10.10.2022
Ästhetik


Die nächste Generation Bulk-Flowables: Fokus Ästhetik

... mehr

Bulk-Flowables gibt es jetzt seit 12 Jahren: Damals stellte Dentsply Sirona das 1. niedrigviskose Bulkfill-Komposit als „Smart Dentin Replacement“ vor, mit dem 4-mm-Schichten in einem Polymerisationsdurchgang realisiert werden konnten – ein Ansatz, der sehr gut funktionierte. Infolge brachten die meisten namhaften Dentalhersteller Produkte mit vergleichbarer Leistungsbeschreibung auf den Markt. Allen gemein war (und ist) die relativ hohe Transluzenz, ohne die die beworbene Durchhärtungstiefe aber n ... mehr


 
03.08.2022
Ästhetik

Nachkontrolle von 2 Behandlungsfällen

Reevaluation von anspruchsvoll ästhetischen Frontzahnversorgungen nach 4 bzw. 5 Jahren

... mehr

Behandlungsbeispiele ästhetischer Frontzahnrestaurationen werden vielfältig veröffentlicht. Leider finden sich Nachkontroll-Aufnahmen mit Zeitspannen von mehr als 2 Jahren nur selten. Entgegen prospektiven klinischen Studien der Universitäten, in denen die Patienten regelmäßig organisiert zu Nachkontrolluntersuchungen einbestellt werden, sind die Wiedervorstellungen in der Praxis eher zufälliger Natur. Um so schöner, wenn einen die Patienten selbst auf die Versorgungen vergangener Jahre ansprechen ... mehr


 
11.07.2022
Ästhetik


Zirkondioxid VITA YZ: ästhetisches und robustes Fundament für herausnehmbaren Zahnersatz

... mehr

Verblockte Kroneneinheiten in der Front mit Geschieben oder Riegeln für herausnehmbaren Zahnersatz werden seit vielen Jahrzehnten zahntechnisch umgesetzt. Anfänglich kamen dafür Gerüste aus unterschiedlichen Metallen zum Einsatz, die anschließend im Zahnbereich voll- oder teilverblendet wurden. Die Herstellung war dementsprechend aufwendig und die Präparation aufgrund der Schichtstärken der verschiedenen Materialien oftmals invasiver als gewünscht. Im folgenden Patientenfall wird gezeigt, welche n ... mehr


 
16.06.2022
Ästhetik


Weichgewebsmanagement in der ästhetischen Zone

... mehr

Der Ersatz eines fehlenden Zahnes in der Oberkieferfront stellt insbesondere unter ästhetischen Gesichtspunkten oftmals eine Herausforderung an das gesamte behandelnde Team, bestehend aus Chirurgen, Prothetiker und Zahntechniker, dar. Nachfolgend wird anhand eines Fallbeispiels ein für den Patienten verhältnismäßig wenig belastendes Vorgehen mit einem stabilen und ästhetisch ansprechenden Ergebnis beschrieben. ... mehr


Anzeige
23.05.2022
Ästhetik


Mit Harmonize sind Wissenschaft und Ästhetik endlich vereint

... mehr

Die größte Herausforderung bei der Frontzahnrestauration ist es, den Zahn so natürlich wie möglich zu gestalten. Durch die Vielzahl an Materialien muss man allerdings auch Kompromisse eingehen. Oft ist man dabei gezwungen, sich zwischen Handhabung, Ästethik oder Stärke zu entscheiden. Nicht so bei Kerr Harmonize™. ... mehr


 
19.05.2022
Ästhetik

Grenzen und Komplikationen

Die intraligamentäre Anästhesie (ILA) – Teil 1

... mehr

Die intraligamentäre Anästhesie, d.h. die zahnärztliche Lokalanästhesie durch Injektion von Anästhetikum in das periodontale Ligament proximal dem zu behandelnden Zahn, wird seit rund 100 Jahren in der Fachliteratur beschrieben [3,5]. Medizintechnischer Fortschritt hat dieser Lokalanästhesiemethode neue Möglichkeiten eröffnet und den Zahnmediziner in die Lage versetzt, alternativ zur Leitungsanästhesie des N. alveolaris inferior und zur Terminalanästhesie eine Schmerzausschaltung zu erreichen, v ... mehr


 
01.10.2021
Ästhetik


Fallbeispiele zum ästhetischen Indikationsspektrum von Tetric Prime im Frontzahnbereich

... mehr

Gute Allround-Komposite für den Front- und Seitenzahnbereich mit Schwerpunkt auf hochästhetische Frontzahnrestaurationen gibt es sehr viele. Deren breites Indikationsspektrum und ihre Bewährung konnten bereits mehrfach, u.a. auch hier in der ZMK, vorgestellt werden. Jüngstes Produkt im Bereich der Universalkomposite ist Tetric Prime – entstanden als konsequente Weiterentwicklung des bewährten Tetric EvoCeram. Der folgende Beitrag will anhand diverser Indikationsbeispiele aus dem ästhetischen Front ... mehr


 
16.09.2021
Ästhetik


Universal und ästhetisch: effizienter Weg zur direkten Kompositrestauration

... mehr

Die Entwicklungen im Bereich der Füllungsmaterialien vereinfachen in vielen Fällen den Praxisalltag. So können Zahnärztinnen und Zahnärzte beispielsweise durch Universalprodukte effizienter und zeitsparender arbeiten. Zusätzlich sind die Übersichtlichkeit innerhalb des Workflows und die daraus resultierende geringere Techniksensitivität als Vorteile zu nennen. Im Artikel wird das Vorgehen mit dem neuen Komposit CLEARFIL MAJESTY ES-2 Universal (Kuraray Noritake) vorgestellt. Aufgezeigt werden die U ... mehr


Anzeige
25.08.2021
Ästhetik


Komposit-Veneering: Webinar am 10. September 2021

... mehr

Das Komposit-Veneering gilt als hohe Kunst. Moderne Komposite ermöglichen jedoch oft ein vereinfachtes Vorgehen mit nur einem Farbton. Wann und wie das möglich ist, vermittelt Dr. Hanni Lohmar in einem zweistündigen Webinar. ... mehr


Anzeige
14.07.2021
Ästhetik


Zahnaufhellung mit Philips Zoom – sicher und effektiv

... mehr

Unerlässlich für schöne Zähne ist die regelmäßige und gründliche Mundhygiene. Aber welche Möglichkeiten gibt es für eine Aufhellung der Zähne? ... mehr


Aufruf zur Online-Umfrage für ZÄ, ZMP und DH – Studie zu Gingivawucherungen
csm Bild 1 gingivawucherung.jpg 06f39e04d9a5f361cbe0cb540b51d060 43c9730af5

Prof. Dr. Christian Graetz et al., Universitätsklinikum Kiel, freuen sich über die Teilnahme an einer anonymisierten Umfrage. Zeitdauer ca. 10 Minuten. Die Studie untersucht, ob aus zahnmedizinischer Sicht eine adäquate Versorgung des o.g. Krankheitsbildes „gingivale Wucherungen“ vorliegt.