Firmennachrichten

Carestream Dental

Optimierter Workflow mit dem Intraoralscanner CS 3600

29.11.2019

Mit dem Intraoralscanner CS 3600 gelingen schnelle, einfache und genaue Digitalabdrücke für restaurative, kieferorthopädische oder implantologische Fälle.
Mit dem Intraoralscanner CS 3600 gelingen schnelle, einfache und genaue Digitalabdrücke für restaurative, kieferorthopädische oder implantologische Fälle.

Mit dem Intraoralscanner CS 3600 von Carestream Dental gelingt die Erfassung digitaler Abdrücke schnell und einfach. Die Scanergebnisse lassen sich bequem in die Praxisabläufe integrieren und sorgen für einen optimierten Workflow. So wird der Komfort für Praktiker und Patient sowie eine bessere Kommunikation zwischen Praxis und Labor garantiert.

Mit Carestream Dental wird der zahnmedizinische Praxis-Workflow optimiert. Einen wichtigen Beitrag hierzu leistet der Intraoralscanner CS 3600 zur Erstellung schneller, einfacher und genauer Digitalabdrücke für restaurative, kieferorthopädische oder implantologische Fälle.

Dabei liefert der intraorale Scanner präzise und wiederholbar korrekte Ergebnisse (Precision and Trueness) – klinisch getestet und wissenschaftlich belegt [1]. Zahlreiche wichtige Funktionen unterstützen den Behandler zusätzlich, indem z.B. auf jegliche Lücken und fehlende Daten in Echtzeit hingewiesen, die Scan-Effizienz überprüft und mit selbstadaptiver Füllung gearbeitet wird.

Überzeugende Vorteile für Praktiker und Patient

Für den Anwender liegen damit die Vorteile in der Hand: Er profitiert von einem ergonomisch geformten, leichten, mit einer seitlichen Spitze ausgestatteten Scanner, der entweder auf die Zähne aufgelegt oder über die Zähne geführt werden kann. Ohne dass dabei auf feste Scanabstände, Irritationen oder Unterbrechungen geachtet werden muss, erzeugt das intelligente Abgleichsystem Full HD 3D-Farbbilder und Abdrücke des gesamten Zahnbogens zeitsparend und reibungslos.

Das sorgt für eine optimale Bedienfreundlichkeit für den Behandler und eine bessere Konzentration auf den Patienten. Effizientere Arbeitsabläufe reduzieren gleichzeitig die Zeit am Behandlungsstuhl, erleichtern die Behandlungsplanung und fördern damit entscheidend die Zufriedenheit des Patienten.

Intelligenteres Scannen verbessert Workflow in Praxis und mit Labor

Die Scanergebnisse lassen sich dabei einfach über die intuitive Benutzeroberfläche in den digitalen Workflow der Praxis integrieren. Die Zusammenarbeit mit Labor und Zahntechnikern gelingt bequem über DICOM und offene Dateiformate wie .STL und .PLY. Mit dem CS MeshViewer werden die Full HD 3D-Farbaufnahmen und markierten Präparationsgrenzen vollständig angezeigt.

Damit überzeugt der Intraoralscanner CS 3600 als intelligentere Untersuchungsmethode mit einfacheren und präziseren Abformungen, verbesserter Behandlungsplanung, effizienterem Workflow und erhöhtem Komfort sowohl für Patient und Praktiker als auch für Praxis- und Laborteam.

Alles im Flow mit der neuen CS ScanFlow Software

Mit der neuen CS ScanFlow Software startet der Praktiker einfach mit dem Scannen ohne vorherige Einstellungen in der Software. Im Anschluss an den Scan kann dann alles Weitere festgelegt werden, wie z.B. die Auflösung. Messungen, MeshCleaning und die Erstellung eines Modells mit Sockel.

Der Datentransfer ist weiterhin einfach und sogar mit direkter Verbindung zu integrierten Partnern von Carestream Dental möglich und – wenn der Praktiker möchte – nicht einmal mehr via Mausklick sondern via Touchscreen.

Weitere Informationen

CS 3600: www.go.carestreamdental.com/CS_3600
CS ScanFlow Training:
www.carestreamdental.com/ScanFlowtraining

 

Quelle:
Carestream Dental Germany GmbH


[1] Vgl. Imburgia et al., Accuracy of Four Intraoral Scanners in Oral Implantology: A Comparative In-Vitro Study, BMC Oral Health (2017) 17:92 DOI 10.1186/s12903-017-0383-4.


Das könnte Sie auch interessieren: