Gesellschaften/Verbände


DGPZM schreibt Mittel aus dem dgpzm-elmex®-Wissenschaftsfonds und den DGPZM-Praktikerpreis aus

22.02.2023

Bild 1: Förderprogramm der DGPZM.
Bild 1: Förderprogramm der DGPZM.

Die Deutsche Gesellschaft für Präventivzahnmedizin (DGPZM) ruft zur Teilnahme an ihrem Förderprogramm für Forschung und Praxis auf. Dieses umfasst den dgpzm-elmex®Wissenschaftsfonds zur Unterstützung von Studien zur präventiven Zahnheilkunde sowie den DGPZM-Praktikerpreis für herausragende präventionsorientierte Handlungskonzepte. Die Bewerbungsfristen enden am 31. März 2023 und am 31. Mai 2023. 

Die DGPZM hat mit ihrem Förderprogramm die Stärkung der Präventivzahnheilkunde zum Ziel und unterstützt dabei Wissenschaftler*innen und niedergelassene Kolleg*innen gleichermaßen. An die Forschung richtet sich der dgpzm-elmex®Wissenschaftsfonds, der mit einem Volumen von 15.000 Euro vielversprechende Forschungsvorhaben zur zahnärztlichen Prävention unterstützt. „Wir freuen uns, dass wir mit CP GABA einen verlässlichen Partner an der Seite haben, der es sich wie wir ebenfalls zur Aufgabe gemacht hat, die zahnärztliche Prävention voranzubringen.“, erklärt Prof. Zimmer, Präsident der DGPZM.

„Nach einer regen Beteiligung im letzten Jahr freuen wir uns auch in diesem Jahr wieder auf hervorragende Bewerbungen von Studienvorhaben zur Präventivzahnmedizin.“. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Mai 2023.

DGPZM-Praktikerpreis

Neben der Forschung geht es beim Streben nach Verbesserung der Mundgesundheit auch um die Umsetzung von Konzepten in den zahnärztlichen Praxen, den Institutionen zur Betreuung bestimmter Gruppen wie Kinder, Jugendliche und Senioren oder in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Mit ihrem Praktikerpreis fördert die DGPZM dieses Engagement für die zahnärztliche Prävention. „Innovative Präventionskonzepte sind oft das Ergebnis von viel Kreativität und Leidenschaft und verdienen entsprechende Wertschätzung.“, beschreibt Dr. Lutz Laurisch, Vizepräsident der DGPZM, die Intention des Preises.

Mit Unterstützung der Firma VOCO GmbH stehen 2.500 Euro zur Verfügung. Bewerbungen sind bis zum 31. März 2023 möglich. 

Weitere Informationen

Informationen zum Förderprogramm und zur Bewerbung sind auf der Homepage der DGPZM hinterlegt.


Quelle:
DGPZM Deutsche Gesellschaft für Präventivzahnmedizin e.V. 


infotage FACHDENTAL in München
IF24 MUE TEXT AD 290x193px

Treffen Sie die Dentalbranche vom
15.03. - 16.03.2024 auf der infotage FACHDENTAL München. Auf der wichtigsten Fachmesse für Zahnmedizin und Zahntechnik in der Region entdecken Sie die neuesten Produkte und Dienstleistungen der Branche. 

Neu: das ePaper der ZMK ist jetzt interaktiv
Banner ZMK 1 2 red Box

Lesen Sie die ZMK jetzt digital mit vielen interaktiven Funktionen. Das ePaper erhalten Sie durch Abonnieren unseres kostenlosen Newsletters.