Firmennachrichten

Preisauslobung von Dentsply Sirona - Anmeldung noch bis 31.08.2017

Nachwuchsförderpreis in zahnärztlicher Bildgebung

10.08.2017

Erstmalig wird in diesem Jahr ein Nachwuchsförderpreis im Bereich der zahnärztlichen Bildgebung ausgelobt. Der Preis, unterstützt von Dentsply Sirona Imaging wird für die besten Nachwuchs-Vorträge auf der diesjährigen 54. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Röntgenologie der DGZMK in Hamburg verliehen.

Die Arbeitsgemeinschaft für Röntgenologie (ARö) ist eine der ältesten Fachgruppierungen innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK). Auf ihrer 54. Jahrestagung am 22. und 23. September in Hamburg wird der mit insgesamt 5.000 Euro dotierte Preis durch eine unabhängige Jury erstmalig verliehen.

Damit wird das Ziel verfolgt, innerhalb der Röntgendiagnostik in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde die wissenschaftliche Diskussionsplattform weiter auszudehnen: „Wir freuen uns, mit dem DGZMK/ARö/Dentsply Sirona Imaging Award unseren Teil zur Förderung des Nachwuchses in der zahnärztlichen Bildgebung in Forschung und Lehre im deutschsprachigen Raum beitragen zu können. Mit dieser Initiative hoffen wir, langfristig die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu pflegen und zu fördern“, sagt Jörg Haist, der Leiter des Produktmanagement bei Dentsply Sirona Imaging.

Anmeldung noch bis 31. August 2017 möglich

Zur Teilnahme am Award eingeladen sind Studierende der Zahnmedizin, Medizin oder vergleichbarer Naturwissenschaften, Absolventen entsprechender Staatsexamina in Zahnmedizin und Medizin. Ebenso können promovierte Zahnmediziner und Mediziner teilnehmen, bei denen zum Zeitpunkt der Anmeldung nicht mehr als zwei Jahre seit der Verleihung der Promotion vergangen sind.

Die eingereichte Arbeit muss entweder aus dem Themenfeld der zahnärztlichen Bildgebung stammen. Damit können sowohl klinische Studien zu diagnostischen und therapeutischen Verfahren als auch Materialien oder Geräte, die mit der zahnärztlichen Bildgebung direkt im Zusammenhang stehen, vorgestellt werden. Ebenso kann sich die Arbeit mit dem Bereich der Grundlagenforschung und den Naturwissenschaften auseinandersetzen, also Forschungsverfahren bzw. -ergebnisse darstellen.


Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter www.aroe.org


weiterlesen


Das könnte Sie auch interessieren: