Firmennachrichten


Wawibox stellt sich auf starkes Wachstum ein

07.09.2020

Von Links: Markus Wild (CEO, Prospitalia), Angelo Cardinale (CEO, Wawibox) und Adam Conlon (CFO, Prospitalia).
Von Links: Markus Wild (CEO, Prospitalia), Angelo Cardinale (CEO, Wawibox) und Adam Conlon (CFO, Prospitalia).

Prospitalia, Deutschlands führender Einkaufsdienstleister im Gesundheitsbereich, beteiligt sich an Wawibox. Wawibox plant ein starkes Wachstum, arbeitet an der Erweiterung des Teams und der Weiterentwicklung des Produkts. Gleichzeitig bewahrt das Unternehmen seine Unabhängigkeit und setzt sich weiterhin für Transparenz im Markt ein. 

Feedback Wawibox

„Unser Produkt hat sich in den letzten Jahren sowohl in Praxen als auch Laboren verschiedenster Größe bewährt. Unser strategischer Schritt mit Prospitalia sichert uns die nötigen Ressourcen für Wachstum und einen langfristigen neutralen Partner mit breit gefächertem Know-how im Gesundheitsmarkt“, betont Angelo Cardinale, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Wawibox.

Feedback Prospitalia

„Unser Ziel ist es, die Kompetenz und Expertise beider Unternehmen zu kombinieren und gemeinsam die Optimierung von administrativen Prozessen in Arztpraxen durch smarte Technologien zu stärken. Wir investieren mit diesem Schritt in den deutschen Dentalmarkt sowie in die Technologie und das Fachwissen von Wawibox“, erklärt Adam Conlon, CFO der Prospitalia Gruppe.


Quelle:
Wawibox