Produkt-Highlight


YUZ energy boost – morgendlicher Wachmacher mit patentierter Rezeptur

10.08.2021

.
.

Als Europas erste Zahncreme mit Koffein verbindet YUZ energy boost nicht nur den Schutz von Zähnen und Zahnfleisch mit dem besonderen Wachmacher-Effekt, sie verfügt auch über eine in Deutschland und weltweit patentierte Rezeptur! Aufgenommen über die Mundschleimhaut entfaltet das Koffein bei zweiminütigem Zähneputzen mit einer üblichen Menge Zahncreme eine Wirkung wie eine Tasse Kaffee oder ein Energydrink. Mit ihrer besonderen Formulierung hat die Mehrwert-Zahncreme nicht nur Anwender und Zahnärzte begeistert, sondern sich auch einen umfassenden Patentschutz sichern können – so sieht eine Innovation aus!

Dass hinter der Startup-Marke YUZ eine gehörige Portion Innovationskraft steckt, wurde schon bei der Vorstellung des ersten Produkts deutlich: YUZ energy boost, Europas erste Mundpflege mit Koffein, sorgte für großes Aufsehen und überzeugte mit einer ganz neuen Mischung aus Prophylaxe und Lifestyle. Schließlich ergänzen die Zahncreme und Mundspülung der Marke YUZ den bewährten Schutz von Zähnen und Zahnfleisch um einen echten Zusatznutzen: den Wachmacher-Effekt am Morgen. Seither macht es die Mundpflege mit dem Geparden möglich, dank Koffein-Kick noch schneller und besser in den Tag zu starten.

Patentierte Rezeptur für einen besseren Start in den Tag

Verantwortlich für den wegweisenden Charakter der Produkte mit Mehrwert ist ihre spezielle, von der Traditionellen Persischen Medizin (TPM) inspirierte Formulierung: Koffein, Guarana, Mate und grüner Tee sowie Fluorid und Kokosöl machen YUZ energy boost zu einem Mundpflege-Erlebnis, das schützt, erfrischt und belebt. Da verwundert es kaum, dass die einzigartige Rezeptur der Morgen-Zahncreme seit neuestem nicht nur in Deutschland, sondern gemäß Patent Cooperation Treaty (PCT) auch weltweit Patentschutz genießt.

Ein Dreamteam für morgens und abends

Neben der patentierten Rezeptur der Koffein-Zahncreme unterstreicht auch das neueste Produkt von YUZ die Innovationskraft des Startups. Denn mit YUZ lullaby stellte das Unternehmen erst kürzlich seine Mehrwert-Mundpflege für den Abend vor. Analog zu YUZ energy boost entfaltet auch YUZ lullaby dank besonderer Rezeptur eine systemische Wirkung: Mit einem Mix aus Baldrian, Melisse, Passionsblume, Süßholz und Lavendelöl unterstützt sie das Ein- und Durchschlafen. Zusammen bilden YUZ energy boost und YUZ lullaby ein stimmiges Mundpflege-System für morgens und abends – genau das Richtige für alle, die von ihrer Mundpflege mehr erwarten!

Nachhaltigkeit im Fokus

Die Produkte von YUZ bringen aber nicht nur einen echten Zusatznutzen für ihre Anwender mit sich, sie sind gleichzeitig auch fair zur Natur: Beide Premium-Zahncremes kommen in zuckerrohrbasierten Tuben mit einer Recyclingfähigkeit von bis zu 94 % ins heimische Badezimmer. Für die Umverpackung kommen ausschließlich Rohstoffe aus nachhaltiger Forstwirtschaft zum Einsatz. Die Produkte sind zudem vegan sowie frei von Laktose und Gluten.

Weitere Informationen

YUZ energy boost, die weltweit patentierte Morgen-Zahncreme mit Koffein, ist in Müller-Drogeriemärkten, bei EDEKA und ausgewählten Apotheken sowie online im YUZ-Webshop und bei Amazon erhältlich. In Österreich ist YUZ energy boost in dm-Drogeriemärkten zu finden.

YUZ lullaby, die Abend-Mundpflege mit Baldrian, ist ab September 2021 verfügbar, kann aber bereits heute über www.yuzoralcare.com oder direkt über die Crowdfunding-Kampagne des Startups vorbestellt werden. Die unverbindliche Preisempfehlung für die Mehrwert-Zahncremes YUZ energy boost und YUZ lullaby beträgt 7,95 Euro, für die gleichnamigen Mundspüllösungen 9,95 Euro.

Weitere Informationen zur Abend-Zahncreme YUZ lullaby sowie zu den anderen Produkten von YUZ und zur Marke selbst finden sich unter www.yuzoralcare.com.


Quelle:
Dr. Kaschny HealthCare GmbH


Nachhaltige Zahnmedizin – so geht's
csm  c Rololo Tavani AdobeStock.jpg c54744dee73d96433a12f89e2930c162 e1375b0041

Die Verwirklichung der Nachhaltigkeitsziele der UN darf keine Utopie bleiben.
Auch die Zahnmedizin kann und muss ihren Beitrag dazu leisten.
Wie?! – Dies erfahren Sie auf der Karlsruher Konferenz am 18. März 2022 online.