IDS 2019 - Rückblick


Mack Dentaltechnik: Das 360-Primärteleskop

09.05.2019

© Mack
© Mack

Im Fokus auf der IDS standen für den CAD/CAM-Fertigungsdienstleister u. a. Teleskope in SLM-Hybridtechnik.

Die additive Fertigung in Form des selektiven Laserschmelzens bietet ganz neue Möglichkeiten im Bereich der Formgebung und Fertigung von hochkomplexen Werkstücken in kleinsten Stückzahlen. Durch eine speziell entwickelte Hybridtechnik (3D-Druck und Fräsen kombiniert) wird es möglich, auch Modellguss-Elemente wie Gaumenplatten und Sublingualbügel mit präzisionsgefrästen Sekundärteleskopen zu verbinden. Retentionsperlen sind möglich, die Adhäsion/Friktion ist maschinell einstellbar und die Herstellung erfolgt spannungsfrei aus dem hochwertigen Material Typ-5-Legierung Dentaurum Remanium Star®.

Neu im Angebotsportfolio ist das 360-Primärteleskop – mit 0–2° Friktionsfläche, 360° Präszisionsfräsung und ohne Konnektoren direkt ins Labor.

Außerdem gab es die wohl größte gefräste Zahnkrone der Welt am Stand von Mack Dentaltechnik zu bewundern. Der OK-Molar wurde in 106 Stunden Fräszeit (Maschine: DMG Mori DMU125P) aus Aluminium hergestellt und wiegt 362 kg bei den Maßen 800×800×1.200 mm.


Weitere Informationen:

www.mack-dentaltechnik.de


Kostenlose Live Veranstaltung – D:EX Dental Experience by Pluradent
Unbenannt

Bei der kostenlosen D:EX Dental Experience von Pluradent am Samstag, den 24. April 2021 ab 10 Uhr werden Produktneuheiten und Impulsvorträge präsentiert. Vorgestellt werden aktuelle Entwicklungen in den Bereichen digitale Transformation, Praxismanagement und Hygiene.

In diesem kostenlosen Webinar von Permadental wird am 26.05.2021 von 14:00–15:00 Uhr „EVO+: 100 % digital full arch – Die Versorgung ganzer Kiefer mit hochpräzisen Implantatprothesen“ vorgestellt.

Jetzt kostenlos anmelden