IDS 2021 - Rückblick

priti®perfect – die wirtschaftliche 1-Brand-Lösung

Perfect Malen mit 20 Komponenten

20.09.2021

Perfect bemalte Brücke mit glänzenden Effekten.
Perfect bemalte Brücke mit glänzenden Effekten.

Keep it simple – mit nur 19 Pasten und einem Liquid erzielen Zahntechniker ein lebendiges Oberflächen-Finish vor allem bei monolithischen Zirkonversorgungen. 

priti®perfect heißt das neue Mal- und Strukturpastensystem des Zirkonspezialisten pritidenta. Mit nur 20 Komponenten zielt priti®perfect auf die sehr effektive und ästhetische 1-Brand-Lösung.

Gleichwohl kann je nach Fall auch die 2-Brand-Lösung oder internal staining gewählt werden. Denn bei der Entwicklung stand das effektive Gestalten im Fokus.

Die Versorgungen werden beispielsweise aus priti®multidisc ZrO2 Multicolor Ronden gefräst, gesintert und mit priti®perfect zu ästhetischen Unikaten finalisiert. Das Mal- und Strukturpastensystem steht für die Stabilität der Farbwirkung vom Modell bis zum Mund.

Die Kontrolle behalten: Für den Zahntechniker ist das mit der Pinseltechnik und den pastösen Massen besonders leicht! Bereits beim Auftragen erkennt er die endgültige Farbe – ein Plus, das Keramikspezialisten im Labor sehr schätzen.

  • 19 hochästhetische Pasten und 1 Liquid stehen dem Zahntechniker für „perfectes“ Malen zur Verfügung.
  • Perfect bemalte Brücke mit glänzenden Effekten.
  • 19 hochästhetische Pasten und 1 Liquid stehen dem Zahntechniker für „perfectes“ Malen zur Verfügung.
    © pritidenta®
  • Perfect bemalte Brücke mit glänzenden Effekten.
    © pritidenta®

1-Brand-Lösung

Keep it simple: Optimal für einen geringen Individualisierungsaufwand (z.B. Seitenzahn):

  1. Glasur flächig auftragen
  2. Schneide mit transpa-pigeon und/oder transpa-blue bemalen
  3. Halosaum mit halo auftragen
  4. Brennen
  5. FERTIG!

Hier finden Sie ein entsprechendes Video.

2-Brand-Lösung

Next level: Für die maximale Individualität einer perfekten finalisierten Krone (z.B. beim Frontzahn) empfiehlt pritidenta die 2-Brand-Lösung. Zahntechniker haben hier die Möglichkeit, weitere Effekte in 3D-Optik zu erzeugen.

Weitere Informationen im Video.

Freigegeben ist das Malsystem für Zirkoniumdioxid, monolithisches Zirkoniumdioxid, Zirkonschichtkeramik, Metallschichtkeramik und Lithium-Disilikat.


Quelle:
pritidenta® GmbH


IDS Standort

IDS 2021: Halle 10.2 | Stand: R028


Sie wollen Ihre Praxis für die Zukunft aufstellen?
csm naw 220822 FDSW 22 Text zmk 290x193px DU 24 08 cb1d7b7018

Dann ist die FACHDENTAL Südwest für Sie unverzichtbar. Dieses Jahr erweitert die regionale Fachmesse für Zahnmedizin und Zahntechnik ihr Angebot erstmals um den neuen Sonderbereich Nachhaltigkeit.

Erfahren Sie im kostenlosen Live-Webinar „Suprakonstruktion als Regelversorgung bzw. gleichartige Versorgung“ von Permadental am 19.10.2022 von 14:00–15:00 Uhr unter anderem alles über Planung und Abrechnung der Leistungen für die Zahnarztpraxis.

Jetzt kostenlos anmelden