Firmennachrichten

Bewerbungen bis zum 31.08.2017 möglich.

Neu ausgeschrieben - der proDente Kurzfilmwettbewerb 2017

05.05.2017

Gute Zähne sind wichtig ... zeigen Sie es!
Gute Zähne sind wichtig ... zeigen Sie es!
© proDente

Film ab für eine neue Runde von „Zähne gut – alles gut“, dem etwas anderen Kurzfilmwettbewerb der Initiative proDente e.V. Ab sofort können Studenten, Schüler, freie Filmkünstler sowie alle Interessierten ihre Kurzfilme zum Thema „Schöne und gesunde Zähne“ einreichen. Der Preis ist mit insgesamt 6.000 Euro für die ersten drei Plätze dotiert.

Gute Zähne sind nicht nur wichtig zum Essen, Sprechen und für die allgemeine Gesundheit, sondern wirken obendrein attraktiv. Klingt logisch, dennoch ist Zahnpflege längst nicht bei jedem auch selbstverständlich. Mit dem Kurzfilmwettbewerb „Zähne gut – alles gut“ möchte die Initiative proDente e.V. einen ungewöhnlichen, kreativen Blick auf das Thema werfen und ruft Studenten, Schüler und freie Filmkünstler dazu auf, Kurzfilme rund um das Thema „Schöne und gesunde Zähne“ zu drehen und bis Ende August 2017 einzureichen.

Der Spot soll unterhaltsam und zeitgemäß den Wert unserer Zähne darstellen. Inhaltlich kann die Pflege der Zähne, die Funktion der Zähne oder die Herstellung von Zahnersatz im Mittelpunkt stehen. Einen Punkt in der gesamten Bandbreite des Themas herauszugreifen und dazu einen kreativen Ansatz zu entwickeln, ist die Herausforderung für die Teilnehmer. Der Beitrag soll originell sein und über eine moderne Bildsprache verfügen. Der Film kann appellativ aufgebaut sein, mit Witz arbeiten und/oder musikalisch aufbereitet sein – dem Ideenreichtum der Filmkünstler sind keine Grenzen gesetzt.

„Nach der tollen Resonanz auf unsere erste Ausschreibung war uns schnell klar, dass wir den Kurzfilmwettbewerb erneut veranstalten würden“, so Dirk Kropp, Geschäftsführer von proDente. „Wir wollen vor allem junge Menschen für das Thema sensibilisieren und freuen uns, in diesem Jahr das Studentenmagazin UNICUM als Medienpartner an unserer Seite zu haben, der neben Plakatwerbung an deutschen Unis auch online über uns berichtet.“

 Teilnahmebedingungen und Preisverleihung

Grundsätzlich sind alle Formate erlaubt, auch Handyfilme sind möglich. Dabei sollten die Filme nicht länger als fünf Minuten und nicht älter als fünf Jahre sein.

Interessierte können sich bis zum 31.08.2017 auf zwei Arten bewerben. Am einfachsten geht es via E-Mail mit einem Download-Link und dem ausgefüllten Einreichungsformular an kurzfilmwettbewerb(at)prodente.de.

Ansonsten können die Teilnehmer ihren Film auch auf einer DVD oder einem USB-Stick postalisch einreichen.  Alle Filme werden von proDente geprüft und auf www.youtube.de/ZaehneGutAllesGut sowie auf www.facebook.com/filmwettbewerb.prodente veröffentlicht.

Die drei Gewinner werden im Herbst 2017 durch eine fachkundige Jury ermittelt. Preisverleihung ist am 16. November 2017 von 15:00-17:30 Uhr im Residenz Kino in Köln.

Mehr Informationen und die Teilnahmebedingungen finden Sie unter: http://www.kurzfilmwettbewerb.prodente.de und http://www.facebook.com/filmwettbewerb.prodente

Initiative proDente e.V.
Aachener Straße 1053-1055
50858 Köln
Tel.: 022117099740
Fax: 022117097742
www.prodente.de

 

weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren: