Gesellschaften/Verbände

Erfolgreiche Wiederwahl

Der neue VDDI-Vorstand und Beirat sind bekannte Gesichter

10.07.2023

Der aktuelle VDDI-Vorstand und die stellvertretenden Vorsitzenden (v. l. n. r.): Sebastian Voss (Hager & Meisinger GmbH), Mark S. Pace (DENTAURUM GmbH & Co. KG), Olaf Sauerbier (VOCO GmbH) und Dr. Emanuel Rauter (Vita Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG).
Der aktuelle VDDI-Vorstand und die stellvertretenden Vorsitzenden (v. l. n. r.): Sebastian Voss (Hager & Meisinger GmbH), Mark S. Pace (DENTAURUM GmbH & Co. KG), Olaf Sauerbier (VOCO GmbH) und Dr. Emanuel Rauter (Vita Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG).

Wahltag bei der Mitgliederversammlung des Verbands der Deutschen Dental-Industrie (VDDI) in Köln – das Ergebnis am 28. Juni 2023 bestärkt sowohl Vorstand als auch Beirat, ihre wichtige Arbeit fortzusetzen. Dentaurum Geschäftsführer Mark S. Pace, der das Amt seit 6 Jahren bekleidet, wurde als Vorstandsvorsitzender für weitere 2 Jahre wieder gewählt. Daneben wurden Sebastian Voss, Dr. Emanuel Rauter und Olaf Sauerbier als stellvertretende Vorsitzende bestätigt.

Wo steht die Dental-Industrie heute?

Mark S. Pace präsentierte einen positiven Bericht zur wirtschaftlichen Lage der Dental-Industrie. Der Gesamtumsatz der Deutschen Dental-Industrie stieg im Jahr 2022 leicht auf 6,3 Milliarden Euro (+1,1 % gegenüber 2021). Während die Auslandsmärkte einen leichten Rückgang von 2 % auf 3,994 Milliarden Euro verzeichneten, konnte der Inlandsmarkt eine Absatzsteigerung von 7,2 % auf 2,274 Milliarden Euro vorweisen.

Die Mitgliedsunternehmen des VDDI haben positive Erwartungen an das Exportgeschäft für 2023. 58 % der Befragten rechnen mit einer Steigerung des Absatzes im Ausland, während 37 % eine stabile Absatzlage erwarten.

Für den Inlandsmarkt prognostizieren 54 % der Unternehmen steigende Umsätze, während weitere 40 % eine stabile Entwicklung im Vergleich zu 2022 erwarten. Pace zog ein positives Resümee der Verbandsarbeit und wies auf den VDDI-Geschäftsbericht 2022-2023 mit einem umfassenden Überblick über die Leistungen des Verbands für seine Mitglieder und die Dentalbranche hin.

Erfolge und Hindernisse

Als besonderen Höhepunkt nannte Pace das Jubiläum "100 Jahre IDS", das international Anerkennung erhielt. Er sagte „Wir bewundern die mutige Vision der Dentalhersteller, die mitten im Inflationsjahr 1923 die erste Dental-Schau in Berlin veranstalteten. Wir feiern in diesem Jahr 100 Jahre IDS und schauen auf die Beharrlichkeit und Ausdauer unserer Vorgängergenerationen.

Sie haben in allen Krisenzeiten, von denen es in den letzten 100 Jahren reichlich gab, Resilienz gezeigt und niemals das Ziel aus den Augen verloren, der Welttreffpunkt der Dentalbranche zu sein.“ Auf einer Fläche von 180.000 m² informierten sich etwa 120.000 Besucher bei 1.788 Ausstellerunternehmen, 433 davon mit Sitz in Deutschland.

Pace betonte die große Bedeutung der Mund- und Zahngesundheit innerhalb der Bevölkerung sowie den dazu geleisteten Beitrag der Dental-Industrie. Er kritisierte jedoch die politischen Rahmenbedingungen, die die Arbeit der Hersteller erschweren.

Nur ein Beispiel sei das neue Lieferkettengesetz, aufgrund dessen viele Großkunden von kleinen und mittleren Firmen zusätzliche Daten benötigen, um ihren erweiterten Pflichten nachzukommen. Der dafür nötige Aufwand sucht seinesgleichen. Pace appellierte an die Politik, Bürokratien abzubauen und die Ressourcen der Unternehmen für Innovationen und Modernisierung freizusetzen.

Der VDDI-Geschäftsbericht 2022-2023 kann unter www.vddi.de heruntergeladen werden.


Quelle:
DENTAURUM GmbH & Co. KG


infotage FACHDENTAL in Leipzig
IF24 LP TEXT AD 290x193px  002

Treffen Sie die Dentalbranche vom
01.03. - 02.03.2024 auf der infotage FACHDENTAL Leipzig. Auf der wichtigsten Fachmesse für Zahnmedizin und Zahntechnik in der Region entdecken Sie die neuesten Produkte und Dienstleistungen der Branche. 

infotage FACHDENTAL in München
IF24 MUE TEXT AD 290x193px

Treffen Sie die Dentalbranche vom
15.03. - 16.03.2024 auf der infotage FACHDENTAL München. Auf der wichtigsten Fachmesse für Zahnmedizin und Zahntechnik in der Region entdecken Sie die neuesten Produkte und Dienstleistungen der Branche. 

Neu: das ePaper der ZMK ist jetzt interaktiv
Banner ZMK 1 2 red Box

Lesen Sie die ZMK jetzt digital mit vielen interaktiven Funktionen. Das ePaper erhalten Sie durch Abonnieren unseres kostenlosen Newsletters.