Produkt-Highlight

Kulzer präsentiert das abrasionsstabile Venus Bulk Flow ONE

Ein Bulk Flow Komposit ohne zusätzliche Deckschicht

21.09.2022

Venus BULK FLOW ONE.
Venus BULK FLOW ONE.

Zuerst die Fakten: 4mm Schichten, ohne zusätzliche Komposit-Deckschicht und in einer Universalfarbe (Spektrum A1-D4). Damit ist Venus Bulk Flow ONE die wegweisende Kulzer-Antwort für den latenten Wunsch nach der wirtschaftlichen Seitenzahnfüllung.

  • Venus Bulk Flow One.

  • Venus Bulk Flow One.
    © Kulzer
Venus Bulk Flow ONE repräsentiert das Zeitalter der deckschichtfreien Bulk-Komposite. Erste Resonanz aus den Praxen: Die Industrie hätte schon früher darauf kommen können, dass wir Praktiker gern die Kavitäten mit 4 mm Schichten füllen – ohne dann noch ein weiteres Material für die Deckschicht nehmen zu müssen.
  • Fall 1.
  • Seitenzahnkavitäten wirtschaftlich versorgt - mit Venus BULK FLOW ONE.
  • Fall 1.
    © Dr. med. dent. N. Joos
  • Seitenzahnkavitäten wirtschaftlich versorgt - mit Venus BULK FLOW ONE.
    © Dr. med. dent. N. Joos

  • Fall 2.
  • Seitenzahnkavitäten wirtschaftlich versorgt - mit Venus BULK FLOW ONE
  • Fall 2.
    © Dr. med. dent. N. Joos
  • Seitenzahnkavitäten wirtschaftlich versorgt - mit Venus BULK FLOW ONE
    © Dr. med. dent. N. Joos

Am 6. Oktober 2022 gibt es zu dem neuen Material-Konzept ein 60-Minuten Webinar. Die Teilnahme ist kostenlos. Prof. Michael J. Noack stellt den Bedarf und die Wissenschaft vor. Frau Dr. Nora Joos berichtet über ihre Erfahrungen mit dem Material und den Einsatz im klinischen Alltag.

Venus Bulk Flow ONE gibt es ab sofort in Spritzen (2g), als Einzeldosis PLT und mit einem attraktiven Kennenlern-Angebot.

Weitere Informationen

Wissenschaftliche Informationen, die Webinar-Anmeldung, Studien und das 3+1 Kennenlernangebot erhalten Sie direkt bei Kulzer.


Quelle:
Kulzer GmbH


Aufruf zur Online-Umfrage für ZÄ, ZMP und DH – Studie zu Gingivawucherungen
csm Bild 1 gingivawucherung.jpg 06f39e04d9a5f361cbe0cb540b51d060 43c9730af5

Prof. Dr. Christian Graetz et al., Universitätsklinikum Kiel, freuen sich über die Teilnahme an einer anonymisierten Umfrage. Zeitdauer ca. 10 Minuten. Die Studie untersucht, ob aus zahnmedizinischer Sicht eine adäquate Versorgung des o.g. Krankheitsbildes „gingivale Wucherungen“ vorliegt.