Gesellschaften/Verbände


DZR Jahres-Analyse 2020: Corona führt zu regionalen Unterschieden in der zahnmedizinischen Privatliquidation

22.02.2021

DZR Corona-Karte – Entwicklung zahnmedizinischer
Privatliquidation Pandemiejahr 2020 versus 2019
DZR Corona-Karte – Entwicklung zahnmedizinischer Privatliquidation Pandemiejahr 2020 versus 2019

Deutschlandweit verzeichneten Zahnarztpraxen in der zahnmedizinischen Privatliquidation während der Corona-Pandemie im Jahr 2020 ein Umsatzminus von insgesamt 2,1% im Vergleich zu 2019. 

Dies ergibt sich aus der aktualisierten statistischen Erhebung des DZR HonorarBenchmark* des Deutschen Zahnärztlichen Rechenzentrums (DZR). Besonders auffällig sind die regionalen Unterschiede: Den gravierendsten Umsatzeinbruch erlebte Mecklenburg-Vorpommern mit minus 6%. Im Westen und Süden Deutschlands kam es zu Rückgängen von 2,2 bis zu 3,8%.

Der Osten von Deutschland wurde dagegen eher wenig durch die Pandemie betroffen. So konnten in Sachsen-Anhalt mit 8,4% sowie in Sachsen (4%) und Thüringen (1,3%) sogar ein Zuwachs in der zahnmedizinischen Privatliquidation festgestellt werden. Auch die beiden Großstädte Hamburg (plus 0,2%) und Berlin (plus 1,1%) kamen ohne große Honorareinbrüche durch das Pandemiejahr 2020. 

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter www.dzr.de

* Das DZR HonorarBenchmark ist das zentrale Instrument für statistische Erhebungen rund um die private Honorarabrechnung im Dentalmarkt. Zudem ermöglicht das Tool DZR-Kunden den direkten Onlinevergleich der eigenen Abrechnungsziffern mit anonymisierten Praxisgruppen.


Quelle:
DZR Deutsches Zahnärtzliches Rechenzentrum GmbH


Kostenlose Live Veranstaltung – D:EX Dental Experience by Pluradent
Unbenannt

Bei der kostenlosen D:EX Dental Experience von Pluradent am Samstag, den 24. April 2021 ab 10 Uhr werden Produktneuheiten und Impulsvorträge präsentiert. Vorgestellt werden aktuelle Entwicklungen in den Bereichen digitale Transformation, Praxismanagement und Hygiene.

In diesem kostenlosen Webinar von Permadental wird am 14.04.2021 von 14:00–15:00 Uhr die „F.I.T. – Forma Injektionstechnik - eine alternative Therapie mit fließfähigen Composites“ vorgestellt.

Jetzt kostenlos anmelden