20.01.2017
Implantologie


Periimplantärer Gewebeerhalt

... mehr

Die anatomisch funktionelle Einheit der Gingiva lässt sich in die freie Gingiva, die befestigte Gingiva und die Alveolarmukosa unterteilen. Diese Weichgewebsstrukturen bilden mit den parodontalen Komponenten und dem Alveolarknochen eine adaptationsfähige, hoch spezialisierte Einheit, deren Erhalt für ästhetisch und funktionell einwandfreie Implantationen und Restaurationen essenziell ist. Im Folgenden zeigt der Autor Möglichkeiten auf, wie man Resorptionen infolge von Zahnextraktionen entgegenwirken ... mehr


 
Cover "Jahrbuch für Ärzte und Zahnärzte 2017"
© REBMANN RESEARCH © REBMANN RESEARCH
20.01.2017
Firmennachrichten


Jahrbuch für Ärzte und Zahnärzte 2017 - Effiziente Praxisführung und Fakten aus dem Gesundheitsmarkt

... mehr

Die neue Ausgabe des „Jahrbuch für Ärzte und Zahnärzte 2017“ ist seit Anfang des Jahres lieferbar. Sowohl die achte Auflage des rund 1.530 Seiten starken Nachschlagewerks als auch die digitale Version auf www.atlas-arztinfo.de bieten Detailinformationen zu betriebswirtschaftlichen Themen in der Praxisführung und aktuelle Fakten aus dem Gesundheitsmarkt. Der Ratgeber wird jedes Jahr zusammen mit der Sparkassen-Finanzgruppe realisiert und ist speziell für niedergelassene Ärzte wie auch deren Berat ... mehr


 
19.01.2017
Allgemeine Zahnheilkunde

Amoxicillin wird unnötig oft bei Parodontitis verordnet

Fast jedes 10. Antibiotika-Rezept stammt vom Zahnarzt

... mehr

Zahnärzte in Deutschland verordneten im vergangenen Jahr über 30 Millionen Tagesdosen Antibiotika. Das sind mehr als 8 % aller von der gesetzlichen Krankenversicherung erstatteten Antibiotika. Diese Zahlen ergeben sich aus dem aktuellen Arzneiverordnungs-Report 2016. Unbeeindruckt von der öffentlichen Diskussion um eine Zunahme von Antibiotika-Resistenzen setzen Zahnmediziner vor allem auf unspezifische Antibiotika-Kombinationen mit möglichst breitem Wirkspektrum. Besonders häufig verordnet wird der ... mehr


 
18.01.2017
Firmennachrichten

Tipps und Informationen für Zahnärzte

Neuer Zahnarzt-Blog von Ivoclar Vivadent

... mehr

Der neue Zahnarzt-Blog von Ivoclar Vivadent ist eine lebendige Plattform mit Informationen, Tipps und Tricks, die die Bereiche Praxismanagement und -strategie, Branchentrends (z. B. digitale Zahnmedizin), konkrete Anwenderfragen sowie Informationen zu neuen Produkten abdecken. ... mehr


 
17.01.2017
Gesellschaften/Verbände


BZÄK: Europäische Kommission stellt nationale berufliche Regulierung unter Generalverdacht

... mehr

Die Europäische Kommission hat am 10. Januar 2017 mehrere Gesetzgebungsvorschläge präsentiert, die die Konjunktur des Europäischen Binnenmarktes beleben sollen, darunter auch eine Prüfung der „Verhältnismäßigkeit“ von Berufsregeln. Die Europäische Kommission möchte damit die aus ihrer Sicht „überflüssige nationale Regulierung" verhindern, um das Wirtschaftswachstum ohne Barrieren anzukurbeln. Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) kritisierte diesen Vorstoß der Brüsseler Behörde massiv. ... mehr


 
17.01.2017
Veranstaltungen


Neue Seminarreihe der ApoBank: "Chancen und Vorteile der Digitalisierung in der Praxis"

... mehr

Ab sofort bietet die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) eine neue Seminarreihe zum Thema "Chancen und Vorteile der Digitalisierung in der Praxis". Wie das gesamte Weiterbildungsangebot wurden auch diese Seminare speziell auf Heilberufler zugeschnitten. ... mehr


 
16.01.2017
Firmennachrichten

Das Beste Bild aus der Praxis wird gesucht - aufgenommen mit der Kamera oder Röntgengerät

Dürr Dental ruft zum Bilderwettbewerb auf

... mehr

Alle Praxen und Kliniken, die mit einem dentalen Kamera- oder Röntgengerät von Dürr Dental aus der VistaSystem-Familie arbeiten – genauer gesagt, einer VistaCam, VistaRay, VistaScan, VistaPano oder VistaVox – können daran teilnehmen. Gesucht werden die besten dentalen Aufnahmen! Bewertungskriterien sind die Bildqualität und die gute Diagnostizierbarkeit. ... mehr


 
12.01.2017
Startup

Schnupperstudium am 4. und 5. Mai 2017

Ist der Beruf des Zahnarztes das Richtige für mich?

... mehr

Die meisten kennen den Beruf des Zahnarztes oder der Zahnärztin nur aus der Patientenperspektive. Wie fühlt es sich aber auf der anderen Seite des Bohrers an? Entspricht ein zahnmedizinisches Studium tatsächlich meinen eigenen Vorstellungen? Diese Fragen will das Orientierungsseminar an der Universität Witten/Herdecke (UW/H) helfen zu klären. ... mehr


 
10.01.2017
Gesellschaften/Verbände


71.425 Zahnärzte und ihre Teams für Ihre Mundgesundheit

... mehr

Zahlen zur Zahnmedizin im neuen Statistischen Jahrbuch der Bundeszahnärztekammer ... mehr


 
09.01.2017
Gesellschaften/Verbände

Broschüre gibt es zum Download in drei Sprachen

Überarbeitete Patientenbroschüre der KZBV zur Füllungstherapie

... mehr

Trotz aller Erfolge in der zahnärztlichen Prävention benötigen viele Patienten eine Zahnfüllung, wenn ihr Zahnarzt eine Karies feststellt. Mit einer geeigneten Füllungstherapie kann in einem solchen Fall dann nicht nur Funktion und Form des betroffenen Zahnes wieder hergestellt, sondern auch einem Fortschreiten der Karies vorgebeugt werden. ... mehr


 
05.01.2017
Allgemeine Zahnheilkunde


Gender Dentistry – Was ist Fakt?

... mehr

Männer und Frauen bekommen unterschiedliche Krankheiten, ihr Körper reagiert anders, und ihr Gesundheits- bzw. Krankheitsverhalten ist verschieden. Dieser Beitrag soll nach einer kurzen Einführung in die Entwicklung der Gendermedizin, die diesen Unterschieden Rechnung trägt, eine Brücke schlagen zur Zahnmedizin und aufzeigen, wie auch hier der Blick durch die Geschlechterbrille das Wissen um neue Facetten ergänzen kann. Davon profitieren Frauen wie Männer gleichermaßen. ... mehr


 
Beim Elternzeitverlangen gelten strenge Richtlinien.
©Souza, pixelio.de ©Souza, pixelio.de
04.01.2017
Recht


Schriftform für das Elternzeitverlangen erforderlich

... mehr

Nach § 16 Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz muss derjenige, der Elternzeit beanspruchen will, die Elternzeit 7 Wochen bzw. 13 Wochen vor Beginn der Elternzeit schriftlich vom Arbeitgeber verlangen. ... mehr


 
Zum 1. Januar 2017 wurde der geplante Wechsel an der Spitze der NWD Gruppe vollzogen.
©NWD ©NWD
02.01.2017
Firmennachrichten

Neubesetzung durch A. Bixenmann und B.-Th. Hohmann

NWD: Generationswechsel in der Geschäftsführung

... mehr

Zum 1. Januar 2017 wurde der geplante Wechsel an der Spitze der NWD Gruppe vollzogen. Der langjährige geschäftsführende Gesellschafter und Vorsitzende der Geschäftsführung Willi Wöll wechselt in die Position des Vorsitzenden des Beirats der NWD Gruppe. ... mehr


 
02.01.2017
Gesellschaften/Verbände


KZVWL: Vertragsabschluss über Punktwerte zum Jahreswechsel

... mehr

Pünktlich zum Jahreswechsel hat die Kassenzahnärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KZVWL) mit allen Krankenkassen Vertragsabschlüsse für 2017 erreicht. ... mehr


 
22.12.2016
Veranstaltungen

Sportstadt Marseille ist Austragungsort des jährlichen Event

Größtes Sportereignis für Mediziner und Kollegen aus den gesundheitlichen Berufen

... mehr

Die 38. Sportweltspiele der Medizin und Gesundheit, auch bekannt als Medigames, bieten vom 1. bis 8. Juli 2017 in Marseille gleich mehrere Neuheiten. Der Austragungsort hat den Titel „Europäische Sporthauptstadt 2017“ und ist damit idealer Gastgeber für alle 26 Sportarten. ... mehr


 
19.12.2016
Gesellschaften/Verbände

Konstituierende Vertreterversammlung

Seib und Büssing in neuen KZV-Vorstand gewählt

... mehr

Die Vertreterversammlung (VV) der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KZVWL) hat sich am 17. Dezember in Dortmund konstituiert und den neuen Vorstand für die Legislaturperiode 2017-2022 sowie die verschiedenen Ausschüsse gewählt. ... mehr


 
16.12.2016
Gesellschaften/Verbände


G-BA: Erstfassung der zahnärztlichen Heilmittel-Richtlinie beschlossen

... mehr

Vertragszahnärzte können Heilmittel künftig im Rahmen der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) nach einer eigenen Richtlinie verordnen. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) - das wichtigste GKV-Beschlussgremium - am Donnerstag in Berlin entschieden. Verabschiedet wurde erstmalig eine Heilmittel-Richtlinie für Zahnärzte, die auf Antrag der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) als stimmberechtigte Trägerorganisation mit den Partnern der Selbstverwaltung und der Patientenvertretung ... mehr


 
15.12.2016
Firmennachrichten


Vertriebspartnerschaft von ZEST Dental Solution mit SIC invent

... mehr

Das Unternehmen ZEST DENTAL SOLUTIONS („Zest“), spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von innovativen Implantatbefestigungen, gibt die Vertriebspartnerschaft mit SIC invent bekannt, einem global agierenden Hersteller von Dental-Implantatsystemen mit Hauptsitz und Tochtergesellschaften im DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz). SIC invent wird den Hauptvertrieb für alle Zest-Produkte in DACH und Russland übernehmen und die globalen Vertriebsrechte für alle Zest-Prothetiklösungen ... mehr


 
15.12.2016
Gesellschaften/Verbände


Approbationsordnung Zahnmedizin: Stellungnahme zum Referentenentwurf

... mehr

In einer gemeinsamen Stellungnahme haben sich Bundeszahnärztekammer (BZÄK), Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK), Vereinigung der Hochschullehrer für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (VHZMK) und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) zum Referentenentwurf für eine neue Approbationsordnung Zahnmedizin positioniert. ... mehr


ROUNDTABLE
15.12.2016
Veranstaltungen


Erfolgreiche Parodontitistherapie: Lokalantibiotika als unterstützende Maßnahme

... mehr

Die Prävalenz schwerer Parodontalerkrankungen hat sich seit der Erhebung der vierten Deutschen Mundgesundheitsstudie (DMS IV) in 2005 und der DMS V in 2014 praktisch halbiert. Prognostisch ist jedoch aufgrund des demografischen Wandels zu vermuten, dass der Behandlungsbedarf künftig steigt. Zur Behandlung der chronischen und aggressiven Parodontitis hat sich seit 6 Jahren das 14-%ige Doxycyclin-Gel Ligosan® Slow Release (Heraeus Kulzer) bewährt. In exklusiver Runde tauschten sich Nutzer und Neuanwende ... mehr


Junge Forscherinnen und Forscher werden aufgerufen, ihr Wissen und ihre Arbeiten einem Fachpublikum zu präsentieren, um ihrer Laufbahn einen wichtigen Impuls zu geben. Am 29.09.2017 findet die renommierte VOCO Dental Challenge statt. Anmeldungen erbeten bis zum 30.04.2017.

Nähere Informationen gibt es hier