Firmennachrichten


Mit optimiertem progressiv-zweistufigen TrioClear™ Alignersystem noch schneller zum Ziel

28.06.2023

.
.

Das optimierte Aligner-System TrioClear™ benötigt statt bisher drei nur noch zwei Schienen je Step. Mit nur zwei Schienen (weich und hart), lassen sich Zähne bis zu 0,6 mm bewegen – in nur 14 Tagen.  Ein neues dreischichtiges Aligner-Material rundet die Neuerungen ab. Bewährtes wie die TrioDim Force™ Technologie und die minimalen Attachments bleibt erhalten. 

  • .

  • .
    © Permadental
Noch effizienter und patientenfreundlicher, so präsentiert PERMADENTAL das modifizierte Aligner-System TrioClear™. Das optimierte System setzt die wissenschaftlich basierte Kieferorthopädie fort – progressiv mit vorhersehbaren Zahnbewegungen und zweistufig mit noch mehr Komfort für die Patient/-innen. Trotz Modifizierungen dürfen sich Praxen und Patient/-innen zusätzlich noch über deutlich reduzierte Preise und weitere Angebotspakete freuen.  

„Auch das ‚neue‘ TrioClear™-System steht ausschließlich Zahnarzt- und kieferorthopädischen Praxen zur Verfügung. Das modifizierte Aligner-System kann ab  Mai bei PERMADENTAL bestellt werden“, betont Frank Rolf (ZTM), Produktspezialist TrioClear beim führenden Komplettanbieter für dentale Lösungen. 

Mit nur zwei Alignern je Set, einer Stärke von 0,5 mm (weich) und einer Stärke von 0,7 mm (hart) beeindruckt TrioClear™ aufs Neue: Damit ist die in maßgeblichen Details verbesserte Lösung für eine schonende Korrektur von leichten und mittleren, für erfahrenere Behandler auch  durchaus sehr komplexen, Zahnfehlstellungen für Zahnmediziner/-innen und ihre Patient/-innen um einiges einfacher und schneller geworden. „Durch den Einsatz eines weichen Aligners wird sichergestellt, dass die innerhalb der Tragezeit von sieben Tagen ausgeübten Kräfte geringer sind als die der harten Schiene, die in den nachfolgenden sieben Tagen getragen wird“, unterstreicht Rolf. Zudem bestätigt auch eine wissenschaftliche Studie  dass „durch die Verwendung einer Abfolge von Alignern mit progressiver Stärke die ausgeübten Kräfte erheblich reduziert werden und ein relativ konstanter Belastungsanstieg für jeden einzelnen Einstellungsschritt gewährleistet wird“.

Komfort ganz groß geschrieben 

  • .

  • .
    © Permadental
Der Wechsel im Sieben-Tage-Rhythmus zwischen den individuell angefertigten weichen und harten Alignern gewährleistet nicht nur vorhersehbare kieferorthopädische Kräfte. Er sorgt auch für mehr Komfort, Hygiene und Sicherheit, da jede TrioClear™-Schiene nur eine Woche getragen wird. Neu ist auch, dass die Aligner aus einem dreifach geschichteten, Bisphenol-A-freien und CE-zertifizierten Material bestehen.

Das ermöglicht noch präzisere Bewegungen der Zähne, eine höhere Elastizität und weniger Verfärbungen. Darüber hinaus verbessern die im neuen Schienen-Material enthaltenen Elastomere Haltbarkeit und Reißfestigkeit der grazilen Aligner. 

Erhöhte Gingiva-Abdeckung und vorgefertigte Buttons 

Die erweiterte Abdeckung der Gingiva bringt neben den zahnmedizinischen Vorteilen, bei z. B. Zähnen mit kurzer Kronenhöhe, auch ästhetische Plus-Punkte – insbesondere für Patient/-innen mit unterschiedlichen Lippenlinienpositionen. Abgesehen davon, dass Schienenränder weniger sichtbar sind, spricht für eine erhöhte Gingiva-Abdeckung auch, dass Aligner, deren Ränder etwa 3 mm über die Gingiva hinausragen, eine größere Bewegungskraft erzeugen als Aligner ohne diese Abdeckung.  

Die sogenannten Buttons oder „Knöpfe“, die direkt auf dem TrioClear™-Aligner befestigt sein können, sind bereits vorgefertigt. Ihre Aufgabe ist es, die Biomechanik zu verbessern. Ihre Vorteile gegenüber Buttons, die auf den Zähnen platziert werden, kommen vor allem den Behandlern  zugute: Während „Knöpfe“ auf den Zähnen verloren gehen können und einen Notfallbesuch in der Praxis erfordern, lösen sich Buttons auf einem Aligner nicht ab, sparen also zusätzliche Chairtime.  

Keine Frage: Bewährtes bleibt... 

Trotz neuer Features und erheblichen smarteren Preisen bleiben seit Jahren bewährte Vorteile des TrioClear™-Systems erhalten. Dazu gehört die TrioDim Force™-Technologie ebenso wie die minimalen Attachments, die Zahnärzt/-innen ermöglichen, nicht nur vorhersehbare und effektive Ergebnisse zu erzielen, sondern gleichzeitig wertvolle Zeit zu sparen. Und auch die Vorteile der iDesign Simulations-Software, die Behandler und Patient eine attraktive Visualisierung ermöglicht, bleiben für TrioClear™-Kunden bestehen. 

… und wird um einen weiteren Vorteil ergänzt: 

Patient/-innen können sich zum Abschluss einer neuen TrioClear™-Therapie für ein kostenloses Ecodont Retainer-Set oder für eine ebenfalls kostenlose Bleaching-Schiene entscheiden. Beide Optionen sind ab sofort im TrioClear™-Online-Portal bestellbar. 

Das „smarte“ Ende kommt zum Schluss 

TrioClear™ gehört weltweit zu den am schnellsten wachsenden Aligner-Systemen. Eine jetzt fast vollständig automatisierte Produktion und die  weltweite Skalierung ermöglichen eine beachtliche Preisreduzierung.

In einer Zeit, die nur Preiserhöhungen kennt, reduziert PERMADENTAL die Paket-Preise für TrioClear™ um durchschnittlich 25 bis 30 %! Bestellen Sie sich noch heute mit nur wenigen Klicks den neuen TrioClear-Katalog als E-Paper oder als Printversion in die Praxis:   


Quelle:
Permadental GmbH


Neu: das ePaper der ZMK ist jetzt interaktiv
Banner ZMK 11 12 fuer Box

Lesen Sie die ZMK jetzt digital mit vielen interaktiven Funktionen. Das ePaper erhalten Sie durch Abonnieren unseres kostenlosen Newsletters.