltechnologie mit einem Service, der auf langjährige, fundierte Expertise baut. ... mehr


 
08.11.2018
Digitale Praxis


Langfristig sicherer Speicher für sensible Gesundheitsdaten

... mehr

Forscher der Technischen Universität Darmstadt, die im Sonderforschungsbereich CROSSING der Deutschen Forschungsgemeinschaft zusammenarbeiten, haben gemeinsam mit japanischen und kanadischen Partnern einen technologischen Prototypen entwickelt, der eine jahrzehntelange sichere Speicherung sensibler Gesundheitsdaten gewährleisten soll. Das Ergebnis der Kooperation präsentierten sie soeben während einer Fachkonferenz in Peking, China. Das System geht in den nächsten Wochen in Japan in den Testbetrieb. ... mehr


 
22.10.2018
Digitale Praxis


Folgewirkung der Digitalisierung in der Zahnmedizin

... mehr

Eine digitale Revolution im Gesundheitswesen wird besonders in der technikaffinen Zahnmedizin gerne zugelassen. Fortgeschrittene Techniken können den Praxisalltag verbessern und erleichtern. Doch die Geschwindigkeit der Entwicklungen macht viele Arbeitskräfte bereits überflüssig. Der Autor diskutiert die Vor- und Nachteile der Digitalisierung und betrachtet ihre rechtlichen und ethischen Implikationen. Er hinterfragt die möglichen technischen Entwicklungen der Zukunft und die aus ihnen resultierenden ... mehr