18.09.2020
Gesellschaften/Verbände

Die Telematikinfrastruktur im Überblick

Weiterer TI-Spezialleitfaden für Zahnarztpraxen veröffentlicht

... mehr

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) hat für Zahnärztinnen und Zahnärzte einen weiteren Spezialleitfaden veröffentlicht, der Praxen die digitale Anbindung an Deutschlands größtes Gesundheitsnetz erleichtern soll. Die allgemeinverständliche Broschüre „Telematikinfrastruktur – ein Überblick“ kann auf der Website der KZBV kostenfrei abgerufen werden. ... mehr


 
16.09.2020
Gesellschaften/Verbände

4. Jahresbericht der Zahnärztlichen Patientenberatung

Patienten durch mehr Informationen stärken

... mehr

Viele Patientinnen und Patienten sind sich ihrer gesetzlich verankerten Rechte nicht immer bewusst und haben Bedarf an zusätzlichen Informationen – über die Versorgung oder zum Leistungskatalog der Krankenkassen. Das zeigt der 4. Jahresbericht der Zahnärztlichen Patientenberatung, der heute von Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und Kassenzahnärztlicher Bundesvereinigung (KZBV) anlässlich des morgigen Welttages der Patientensicherheit vorgestellt wurde. Im Fokus der diesjährigen Auswertung s ... mehr


 
15.09.2020
Gesellschaften/Verbände

DZR Analyse: Umsatzeinbrüche im ersten Halbjahr im Süden, Zuwachs im Osten

Regionale Unterschiede in der zahnmedizinischen Privatliquidation in Pandemie-Zeiten

... mehr

Während der Corona-Pandemie verzeichnen Zahnarztpraxen im ersten Halbjahr 2020 in weiten Teilen Deutschlands Umsatzrückgänge. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2019 gab es im Saarland den größten Einbruch mit einem Minus von 12,4%. Dies ergibt sich aus einer aktuellen statistischen Erhebung des DZR HonrorarBenchmark-Tools* des Deutschen Zahnärztlichen Rechenzentrums (DZR). Gravierend sind die Einbrüche auch in Mecklenburg-Vorpommern (minus 12,1%) sowie in Baden-Württemberg (minus 7,2%). ... mehr


 
15.09.2020
Gesellschaften/Verbände

Regelmäßig geführtes Bonusheft bei Zahnersatz bares Geld wert

Vorsorge wahrnehmen, Bonusanspruch sichern

... mehr

Regelmäßige Termine in der Zahnarztpraxis dienen der Vorbeugung von Mund- und Zahnerkrankungen. Gesetzlich versicherte Patientinnen und Patienten, die aufgrund der Corona-Krise in den vergangenen Monaten eine entsprechende Vorsorge eventuell abgesagt oder verschoben haben, sollten diese bis Jahresende unbedingt nachholen. Darauf weist die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) ausdrücklich hin. ... mehr


 
08.09.2020
Gesellschaften/Verbände

Mehr vertragszahnärztliche Themen, mehr KZBV

Newsletter „KZBV Aktuell“ geht runderneuert an den Start

... mehr

Der Newsletter „KZBV Aktuell“ der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung geht optisch und inhaltlich überarbeitet an den Start. Er richtet sich an Praxen, Patienten, Medien sowie politische Entscheider gleichermaßen und informiert ab sofort noch umfassender und gezielter über vertragszahnärztliche Themen. Damit ist „KZBV Aktuell“ eine unverzichtbare Informationsquelle für alle, die wichtige Nachrichten und Standpunkte der Vertragszahnärzteschaft direkt aus erster Hand erhalten möchten. ... mehr


 
02.09.2020
Gesellschaften/Verbände

Gesetzentwurf zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege

Echten Schutzschirm für ZA-Praxen fordert die KZBV

... mehr

Anlässlich der Anhörung am 1.9. zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege (GPVG) sagte Dr. Wolfgang Eßer, Vorsitzender des Vorstandes des Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV): „Angesichts aktueller, aber auch künftiger Pandemie- oder Großschadensereignisse haben wir noch einmal mit Nachdruck einen echten Schutzschirm für die zahnärztliche Versorgung gefordert, der sich an dem Muster der bereits bestehenden ärztlichen Schutzschirmregelung orient ... mehr


 
01.09.2020
Gesellschaften/Verbände

Ab Oktober neue BEMA-Postitionen für Videosprechstunden, - konferenz etc.

Telemedizin: Neue Leistungen in der vertragszahnärztlichen Versorgung

... mehr

Um das Potenzial der Telemedizin künftig noch stärker zu nutzen, können Zahnärztinnen und Zahnärzte ab Oktober neue Leistungen in der vertragszahnärztlichen Versorgung erbringen. Darauf haben sich Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und der GKV-Spitzenverband im Bewertungsausschuss geeinigt. ... mehr


 
31.08.2020
Gesellschaften/Verbände

Bezirkszahnärztekammer Tübingen

55. Bodenseetagung und 49. Tagung für Zahnmedizinische Mitarbeiter/innen

... mehr

Von September bis Oktober finden die Bodenseetagung unter dem Motto „Technischer Fortschritt und Digitalisierung – was brauche ich für meine Praxis?" sowie das GOZ-Seminar „Die abweichende Vereinbarung § 2 GOZ – unser Freund und Helfer“ der Bezirkszahnärztekammer Tübingen statt. ... mehr


 
31.08.2020
Gesellschaften/Verbände


Vorsicht, gefährliche Gesundheitsinformationen!

... mehr

Das Angebot an Gesundheitsinformationen ist groß und vielfältig – und von unterschiedlicher Qualität. Falsche Gesundheitsinformationen können Patienten in die Irre führen, manchmal sogar mit lebensbedrohlichen Auswirkungen. Man denke an Heilsversprechen von selbsternannten Wunderheilern, die Krebspatienten von einer evidenzbasierten Therapie abbringen oder an abenteuerliche Therapievorschläge für COVID-19. Auch manche zahnmedizinischen Informationen sind jenseits von Evidenz und Leitlinien angesi ... mehr


 
25.08.2020
Gesellschaften/Verbände


Risikokommunikation zu Covid-19 in den Medien

... mehr

Bereits in 2 früheren Stellungnahmen zu Covid-19 (20. März und Update vom 15. April 2020) hat das EbM Netzwerk die Beachtung wissenschaftlicher Kriterien einer evidenzbasierten Risikokommunikation in der medialen Berichterstattung gefordert. Auch wenn es Verbesserungen im zeitlichen Verlauf gibt, besteht das Problem der missverständlichen Kommunikation weiterhin. Selbst in renommierten Medien wie beispielsweise der Süddeutschen Zeitung, im öffentlichen Fernsehen, aber auch international, etwa beim Fe ... mehr


„So funktioniert professionelle Materialwirtschaft“ – unter diesem Titel findet am 27.01.2021 von 14–15 Uhr ein kostenloses Webinar der Firma Wawibox statt. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Weitere Infos & Anmeldung

In der 3-teiligen Webinarreihe „Korrekte Planung und Abrechnung für ein perfektes Lächeln“ werden die korrekte Aufklärung und Vertragsgestaltung, die Planung und Abrechnung der zahnärztlichen Leistungen sowie die Planung und Berechnung der Betreuung und Nachsorge rund um das perfekte Patienten-Lächeln thematisiert.

Weitere Infos & Anmeldung