Gesellschaften/Verbände

Digital im Fokus

Auszeichnung für Tagesbestpreisträger des Deutschen Zahnärztetages

27.05.2019

Prof. Bernd Kordaß (l.) stellt die Preisträger vor: Dr. Conrad Kühöl und Frau Dr. Maximiliane Schlenz.
Prof. Bernd Kordaß (l.) stellt die Preisträger vor: Dr. Conrad Kühöl und Frau Dr. Maximiliane Schlenz.

Auf dem Masterkurs der Deutschen Gesellschaft für Computergestützte Zahnheilkunde (DGCZ) wurden vom Leiter der Sektion „Informatik“, Prof. Dr. Bernd Kordaß, Universität Greifswald, 2 Referenten ausgezeichnet, denen auf dem Deutschen Zahnärztetag 2018 aufgrund ihrer herausragenden Vorträge von der Jury der Tagesbestpreis zuerkannt wurde.

Die Auszeichnungen gingen an Frau Dr. Maximiliane Schlenz, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Klinik für Zahnärztliche Prothetik (Leitung Prof. Wöstmann) an der Universität Gießen, für das Referat „Digitale Abformung im parodontal geschädigten Gebiss“.

Ferner ausgezeichnet wurde Dr. Conrad Kühnöl, niedergelassener Zahnarzt in Dresden, für das Thema „Anwendung voll digitalisierter Arbeitsabläufe in Diagnostik und Therapie von CMD und zur Bisslageänderung“. Der Preis war jeweils mit 250€ dotiert.

Der Vorstand der DGCZ gratulierte den Preisträgern, verbunden mit der Einladung an künftige Bewerber, sich als Referenten mit Arbeiten zur Digitalisierung in Diagnostik und Behandlung zur Verfügung zu stellen.

Näheres zum Autor des Fachbeitrages: Manfred Kern


Erfahren Sie im kostenlosen Live-Webinar „TrioClear – Aligner online & unlimited“ von Permadental am 14.09.2022 von 14:00–15:00 Uhr alles über die neuen und innovativen Möglichkeiten aus der Welt der Aligner.

Jetzt kostenlos anmelden