Firmennachrichten


„Hitomebore“ – neue Angebote von MORITA

02.11.2022

.
.

Mit der im April gestarteten Dachkampagne „Hitomebore“ (japanisch für „Liebe auf den ersten Blick“) hat die J. MORITA EUROPE GMBH eine Reihe von Initiativen verbunden, die Zahnärztinnen und Zahnärzten die Gelegenheit geben, das Unternehmen besser kennenzulernen und sich in die MORITA-Produktwelten zu verlieben. Unter den neuen verlockenden Angeboten ist für jeden Anspruch etwas Passendes dabei. Besonders bemerkenswert in Zeiten knapper Ressourcen: viele MORITA-Produkte sind sofort lieferfähig.

„Hitomebore“ ist der japanische Begriff für „Liebe auf den ersten Blick“. Bei MORITA ist es der Name der neuen Dachkampagne, die dazu einlädt, das Unternehmen und sein umfassendes Produktportfolio näher kennen- und lieben zu lernen.

Ob beim 1., 2, oder 3. Date, es lohnt sich immer, einen genauen Blick auf das umfassende Portfolio von MORITA zu werfen. Vom Instrument, über die Behandlungseinheit und Endodontiesysteme bis zum Laser- oder Röntgensystem: hinter jedem MORITA-Produkt stehen Menschen mit viel Leidenschaft für ihre Arbeit, und daher steckt in jedem kleinen Detail der gleiche hohe Qualitätsanspruch.

Diagnostik und Bildgebung für präzise Diagnosen 

Als Pionier und Innovationsführer auf dem Feld der Diagnostik und Bildgebung hat MORITA Lösungen für alle Fragestellungen der zahnärztlichen Befundung und Diagnose. Doch eines zeichnet alle Röntgengeräte von MORITA aus: ihre brillante Aufnahmequalität mit bis zu 80 μm bei gleichzeitig niedriger Patientendosis. Drei Röntgensysteme bietet MORITA zu besonders günstigen Konditionen an: das Nonplusultra DVT-System Veraview X800, das Vorgänger 2D-/3D-Kombinationsgerät Veraviewepocs 3D R100 und das 2D-Panorama-Röntgengerät Veraview IC5 HD.

Veraview X800

Veraview X800 ist ein Kombinationsgerät der absoluten Spitzenklasse. Seine überragende Bildqualität bei Panorama-, 3D- und Cephalometrie-Aufnahmen ermöglicht eine präzise Diagnose auch in den anspruchsvollsten Fällen. Dabei ist diese Spitzentechnologie besonders anwenderfreundlich und flexibel.

Die i-Dixel WEB Software wird auf einem zentralen Server in der Praxis hinterlegt und kann – ganz ohne Kabelsalat – auch mit mobilen Endgeräten aus jedem Winkel der Praxis genutzt werden. Wer sich jetzt für den Veraview X800 entscheidet, hat eine exzellente Wahl getroffen. MORITA gibt eine Innovationsgarantie und wird auf der IDS 2023 kein Nachfolgemodell vorstellen.

Veraviewepocs 3D R100

Wer nach einer einzigartigen Bildqualität für beste Diagnoseergebnisse sucht, sollte das DVT-Röntgengerät Veraviewepocs 3D R100 als unverzichtbaren Partner für alle Fälle in die Praxis holen. Das im April aufgelegte Angebot für den Allrounder wird bis 15. Dezember 2022 verlängert. Diese innovative Technologie mit assistiver, intuitiver Bedienung, inklusive der i-Dixel WEB Software, ist sofort lieferbar.

Veraview IC5 HD

Der Veraview IC5 HD ist das 2D-Einsteigergerät für die zahnärztliche Radiologie. Das Gerät der neuesten Generation liefert außerordentlich schnell digitale Aufnahmen in herausragender Qualität: klar, kontrastreich und in hoher Auflösung. Eine Highspeed-Aufnahme ist in 5,5 Sek. fertig.

Behandlungseinheiten so vielfältig wie die Menschen Der Mensch mit seinen vielfältigen Bedürfnissen und Ansprüchen steht bei MORITA im Zentrum des Handelns. Daher bietet MORITA unterschiedliche Praxiskonzepte für vielfältige Anforderungen: klassische dentale Behandlungseinheiten, die eine Behandlung in der 9- bis 12-Uhr-Position unterstützen. Allen gemein sind: optimal aufeinander abgestimmte Funktionen, maximale Flexibilität und herausragendes Design, um Zahnärzten und Zahnärztinnen in ihrem Arbeitsalltag bestmöglich zu unterstützen.

Signo T500

Die dentale Behandlungseinheit Signo T500 ist ein Statement in Sachen Ästhetik und Zuverlässigkeit. Sie bietet maximale Funktionalität, ein zeitloses, preisgekröntes Design und ein Höchstmaß an Vielseitigkeit für die zahnärztliche Behandlung.

Signo T500 ist langlebig und wertbeständig – ein Glanzpunkt in der Praxis. Neue, vordefinierte Konfigurationen sind sofort verfügbar.

Signo G10 II

Sie ist die kleine Schwester der Signo T500. Das Grundkonzept der dentalen Behandlungseinheit Signo G10 II lautet: mehr Freiheit, ohne auf absolute Sicherheit in der zahnmedizinischen Behandlung zu verzichten. Hochwertige Technologie verschmilzt hier mit innovativer Funktionalität, Komfort, Flexibilität und durchdachten Hygienekonzepten.

Vorkonfigurierte Einheiten als Schwebetisch- oder Schwingbügelversion sind sofort verfügbar. Mehr Informationen zu Hitomebore und den Top-Angeboten.


Quelle:
J. MORITA EUROPE GMBH


infotage FACHDENTAL in Leipzig
IF24 LP TEXT AD 290x193px  002

Treffen Sie die Dentalbranche vom
01.03. - 02.03.2024 auf der infotage FACHDENTAL Leipzig. Auf der wichtigsten Fachmesse für Zahnmedizin und Zahntechnik in der Region entdecken Sie die neuesten Produkte und Dienstleistungen der Branche. 

infotage FACHDENTAL in München
IF24 MUE TEXT AD 290x193px

Treffen Sie die Dentalbranche vom
15.03. - 16.03.2024 auf der infotage FACHDENTAL München. Auf der wichtigsten Fachmesse für Zahnmedizin und Zahntechnik in der Region entdecken Sie die neuesten Produkte und Dienstleistungen der Branche. 

Neu: das ePaper der ZMK ist jetzt interaktiv
Banner ZMK 1 2 red Box

Lesen Sie die ZMK jetzt digital mit vielen interaktiven Funktionen. Das ePaper erhalten Sie durch Abonnieren unseres kostenlosen Newsletters.