13.12.2017

LT-Blöcke von IPS e.max ZirCAD for CEREC jetzt in vier weiteren Farben

Monolithisches Zirkoniumoxid ist ein verbreitetes Restaurationsmaterial.

Hersteller: Ivoclar Vivadent GmbH
Zielgruppe: Zahnärzte

Produktbeschreibung

Ivoclar Vivadent bietet mit IPS e.max ZirCAD LT voreingefärbte monochromatische Zirkoniumoxid-Blöcke für die Behandlung in einer Sitzung in der Zahnarztpraxis an. Jetzt sind die Blöcke in vier weiteren Farben erhältlich. Damit ist IPS e.max ZirCAD for CEREC/inLab fortan in den LT-Farben BL, A1-3, B1-2 sowie C2 und D2 sowie in den Blockgrössen C17 (Krone) und B45 (3-gliedrige Brücke) verfügbar. Mit IPS e.max ZirCAD for CEREC können Zahnärzte Restaurationen aus Zirkoniumoxid effizient und schön herstellen. Dank der hohen Biegefestigkeit von 1200 MPa* und der hohen Bruchzähigkeit von 5,1 MPa m1/2** können sie die Wandstärken bei Seitenzahnkronen auf 0,6 mm und bei Frontzahnkronen auf 0,4 mm reduzieren. Dadurch lässt sich die Transluzenz erhöhen, was der Ästhetik zugute kommt. Für den Fluoreszenz- Effekt ist IPS e.max CAD Crystall/ Glaze Fluo verfügbar. Die Restaurationen können konventionell zementiert oder zum Beispiel mit dem selbstadhäsiven Komposit-Zement Speed- CEM Plus befestigt werden. Das Sintern erfolgt entweder im Programat CS4 oder im CEREC SpeedFire (Dentsply Sirona, Software Release 4.5). Ivoclar Vivadent bietet ein Behandlungskonzept an, mit denen Zahnärzte in einer einzigen Sitzung ihre Patienten versorgen und behandeln können. Neben den Blöcken und Befestigungsmaterialien umfasst das Sortiment aufeinander abgestimmte Produkte für den gesamten Behandlungsprozess von Optra- Gate bis zum Befestigen und Pflegen der Restaurationen.

* Typischer Mittelwert der Biegefestigkeit, F&E Ivoclar Vivadent AG, Schaan/Liechtenstein
** F&E Ivoclar Vivadent AG, Schaan/Liechtenstein

IPS e.max®, SpeedCEM®, Programat® und Optra- Gate® sind eingetragene Warenzeichen der Ivoclar Vivadent AG.

Weitere Informationen bei:

Ivoclar Vivadent GmbH
Postfach 1152
73471 Ellwangen (Jagst)
Tel.: 07961 8890
E-Mail: info(at)ivoclarvivadent.de
www.ivoclarvivadent.de

Kontakt

Ivoclar Vivadent GmbH
Dr.-Adolf-Schneider-Straße 2
73479 Ellwangen
Tel.: 07961 889-0
Fax: 07961 6326
www.ivoclarvivadent.de
info@ivoclarvivadent.de

Weitere Produkte von Ivoclar Vivadent GmbH

csm Abb.00 fc2259.jpg db797bdf2ec72f5149b9f7f6f2272b7d edf6194b87
Bluephase Style Black Sonderedition – nur 999 Exemplare
Schwarz steht für ebenso schlichte wie zeitlose Eleganz. Nur für kurze Zeit ist jetzt auch die erfolgreiche Polymerisationslampe Bluephase Style mit einer stilvollen und dominanten mattschwarzen Lackierung erhältlich.
csm Abb.00 417e5e.jpg 655ecc9c5571dc20e46f5a002ef84f23 0386dd491d
Schutzlack Cervitec Plus wieder lieferbar
Cervitec Plus ist ein Schutzlack mit 1% Chlorhexidin und 1% Thymol für die professionelle Keimkontrolle bei erhöhtem Kariesrisiko.
csm Abb.00 13db9f.jpg f9aded5db14046ce20c4ec51396d1c88 5d21e73448
Tetric Evo-Linie: eine Lösung für alle Kavitätenklassen
Mit den vier Kompositen der Tetric Evo-Linie lassen sich alle Kavitätenklassen ästhetisch und effizient versorgen.
csm Tetric EvoLine d.jpg 82c94b7e25490940e7374ebc338121b6 96ab0c482b
Tetric Evo-Linie: Eine Lösung für alle Kavitätenklassen
Mit den vier Composites der Tetric Evo-Linie lassen sich alle Kavitätenklassen ästhetisch und effizient versorgen. Die neuen System-Kits enthalten alle vier Produkte auf einmal.

csm Abb.00 767767.jpg 416fdc6bb02979817fe2c82107e6e79a 48ef3aac29
OptraSculpt Next Generation: neues Modellierinstrument für den Seitenzahnbereich
Als Ergänzung zum bewährten OptraSculpt Pad für den Frontzahnbereich bringt Ivoclar Vivadent nun ein zeitgemäßes Pendant für den Seitenzahnbereich auf den Markt.
csm Abb.00 37a806.jpg cbc83112b32f059bebe5da84eb3b22e8 739cc83b7b
Innovationspreis für Schutzlack Cervitec F
Damit freut sich Hersteller Ivoclar Vivadent gleich über zwei renommierte Auszeichnungen in kurzer Folge.
csm Abb.00 78.jpg 074dceb32a8f2459743aece8213b6c73 235fdcdb6f
Fluoridierung und Keimkontrolle in einem Arbeitsschritt
Bei hohem Kariesrisiko ermöglicht der neue Schutzlack Cervitec F einen schnellen Oberflächenschutz der Zähne.
csm Abb.00 68.jpg a265887d5d2f7d1a350c140f2708af8c a29400641c
Neu: Cervitec Gel im Prothesen-Reinigungsset
Das Mundpflege-Gel Cervitec Gel für die Reinigung des Zahnersatzes, zur Pflege des Zahnfleisches, der Mukosa und der natürlichen Zähne ist nun auch in einem Prothesen-Reinigungsset erhältlich.

csm Abb.00 50.tif cd378a98581fb9c432decd483d2ebd0f d90649d091
Besserer Plaque-Index und kleinere Taschen
Die persönliche Mundpflege spielt eine wichtige Rolle für den langfristigen Erhalt von Implantat-Versorgungen. Sie wird umso wichtiger, wenn sich schon eine Mukositis, also eine Entzündung des periimplantären Weichgewebes, ausgebildet hat.
csm Abb.00 31.tif 6282d7e658f81a80c052e107ea047438 18f60abe4e
Innovationspreis für selbstätzenden Glaskeramik-Primer von Ivoclar Vivadent
Nach den Auszeichnungen auf den Fachdental-Veranstaltungen in Leipzig und Stuttgart im Herbst 2015 hat der selbstätzende Glaskeramik-Primer Monobond Etch & Primer nun eine weitere hinzubekommen.
csm Abb.00 15.jpg 62fe4be6d62fedec5b1ceca1171e53d3 7e30d3008f
OptraGate: jetzt auch für Kinder in Blau und Pink
Für die relative Trockenlegung bietet OptraGate eine nicht nur effiziente, sondern auch angenehme Lösung. Der bewährten Lippen-Wangen-Halter sorgt für ein müheloses und großflächiges Abhalten der Lippen und Wangen.
csm Abb.00 ee7b9a.jpg 475ec3ae89e53fc311b332de2533108a 35765e7dae
Ivoclar Vivadent lanciert zwei neue Geräte
Damit Dentalmaterialien vollständig polymerisiert werden, muss die Intensität des verwendeten Lichtgerätes regelmäßig überprüft werden.