Firmennachrichten

Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr

Prophylaxe-Jahr 2021: S3-Leitlinie, PAR-Richtlinie, Prävention

20.12.2021

.
.

Ein turbulentes und aufregendes Prophylaxe-Jahr liegt hinter uns. Angefangen hat es mit der WHO-Resolution zum Einfluss der Zahn- und Mundraum- auf die Allgemeingesundheit. In den aktuellen S3-Leitlinien wurde die klinische Wirksamkeit von ergänzendem Mundspülen mit antibakteriellen Wirkstoffen untersucht. Schließlich hoben die neuen PAR-Richtlinien den erhöhten Stellenwert von Prophylaxe-Leistungen hervor. Auch 2021 haben wir mit unseren Expert:innen Sie und Ihr Praxisteam über aktuelle Themen im Bereich der Prophylaxe und Mundgesundheit informiert, etwa zur Fitness im Praxisalltag, Work-Life Balance und rentabler und patient:innengerechter Prophylaxe. Reflektieren Sie in dieser Rückschau mit uns, welche Prophylaxe-Themen uns in diesem Jahr bewegt haben.

Ein weiterhin bestimmendes Prophylaxe-Thema in diesem Jahr war die aktuelle, noch bis 2023 gültige, S3-Leitlinie „Häusliches chemisches Biofilmmanagement in der Prävention und Therapie der Gingivitis“. Die S3-Leitlinie bestätigt den Nutzen von Mundspülungen mit antibakterieller Wirkung (wie z. B. Listerine®). Bei den Lösungen mit ätherischen Ölen berücksichtigt sie ausschließlich Mundspülungen mit einer speziellen Zusammensetzung der Inhaltsstoffe Thymol, Menthol, Eukalyptol und Methylsalicylat (wie in Listerine®).

Auf bestehende Mängel in der häuslichen Prophylaxe lässt sich aufgrund der hohen Anzahl Betroffener von parodontalen Erkrankungen in Deutschland (52 % der jüngeren Erwachsenen mit moderater/schwerer Parodontitis) und weltweit schließen. Auf jeden Fall zeigt sich, dass mit rein mechanischen Mundhygienemaßnahmen häufig nicht das Niveau erreicht wird, das notwendig ist, um parodontale Erkrankungen zu vermeiden und / oder zu therapieren. Präventive Maßnahmen wie das zusätzliche Mundspülen können hier helfen.

Die S3-Leitlinie stellt im Hinblick auf die Prävention entzündlicher parodontaler Erkrankungen sowie der Gingivitis-Therapie die Grundlage für eine verbesserte Mundhygiene dar. Und sie richtet sich ausdrücklich nicht nur an Zahnärzte, sondern an das gesamte Praxisteam.

Neue PAR-Richtlinie: Parodontitistherapie gemäß aktuellem Stand der Wissenschaft

Den parodontologischen Handlungsbedarf und damit die enorme Wichtigkeit der Therapie und der langfristigen Prävention von Parodontalerkrankungen spiegelt auch die neue PAR-Richtlinie wider. Die Richtlinie zur systematischen, patientenindividuellen Behandlung von Parodontitis ist am 1. Juli 2021 in Kraft getreten. Sie enthält zahlreiche neue Kassenleistungen, um die langwierige Erkrankung Parodontitis nachhaltig in den Griff zu bekommen.

Damit ermöglicht sie ein zeitgemäßes Maßnahmenpaket zur Parodontitistherapie – das auch der sogenannten „Sprechenden Zahnheilkunde“ und mit ihr dem Patientenaufklärungsgespräch, das künftig abgerechnet werden kann, zu mehr Bedeutung verhilft.  

Die richtige Prophylaxe: Zuhause und in der Praxis 

Gesunde Zähne sind nicht nur für den Zustand des Mundes von großer Bedeutung, sondern bilden zudem einen zentralen Faktor für die Allgemeingesundheit. Das bestätigt nun auch eine am 21. Januar 2021 veröffentlichte Resolution der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Der Besuch in der Praxis ist daher von großer Bedeutung für die Gesundheit von Mund und Körper:

  • Eine regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt hilft der Früherkennung und Prävention von parodontalen Erkrankungen. 
  • Maßnahmen, wie eine professionelle Zahnreinigung, sorgen für gesündere Zähne.
  • Der Besuch in der Zahnarztpraxis soll dabei helfen, die orale Immunkompetenz zu optimieren, um so Mund und Körper zu schützen. 

Nicht nur in den ca. 50.000 niedergelassenen Zahnarztpraxen  der Republik weihnachtet es schon sehr. Damit zwischen Lebkuchenhaus und Weihnachtsgans nicht nur für die Mundgesundheit, sondern auch für die eigene Fitness gesorgt ist, nutzen Sie unser „Fit mit Listerine“-Programm:  In unserer Broschüre finden Sie hilfreiche Übungen, mit denen Sie ihrem Körper auch im beanspruchenden Praxisalltag etwas Gutes tun können.

Das Plakat im Anhang kann Ihnen auch in der Zahnarztpraxis dabei helfen, die wichtigsten Übungen korrekt auszuführen. Für zusätzliche Motivation und wertvolle Tipps, schauen Sie das Video mit unserer Fitness-Expertin: https://www.youtu.be/Zc7VvzQhKfw

Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten frohe Weihnachten und ein erfolgreiches, (mund-)gesundes Jahr 2022!


Quelle:
Johnson & Johnson GmbH




Erfahren Sie im kostenlosen Live-Webinar „TrioClear – Aligner online & unlimited“ von Permadental am 14.09.2022 von 14:00–15:00 Uhr alles über die neuen und innovativen Möglichkeiten aus der Welt der Aligner.

Jetzt kostenlos anmelden