25.08.2020
Gesellschaften/Verbände


Risikokommunikation zu Covid-19 in den Medien

... mehr

Bereits in 2 früheren Stellungnahmen zu Covid-19 (20. März und Update vom 15. April 2020) hat das EbM Netzwerk die Beachtung wissenschaftlicher Kriterien einer evidenzbasierten Risikokommunikation in der medialen Berichterstattung gefordert. Auch wenn es Verbesserungen im zeitlichen Verlauf gibt, besteht das Problem der missverständlichen Kommunikation weiterhin. Selbst in renommierten Medien wie beispielsweise der Süddeutschen Zeitung, im öffentlichen Fernsehen, aber auch international, etwa beim Fe ... mehr


 
18.08.2020
Gesellschaften/Verbände

WHO teilt Einschätzung der Zahnärzteschaft

Dank hoher Hygienestandards: Zahnarztbesuche in Deutschland sind sicher!

... mehr

Dank hoher Hygienestandards sind Kontrolltermine und Behandlungen in Zahnarztpraxen in Deutschland grundsätzlich sicher. Darauf weisen Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) aus aktuellem Anlass noch einmal ausdrücklich hin. Hintergrund des gemeinsamen Appels der zahnärztlichen Bundeskörperschaften war verkürzte Medienberichterstattung über eine aktuelle, jedoch nicht landesspezifische Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Diese hatte kürzlich d ... mehr


 
17.08.2020
Gesellschaften/Verbände

SARS-CoV-2

Erstmals aktives Virus im Aerosol nachgewiesen

... mehr

Im Aerosol wurde bislang noch kein viables, infektiöses Virus nachgewiesen. Wissenschaftler in Florida änderten dies nun. Sie nahmen Luftproben aus einem Krankenhauszimmer von COVID-19-Patienten mit einer speziellen Apparatur, die das Virus intakt ließ. In der Raumluft eines akut erkrankten Patienten wurden viable Viren nachgewiesen, die also Zellen infizieren konnten. Aerosole können somit eine Quelle der Übertragung sein. Die Studie wurde als PrePrint veröffentlicht. ... mehr


 
13.08.2020
Gesellschaften/Verbände

Neues Video zu zahnärztlicher Versorgung zu Hause, in Heimen und sonstigen Einrichtungen

Zusätzliche Präventionsleistungen im Bereich Pflege anschaulich erklärt

... mehr

Neben regelhaften Vorsorgeuntersuchungen können Menschen mit Pflegebedarf oder einer Beeinträchtigung bereits seit einiger Zeit zusätzliche zahnärztliche Präventionsleistungen beanspruchen, die von gesetzlichen Krankenkassen einmal im Kalenderhalbjahr übernommen werden. Ein neuer Erklärfilm der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) informiert Praxen, Patienten, Angehörige und Pflegepersonal über dieses wichtige Versorgungsangebot. Die zusätzlichen Leistungen gehen unter anderem auf das ... mehr


 
12.08.2020
Gesellschaften/Verbände


WHO empfiehlt, nicht dringende Zahnbehandlungen zu verschieben !?- Die BZÄK klärt auf.

... mehr

Die in der letzten Nacht über eine französische Nachrichtenagentur verbreitete Information, die WHO empfehle, jetzt nicht dringende Zahnbehandlungen zu verschieben, um „einer weiteren Ausbreitung des neuartigen Coronavirus vorzubeugen“, ist nicht für alle Länder und alle Infektionslagen weltweit gemeint und basiert auf einer Übersetzung- und Interpretationsungenauigkeit, stellt die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) fest. ... mehr


 
03.08.2020
Gesellschaften/Verbände


Nachruf: Dr. Karl-Ludwig Ackermann verstorben

... mehr

Plötzlich und unerwartet verstarb Dr. med. Karl-Ludwig Ackermann, Filderstadt, am vergangenen Freitag, den 31. Juli 2020 mit nur 67 Jahren. Mit Karl-Ludwig Ackermann verliert die deutsche Implantologie einen ihrer Pioniere, der die Entwicklung des Faches entscheidend mitgeprägt hat.  ... mehr


 
30.07.2020
Gesellschaften/Verbände


Für die ePA: KBV und KZBV schaffen Grundlage für elektronisches Zahnbonusheft

... mehr

Das bewährte Bonusheft für den Eintrag von Vorsorgeuntersuchungen in der Zahnarztpraxis wird digital: In enger Zusammenarbeit haben Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) das medizinische Informationsobjekt (MIO) „zahnärztliches Bonusheft“ festgelegt. Patientinnen, Patienten und Zahnarztpraxen können die Anwendung ab dem Jahr 2022 als Bestandteil der elektronischen Patientenakte (ePA) nutzen.  ... mehr


 
29.07.2020
Gesellschaften/Verbände


IDS 2021: Der VDDI bezieht Stellung zur Absage von Dentsply Sirona

... mehr

Der VDDI wurde aufgrund der Absage der Teilnahme an der IDS 2021 von Dentsply Sirona um eine Stellungnahme des Verbandes ersucht. Nachstehend das Statement von Mark Stephen Pace, Vorstandsvorsitzender des VDDI:  ... mehr


 
28.07.2020
Gesellschaften/Verbände


Kölnmesse kommentiert die IDS-Absage von Dentsply Sirona

... mehr

Statement von Geschäftsführer Oliver Frese: "Wir bedauern die Absage von Dentsply Sirona zur kommenden IDS 2021. Die us-amerikanische Konzernführung hat uns in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt, dass die aktuellen Auswirkungen der globalen Corona-Krise diesen Schritt leider unumgänglich machen würden. Gleichzeitig hat Dentsply Sirona ausdrücklich die internationale Leitmessefunktion der IDS hervorgehoben und ihre Teilnahme an den zukünftigen Veranstaltungen zugesichert." ... mehr


 
27.07.2020
Gesellschaften/Verbände

Auszeichnung anlässlich des 28. Masterkurs des DGCZ

Die besten Preisträger der Tagung Sektion Informatik

... mehr

Auf dem 28. Masterkurs der DGCZ, der als Online-Symposium von 500 Teilnehmern international virtuell begleitet wurde, stellte der Leiter der Sektion Informatik, Prof. Bernd Kordaß, Universitätsmedizin Greifswald, die Tagungsbestpreisträger der diesjährigen Ausschreibung für wissenschaftliche Kurzvorträge zu computergestützten Verfahren in der Zahnheilkunde vor. Aufgrund der herausragenden Vorträge erklärte die Jury die folgenden Referenten und Mitautoren als Preisträger: ... mehr


„So funktioniert professionelle Materialwirtschaft“ – unter diesem Titel findet am 27.01.2021 von 14–15 Uhr ein kostenloses Webinar der Firma Wawibox statt. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Weitere Infos & Anmeldung

In der 3-teiligen Webinarreihe „Korrekte Planung und Abrechnung für ein perfektes Lächeln“ werden die korrekte Aufklärung und Vertragsgestaltung, die Planung und Abrechnung der zahnärztlichen Leistungen sowie die Planung und Berechnung der Betreuung und Nachsorge rund um das perfekte Patienten-Lächeln thematisiert.

Weitere Infos & Anmeldung