16.11.2020
Ästhetik

Neuversorgung eines seitlichen Schneidezahnes mit einem 360°-Veneer

Bevorstehende Hochzeit: Ästhetische Notfallbehandlung in der Corona-Zeit

... mehr

Wir alle sind in der Corona-Zeit starken Beschränkungen unterworfen – insbesondere was private Feiern betrifft. Eine Hochzeit gehört auch dazu. Dank allgegenwärtiger Mundschutzpflicht – mag man meinen – kommt einem strahlenden Lächeln auf den Hochzeitsfotos keine so große Bedeutung zu. Da die Behelfsmasken dabei dann doch abgenommen werden dürfen, ist ein schönes Lächeln nochmals bedeutsamer als sonst: Viele Gäste dürfen der Zeremonie nur aus der Ferne beiwohnen – über die dann verteilt ... mehr


Anzeige
09.11.2020
Ästhetik


Zahnaufhellung: Patientenaufklärung mit Fingerspitzengefühl

... mehr

Patientenautonomie erfordert viel Fingerspitzengefühl. Besonders bei speziellen Wünschen im Rahmen der lichtaktivierten Zahnaufhellung. Die richtige Aufklärung des Patienten kann dabei entscheidend für den Therapieerfolg sein. ... mehr


 
28.10.2020
Digitale Praxis


Digitale Zahnheilkunde in der 4. Dimension

... mehr

Die Deutsche Gesellschaft für computergestützte Zahnheilkunde (DGCZ) bot im Rahmen ihres 28. CEREC Masterkurses vom 25. bis 27. Juni, der erstmalig digital ausgetragen wurde, ein Kaleidoskop an Anwendungsoptionen und Arbeitsabläufen innerhalb der computergestützten Zahnheilkunde. Nachfolgend werden einzelne Highlights und entscheidende Stellschrauben aufgezeigt, die Antworten geben auf die Frage, welche neuen Anwendungen und Behandlungsverfahren die digitale Zahnheilkunde wirklich weiterbringen und we ... mehr


Anzeige
14.08.2020
Ästhetik


Wirksame und schonende Zahnaufhellung mit überzeugenden Ergebnissen

... mehr

Ein sicherer und zuverlässiger Weg zu weißen Zähnen ist das In-Office-Verfahren, denn es wird ausschließlich von zahnmedizinischem Fachpersonal durchgeführt. Die bewährte medizinische Zahnaufhellung mit dem 25%gen Wasserstoffperoxid-Gel von Philips Zoom ist seit April wieder verfügbar. Dabei handelt es sich um eine kombinierte Anwendung von Zahnaufhellungsgel und der speziell entwickelten Philips Zoom WhiteSpeed Lampe mit blauem LED-Licht. Durch die Wellenlänge des LED-Lichtes werden die Farbmolek ... mehr


 
09.07.2020
Interview

Interview mit Prof. Dr. Michael Noack

Schonende Zahnaufhellung für ein natürliches Lächeln

... mehr

Die meisten Menschen wünschen sich gesunde und vor allem helle Zähne, wie verschiedene Untersuchungen gezeigt haben. Ein sehr häufig genutztes Verfahren dafür ist die chemische Aufhellung von Zähnen. Wie das Bleaching funktioniert, welche Faktoren zu beachten sind und welche Methode am wirksamsten ist, beantwortet Prof. Dr. Michael Noack von der Universität Köln im Interview. ... mehr


 
15.06.2020
Ästhetik


Zervikale Approximalanbauten

... mehr

Bei der Versorgung von approximal-zervikalen Defekten stellt die direkte Kompositrestauration mit modernen Universalkompositen die minimalinvasivste und kostengünstigste Behandlungsoption dar. Der vorliegende Beitrag zeigt anhand von 3 Patientenfällen die ästhetischen Möglichkeiten von einfachen approximal-zervikalen Kompositanbauten unter Verwendung einer einzigen Universalfarbe. ... mehr


 
27.05.2020
Ästhetik

Ein multidisziplinärer Ansatz mit digitalem Workflow

Ästhetische Rehabilitation eines Bruxismus-Patienten

... mehr

Insbesondere bei Patienten mit Bruxismus ist im Rahmen der ästhetischen und funktionellen Behandlungsplanung eine umfassende fächerübergreifende Diagnostik durch Spezialisten für Kieferorthopädie, festsitzende prothetische Versorgungen und restaurative Zahnheilkunde unerlässlich. Im Folgenden soll anhand eines klinischen Falles die minimalinvasive interdisziplinäre Vorgehensweise bei der Versorgung eines Bruxismus-Patienten unter Einsatz hochmoderner zahntechnischer Technologien demonstriert werden ... mehr


 
06.05.2020
Ästhetik


Diastemaschluss mit einer einzigen Universalfarbe

... mehr

Bei kleineren ästhetischen Korrekturen, wie z. B. einem Verschluss eines Diastemas, stellt die direkte Kompositrestauration eine substanzschonende, schnelle und preisgünstige Alternative zur Veneerversorgung dar. Allerdings erweist sich in vielen Fällen die korrekte Farb- und Formgestaltung als schwierig. Zur Vereinfachung setzt man seit Jahren auf Universalfarben anstatt komplexer Schichttechniken. Nachfolgend wird an 2 Patientenbeispielen die Diastema-Versorgung mit nur einer einzigen Universalfarbe ... mehr


 
18.03.2020
Ästhetik


Zuverlässiger Workflow für Zahnfarbbestimmung und -reproduktion

... mehr

Die Standardisierung der visuellen Zahnfarbbestimmung und die präzise Farbreproduktion sind Herausforderungen im zahnärztlichen Praxisalltag. Denn die menschliche Farbwahrnehmung basiert auf subjektiven, visuellen Sinneseindrücken und wird von zahlreichen Faktoren beeinflusst. So haben etwa die Lichtverhältnisse bei der visuellen Zahnfarbbestimmung einen entscheidenden Einfluss auf die ermittelte Zahnfarbe. Die Grundfarbe des Zahnes wird maßgeblich durch das Dentin definiert, während die darauf lieg ... mehr


 
04.03.2020
Zahnerhaltung

Ein Anwenderbericht von Prof. Ernst

Ein einziges Komposit – eine Farbe für alles?

... mehr

Dem Wunsch vieler Zahnärzte nach einer reduzierten Farbpalette wurde bereits mehrfach erfüllt. Einen Schritt weiter ging Tokuyama Dental mit der Markteinführung von OMNICHROMA, ein Komposit, dessen Farbe sich der umgebenden Zahnsubstanz selbstständig anpasst. Anhand von 3 Fallbeispielen wird der Einsatz in der alltäglichen Praxis aufgezeigt. ... mehr


Anzeige

Am 2. Dezember 2020 von 15:00 bis 16:30 Uhr stellen die Finalisten des DGPZM-Praktikerpreises – Dominic Jäger, Dominik Niehues und Gonzalo Baes – über die Online-Plattform von VOCO ihre Projekte vor.

Weitere Infos & Anmeldung