08.05.2015

Wirkstoffkombination für säureresistenten Zahnschmelz

Hauptursache für Zahnerosion ist der häufige Konsum saurer Nahrungsmittel und Getränke, wobei der hohe Säuregehalt der industriell gefertigten Lebensmittel oft geschmacklich nicht erkennbar ist.

Zielgruppe: Zahnärzte

Produktbeschreibung

Hinzu kommt, dass anfängliche erosive Schäden nur minimal sichtbar sind und keine Schmerzen verursachen. Durch den fortschreitenden irreparablen Verlust des Zahnschmelzes oder sogar des Dentins werden die Zähne dunkel oder gelb. Eine weitere mögliche Folge von Erosion ist Dentinhypersensibilität. CP GABA bietet ein Produktsystem zur Prävention von Erosion an. Die elmex® EROSIONSSCHUTZ Zahnpasta mit der zum Patent angemeldeten ChitoActive Technologie™ enthält Chitosan (ein Biopolymer natürlichen Ursprungs), Zinnchlorid und Aminfluorid. Zinn-Ionen, die in den aufgeweichten Zahnschmelz eingelagert werden, bilden eine schützende Schicht auf der Zahnoberfläche. Der Zahnschmelz wird resistenter gegen Säureangriffe und den Abbau von aufgeweichtem Zahnschmelz, der durch Zähneputzen verursacht wird.

CP GABA GmbH
Beim Strohhause 17
20097 Hamburg
www.gaba-dent.de