15.01.2021
Zahnerhaltung


Prävention bei Senioren mit Pflegebedarf

... mehr

Die in den letzten Jahren erzielten Präventionserfolge bei Erwachsenen haben dazu geführt, dass die heutigen Senioren länger ihre eigenen Zähne behalten. Diese erfreulichen Ergebnisse haben aber auch zur Folge, dass die Wahrscheinlichkeit, an Karies, Wurzelkaries und Parodontitis zu erkranken, in den späteren Lebensphasen ebenfalls kontinuierlich steigt. Insbesondere bei Senioren mit Pflegebedarf führt die zunehmend reduzierte Mundhygienefähigkeit zu einer deutlichen Verschlechterung der Mundgesund ... mehr


 
13.01.2021
Event-Berichte

Tagungsbericht zur 4. Gemeinschaftstagung des DGZ-Verbundes

Blick in die Zukunft: Medizintechnik in Zahnerhaltung und Endodontie

... mehr

Die Kurzvortragspräsentationen der 4. Gemeinschaftstagung der DGZ und der DGET mit der DGPZM und der DGR²Z fanden vom 26. bis 28. November 2020 pandemiebedingt als reines Online-Format statt. Der DGZ-Verbund stellte dabei medizintechnische Entwicklungen einerseits sowie einen breiten Querschnitt aus der Forschungsarbeit der restaurativen Zahnerhaltung und Endodontie andererseits vor. ... mehr


 
12.01.2021
Firmennachrichten


Expertentipps zur Prophylaxe: präventive Strategien nah am Patienten

... mehr

Für einen gesunden Mundraum ist regelmäßige Prophylaxe unverzichtbar. Doch nicht nur das: der gesundheitliche Zustand des Mundes hat einen wesentlichen Einfluss auf die Gesundheit des ganzen Körpers. Diese Wechselbeziehung macht ein ganzheitlich orientiertes, auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten abgestimmtes Prophylaxe-Konzept zu einem Bestandteil der (zahn-)medizinischen Grundversorgung. ... mehr


 
11.01.2021
Allgemeine Zahnheilkunde


What’s new? Neue Erkenntnisse in der Zahnmedizin

... mehr

Die Redaktion der ZMK präsentiert in lockerer Sequenz aktuelle Forschungsergebnisse mit praktischer Relevanz. Dieses Mal: ein Metareview zum Thema Covid-19 und eine Studie aus der Kinderzahnheilkunde. Wir geben eine kurze Zusammenfassung, die zum Nachlesen im Original anregen soll. ... mehr


 
08.01.2021
KFO


Gezielte Okklusionstherapie – integrativer, patentierter Behandlungsansatz

... mehr

Die Behandlung von skelettalen Malokklusionen ist in der Zahnheilkunde immer eine große Herausforderung. Neben der Therapiewahl spielt auch der Behandlungsbeginn eine entscheidende Rolle für eine erfolgreiche (Re-)Kompensation dieser Arten von funktionellen und/oder skelettalen Fehlbisslagen. Nachfolgend wird anhand eines Fallbeispiels ein Behandlungsansatz zur Kontrolle der Okklusionsebene(n) und der therapeutischen Unterkieferposition durch Anwendung von dezidiert geplanten und designten, adhäsiv bef ... mehr


 
05.01.2021
Allgemeine Zahnheilkunde


Update der wichtigsten zahnärztlichen Arzneimittelgruppen

... mehr

In der zahnärztlichen Arzneimitteltherapie werden zumeist nur wenige Wirkstoffe im Rahmen einer aktuellen Behandlung eingesetzt. Damit unterscheidet sie sich deutlich von der allgemeinmedizinischen Pharmakotherapie. Die meisten Dentalpharmaka besitzen eine große therapeutische Breite, zudem treten durch die orale Gabe akute Nebenwirkungen eher selten auf. Andererseits werden zahnärztliche Behandlungen und besonders oralchirurgische Eingriffe zunehmend komplexer. Vor dem Hintergrund des demografischen W ... mehr


 
04.01.2021
Event-Berichte

Die DGCZ prämiert 2 Arbeitsgruppen

Digitaleinsatz bei Craniofazialer Anomalie und navigierter Implantatversorgung

... mehr

Seit vielen Jahren engagiert sich die Deutsche Gesellschaft für Computerunterstützte Zahnheilkunde (DGCZ) auf allen Themengebieten der digitalen Zahnmedizin und richtet die Jahrestagung auf dem Deutschen Zahnärztetag aus. Hierbei ist die DGCZ-Sektion „Informatik“ alljährlich für einen größeren Vortragsblock verantwortlich und verleiht einen Tagungsbestpreis für Arbeiten junger Wissenschaftler und Zahnärzte. ... mehr


 
04.01.2021
Digitale Praxis

Kurz vor Einführung überwiegen Unwissen und Fehlannahmen

Umfrage zur elektronischen Patientenakte (ePA)

... mehr

Kurz vor der offiziellen Einführung der elektronischen Patientenakte (ePA) haben 4 von 10 Versicherte (37%) in Deutschland noch nie etwas von der E-Patientenakte gehört. Nahezu die Hälfte (47,4%) weiß nicht, wie die ePA funktioniert. Weitere 43,3% der Versicherten sagen von sich, dass sie nur oberflächlich Bescheid wissen. Das geht aus der aktuellen repräsentativen Umfrage „Datapuls 2021“ des Praxis-WLAN- und Kommunikationsdienstleisters Socialwave hervor, der in Zusammenarbeit mit dem Hamburger ... mehr


 
21.12.2020
Zahnerhaltung


Neu: etabliertes Komposit vereint universelle Farblösung mit sehr guten mechanischen Eigenschaften

... mehr

Venus Diamond und Venus Pearl von Kulzer sind 2 ästhetische Universalkomposite mit hohem Anwendungskomfort und überzeugenden physikalischen Eigenschaften. Je nach persönlicher Präferenz und Indikation haben Behandler die Wahl zwischen einer festeren (Venus Diamond) und einer cremigen (Venus Pearl) Variante. Für eine perfekte Ergänzung der beiden Materialien bei Seitenzahnversorgungen sorgt nun die neue „ONE“-Farbe: Dank der außergewöhnlichen Farbanpassung eines einzigen Farbtons fügt sich die ... mehr


 
21.12.2020
Kinderzahnheilkunde


„Wir sind mit den Kinderzahnärzten mitgewachsen“

... mehr

Kinderzahnheilkunde ist eine sehr spezielle Fachrichtung in der Zahnmedizin. Der Behandler muss in der Lage sein, eine einfühlsame Stimmung für die kleinen Patienten zu schaffen, um beste Behandlungsergebnisse zu erzielen. Darüber hinaus spielt das Praxisumfeld und die Ausstattung eine tragende Rolle für diesen Erfolg. Seit mehr als 20 Jahren ist die DENTALIMPEX-STOCKENHUBER GMBH in diesem Fachbereich spezialisiert. Das Unternehmen mit Sitz in Deutschland und Österreich bietet seinen Kunden europawei ... mehr


„So funktioniert professionelle Materialwirtschaft“ – unter diesem Titel findet am 27.01.2021 von 14–15 Uhr ein kostenloses Webinar der Firma Wawibox statt. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Weitere Infos & Anmeldung

In der 3-teiligen Webinarreihe „Korrekte Planung und Abrechnung für ein perfektes Lächeln“ werden die korrekte Aufklärung und Vertragsgestaltung, die Planung und Abrechnung der zahnärztlichen Leistungen sowie die Planung und Berechnung der Betreuung und Nachsorge rund um das perfekte Patienten-Lächeln thematisiert.

Weitere Infos & Anmeldung