CAD/CAM


Prime Collection – Klinische Fälle

17.05.2021


Zahnärzte demonstrieren anhand verschiedener Fallberichte die breite Spanne der mit CEREC anwendbaren Indikationen – von Versorgungen in nur einer Sitzung bis hin zu ästhetisch äußerst anspruchsvollen Fällen und umfassender oraler Rehabilitation.
Lassen Sie sich inspirieren und erfahren Sie, wie diese anspruchsvolle und smarte Technologie Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen und dazu beitragen kann, die Behandlungserfahrung für Ihre Patienten besser, sicherer und schneller zu machen.

Transluzente Krone mit individualisiertem Finishing (Zahn 45) in 90 Minuten

Dank der weiter optimierten CEREC-Workflow-Zeit war die Versorgung dieses Prämolaren sehr gut geeignet für die Chairside-Behandlung mit Zirkonoxid, die insgesamt nur etwa 90 Minuten dauerte. Wir waren in der Lage, Vollkontur-Zirkonoxid zu verwenden – ein Material, das gute Eigenschaften für diesen Bereich des Zahns besitzt und dank der breiten Palette von verfügbaren Farben auch zufriedenstellende Resultate für ästhetische Anforderungen bietet.

Vollständige Fallbeschreibung

  • Vorher: Verfärbter Zahn 45 als Folge einer früheren Wurzelkanalbehandlung.
  • Nachher: Transluzente Zirkonoxid-Krone mit individualisiertem Finishing.
  • Vorher: Verfärbter Zahn 45 als Folge einer früheren Wurzelkanalbehandlung.
    © Dentsply Sirona
  • Nachher: Transluzente Zirkonoxid-Krone mit individualisiertem Finishing.
    © Dentsply Sirona


Transluzente Krone mit ästhetischem Resultat (Zahn 26) in 90 Minuten

CEREC Primemill sorgt nicht nur für schnelle Behandlungstermine, sondern auch für vielseitige Frässtrategien. In diesem Fall wählten wir den Extra-Fein-Fräsmodus, um ein Maximum an Ästhetik und Detailwiedergabe zu erreichen.

Vollständige Fallbeschreibung

  • Vorher: Frakturierte Metallkeramikkrone an Zahn 14, der früher endodontisch behandelt worden war.
  • Nachher: Transluzente Zirkonoxid-Vollkrone für ein ästhetisches Resultat mit maximaler Widerstands- und Retentionsform.
  • Vorher: Frakturierte Metallkeramikkrone an Zahn 14, der früher endodontisch behandelt worden war.
    © Dentsply Sirona
  • Nachher: Transluzente Zirkonoxid-Vollkrone für ein ästhetisches Resultat mit maximaler Widerstands- und Retentionsform.
    © Dentsply Sirona


Zehn ästhetische und individualisierte Kronen – (Zähne 15 bis 25) in 2 Sitzungen

Die Patientin wünschte ein schönes Lächeln. Da die Zähne 15 bis 25 alle sichtbar sind, entschieden wir uns, eine hochästhetische Keramik für alle zehn Kronen zu verwenden. Aufgrund der ausführlichen Beratung und dem Einbeziehen eines Mock-ups wurde die Versorgung in zwei Sitzungen mit CEREC durchgeführt.

Vollständige Fallbeschreibung

  • Vorher: Patientin, unzufrieden mit ihrem Lächeln aufgrund der Zahnverfärbungen.
  • Nachher: Zehn hochästhetische Einzelkronen, individualisiert mit Malfarben.
  • Vorher: Patientin, unzufrieden mit ihrem Lächeln aufgrund der Zahnverfärbungen.
    © Dentsply Sirona
  • Nachher: Zehn hochästhetische Einzelkronen, individualisiert mit Malfarben.
    © Dentsply Sirona


Eine ästhetisch hochwertige Einzelkrone (Zahn 16) in 60 Minuten

Der klinische Fall zeigt, wie schnell und effizient die neue CEREC Primemill die Herstellung einer Glaskeramik-Vollkrone chairside in einer einzigen Sitzung ermöglicht und gleichzeitig die höchsten ästhetischen Anforderungen erfüllt.

Vollständige Fallbeschreibung

  • Vorher: Ausgeprägte Insuffizienz der Kompositfüllung an Zahn 16 mit Rissen am distalen Rand, einem Sprung der palatinalen Wand und rezidivierender Karies distal.
  • Nachher: Ästhetisch hochwertige Glaskeramik-Vollkrone.
  • Vorher: Ausgeprägte Insuffizienz der Kompositfüllung an Zahn 16 mit Rissen am distalen Rand, einem Sprung der palatinalen Wand und rezidivierender Karies distal.
    © Dentsply Sirona
  • Nachher: Ästhetisch hochwertige Glaskeramik-Vollkrone.
    © Dentsply Sirona


Ästhetisch und funktionell hochwertige Einzelkrone (Zahn 26) in 75 Minuten

Ein schneller und sehr genauer Scan und eine überschaubare und intuitive Konstruktionssoftware, kombiniert mit einer Schleif- und Fräseinheit, die eine Versorgung in nur wenigen Minuten fertigstellt, sorgen für eine signifikante Steigerung der Effizienz und größere Patientenzufriedenheit in meiner Praxis.

Vollständige Fallbeschreibung

  • Vorher: Zahn 14 mit Karies und einer nicht funktionstüchtigen direkten Kompositversorgung.
  • Nachher: Ästhetisch und funktionell hochwertige Lithium-Disilikat-Keramikkrone.
  • Vorher: Zahn 14 mit Karies und einer nicht funktionstüchtigen direkten Kompositversorgung.
    © Dentsply Sirona
  • Nachher: Ästhetisch und funktionell hochwertige Lithium-Disilikat-Keramikkrone.
    © Dentsply Sirona


Eine CEREC Zirconia Einzelkrone (Zahn 16) in 82 Minuten

Die fortschreitenden Technologien bei Zirkonoxiden ergeben mit jeder neuen Generation eine bessere Ästhetik. Die Konstruktion der Versorgung ermöglichte die approximale und okklusale Passgenauigkeit ohne jegliche Korrektur.

Vollständige Fallbeschreibung

  • Vorher: Große kariöse Läsion an der distalen Fläche von Zahn 16, mit einem 16 Jahre zuvor eingesetzten Onlay.
  • Nachher: Ästhetisch hochwertige Zirkonoxid-Vollkrone.
  • Vorher: Große kariöse Läsion an der distalen Fläche von Zahn 16, mit einem 16 Jahre zuvor eingesetzten Onlay.
    © Dentsply Sirona
  • Nachher: Ästhetisch hochwertige Zirkonoxid-Vollkrone.
    © Dentsply Sirona


Vier ästhetisch hochwertige und individualisierte Kronen – (Zähne 12 bis 22) in 4 Stunden

Die Versorgung mit Vollkeramik-Kronen erforderte keine subgingivale Präparation zur Abdeckung des Randes und die Ästhetik wurde nicht durch dunkle Metallschatten gestört. Mit CEREC Primescan und CEREC Primemill erhalten Patienten eine qualitativ hochwertige Vollkeramik-Versorgung schneller als je zuvor.

Vollständige Fallbeschreibung

  • Vorher: Insuffiziente Füllungen an den Zähnen 12 bis 22, eine ungleichmäßige Gingivalinie an 12 bis 11 und stark erodierte Schneidekanten.
  • Nachher: Vier ästhetisch hochwertige und individualisierte Lithium-Disilikat-Keramikkronen.
  • Vorher: Insuffiziente Füllungen an den Zähnen 12 bis 22, eine ungleichmäßige Gingivalinie an 12 bis 11 und stark erodierte Schneidekanten.
    © Dentsply Sirona
  • Nachher: Vier ästhetisch hochwertige und individualisierte Lithium-Disilikat-Keramikkronen.
    © Dentsply Sirona


Weitere Infos:
https://www.dentsplysirona.com/de-de/entdecken/cerec/cerec-primemill/clinical-cases.html


Sie wollen Ihre Praxis für die Zukunft aufstellen?
csm naw 220822 FDSW 22 Text zmk 290x193px DU 24 08 cb1d7b7018

Dann ist die FACHDENTAL Südwest für Sie unverzichtbar. Dieses Jahr erweitert die regionale Fachmesse für Zahnmedizin und Zahntechnik ihr Angebot erstmals um den neuen Sonderbereich Nachhaltigkeit.

Erfahren Sie im kostenlosen Live-Webinar „Suprakonstruktion als Regelversorgung bzw. gleichartige Versorgung“ von Permadental am 19.10.2022 von 14:00–15:00 Uhr unter anderem alles über Planung und Abrechnung der Leistungen für die Zahnarztpraxis.

Jetzt kostenlos anmelden