Firmennachrichten

Potenziale bündeln, Stärken kombinieren

NWD & OPTI starten ab 2018 eine Partnerschaft

19.12.2017

(v.l.) M. Lange (Leiter NWD Services), Chr. Henrici (Geschäftsführer OPTI), Bernd Thomas Hohmann (Geschäftsführer NWD), Th. Harbeck (Geschäftsführer OPTI) und Th. Erbslöh (Geschäftsführer NWD) freuen sich über die exklusive Partnerschaft.
(v.l.) M. Lange (Leiter NWD Services), Chr. Henrici (Geschäftsführer OPTI), Bernd Thomas Hohmann (Geschäftsführer NWD), Th. Harbeck (Geschäftsführer OPTI) und Th. Erbslöh (Geschäftsführer NWD) freuen sich über die exklusive Partnerschaft.

Zum 1. Januar 2018 starten das Handels- und Dienstleistungsunternehmen Nordwest Dental GmbH & Co. KG (NWD Gruppe) und die OPTI Zahnarztberatung GmbH (OPTI) eine exklusive Zusammenarbeit. Gemeinsam steigern sie die Effizienz von Zahnarztpraxen – bis hin zur maximalen Wertschöpfung ihrer Kunden.

Zwei renommierte Marken – eine Idee: Die Stärken vereinen und zukünftig Zahnarztpraxen gemeinsam eine allumfassende Unterstützung bieten. Die NWD Gruppe und OPTI bringen jeweils verschiedene Kernkompetenzen in die starke Partnerschaft ein.

„Als eines der größten Handels- und Dienstleistungsunternehmen der Dentalbranche mit 90-jähriger dentaler Kompetenz haben wir einige Erfolgsgeheimnisse“, verrät NWD Geschäftsführer Bernd-Thomas Hohmann. „Wir bieten nur bewährte Produkte und Dienstleistungen an, die tatsächlich einen Mehrwert bieten und somit zur maximalen Wertschöpfung beitragen.“

Das Beratungsunternehmen OPTI kümmert sich seinerseits seit über zehn Jahren intensiv um das Leistungspotenzial von über 1.400 zufriedenen Kunden, sorgt für deren kaufmännischen Überblick und optimiert die Abläufe in Zahnarztpraxen.

Exklusive Angebotspakete

Im Rahmen der Zusammenarbeit übernimmt die NWD Gruppe nun ausgewählte Leistungen des führenden Beratungsspezialisten OPTI in ihr Portfolio. Neben klassischem Consulting und Führungstrainings gibt es zum Kooperationsstart exklusive Pakete für NWD Kunden aus den Bereichen Marketing, Bleaching und Praxisanalyse. Zusätzlich konzipieren die Partner gemeinsame Fortbildungsangebote.

Eine Win-Win-Win-Situation für die Beteiligten: Aus der Kooperation mit NWD versprechen sich die OPTI-Geschäftsführer Thies Harbeck und Christian Henrici „mehr Freiraum für die kreative Entwicklung von Beratungen am Puls der Zeit“. Die Vorteile für das Full-Service-Depot liegen, laut Mathias Lange, Leiter von NWD Services, „im erweiterten Angebot für unsere Kunden sowie im zusätzlichen Know-how durch den Marktführer unter den Zahnarztberatungen“. Die Geschäftsführer sind sich einig: Ergebnis der vereinten Kräfte ist ein allumfassendes Beratungsangebot für Zahnärztinnen und Zahnärzte – stets zeitgemäß, individuell und gewinnbringend.

Wer die Wertschöpfung in seiner Praxis oder in seinem Labor steigern möchte, für den ist der NWD Fachberater die erste Anlaufstelle für eine Beratung und weitere Informationen rund um die neue Partnerschaft.

Quelle: NWD

weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren: