Firmennachrichten

Aufklärung zu Wohlbefinden und Gesundheit

Henry Schein geht Partnerschaft mit Special Olympics ein

03.07.2018

Die Initiative von Henry Schein wird u.a. für die teilnehmenden Athleten Vorsorgeuntersuchungen und Aufklärungsmaßnahmen umfassen.
Die Initiative von Henry Schein wird u.a. für die teilnehmenden Athleten Vorsorgeuntersuchungen und Aufklärungsmaßnahmen umfassen.

Henry Schein, Inc. (Nasdaq: HSIC) gab bekannt, dass das Unternehmen eine mehrjährige Partnerschaft mit den Special Olympics eingegangen ist, um bei ausgewählten Events deren Bemühungen zur Sicherstellung der gesundheitlichen Versorgung und Aufklärung der teilnehmenden Athleten der Special Olympics zu unterstützen.

Im Rahmen dieser Partnerschaft wurde Henry Schein zum Special Olympics Health Provider Partner ernannt und wird wichtige Gesundheitsvorsorgeprodukte spenden, um Healthy Athletes® bei den Special Olympics zu unterstützen. Diese Initiative wird für die teilnehmenden Athleten Vorsorgeuntersuchungen und Aufklärungsmaßnahmen anbieten, um so einen gesunden Lebensstil zu fördern und Probleme zu erkennen, die möglicherweise weiterer Maßnahmen bedürfen.

Laut den Special Olympics gehören Menschen mit geistigen Behinderungen im Hinblick auf medizinische Aspekte häufig weltweit zu den am stärksten benachteiligten Bevölkerungsgruppen, trotz des großen Bedarfs und der größeren gesundheitlichen Risiken. Die Spenden von Henry Schein werden ab Beginn der Partnerschaft mit der Special Olympics Veranstaltung diese Woche in Seattle bis ins Jahr 2019 Vorsorgeuntersuchungen im Rahmen des Gesundheitsprogramms Healthy Athletes® bei 200 Events der Special Olympics in den USA, Kanada, Deutschland, Israel, Jamaica und im Vereinigten Königreich unterstützen. Sie umfassen eine Reihe an zahnmedizinischen und medizinischen Produkten, die für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden unerlässlich sind.

„Das Team Schein freut sich, die Special Olympics als Partner von Healthy Athletes® zu unterstützen. Die Gesundheit von Menschen mit geistiger Behinderung in jedem Bereich unserer Gesellschaft zu unterstützen, ist eng verbunden mit unserer Überzeugung, dass Wohlbefinden, Prävention, Behandlung und Aufklärung die Ungleichheiten in der Gesundheitsversorgung reduzieren können,“ sagte Stanley M. Bergman, Chairman of the Board und Chief Executive Officer von Henry Schein. „Wir freuen uns darauf, mit den Special Olympics und den engagierten Gesundheitsfachkräften des Programms zusammenzuarbeiten, da sie diesen unglaublichen Athleten dabei helfen, den Weg zu lebenslanger Gesundheit einzuschlagen.“

Als Special Olympics Health Provider Partner werden die Spenden von Henry Schein bei den Screenings von sechs der acht Aktionen von Healthy Athletes® verwendet werden. Darunter auch beim Programm Special Smiles (Gesund im Mund), das Athleten umfassende Informationen zum Thema Zahngesundheit, kostenlose zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen, Anleitungen zur korrekten Verwendung von Zahnbürsten und Zahnseide und, bei Bedarf, eine Überweisung an einen Zahnarzt in ihrer Nähe, der für die Behandlung von Menschen mit geistiger Behinderung geschult ist, bietet.

Das Programm Special Smiles erfüllt besondere Bedürfnisse von Menschen mit geistiger Behinderung. Globale Indikatoren der Zahngesundheit der Athleten der Special Olympics zeigen:
bei 15% liegen Schmerzen im Mundbereich vor;
Bei 37 % liegt unbehandelte Karies vor;
28 % fehlen Zähne;
Bei 46 % liegen Anzeichen von Gingivitis vor und 14 % müssen dringend an einen Zahnarzt überwiesen werden.

Henry Schein, Inc. (Nasdaq: HSIC) gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine mehrjährige Partnerschaft mit den Special Olympics eingegangen ist, um bei ausgewählten Events deren Bemühungen zur Sicherstellung der gesundheitlichen Versorgung und Aufklärung der teilnehmenden Athleten der Special Olympics zu unterstützen.

Im Rahmen dieser Partnerschaft wurde Henry Schein zum Special Olympics Health Provider Partner ernannt und wird wichtige Gesundheitsvorsorgeprodukte spenden, um Healthy Athletes® bei den Special Olympics zu unterstützen. Diese Initiative wird für die teilnehmenden Athleten Vorsorgeuntersuchungen und Aufklärungsmaßnahmen anbieten, um so einen gesunden Lebensstil zu fördern und Probleme zu erkennen, die möglicherweise weiterer Maßnahmen bedürfen.

Laut den Special Olympics gehören Menschen mit geistigen Behinderungen im Hinblick auf medizinische Aspekte häufig weltweit zu den am stärksten benachteiligten Bevölkerungsgruppen, trotz des großen Bedarfs und der größeren gesundheitlichen Risiken. Die Spenden von Henry Schein werden ab Beginn der Partnerschaft mit der Special Olympics Veranstaltung diese Woche in Seattle bis ins Jahr 2019 Vorsorgeuntersuchungen im Rahmen des Gesundheitsprogramms Healthy Athletes® bei 200 Events der Special Olympics in den USA, Kanada, Deutschland, Israel, Jamaica und im Vereinigten Königreich unterstützen. Sie umfassen eine Reihe an zahnmedizinischen und medizinischen Produkten, die für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden unerlässlich sind.

„Das Team Schein freut sich, die Special Olympics als Partner von Healthy Athletes® zu unterstützen. Die Gesundheit von Menschen mit geistiger Behinderung in jedem Bereich unserer Gesellschaft zu unterstützen, ist eng verbunden mit unserer Überzeugung, dass Wohlbefinden, Prävention, Behandlung und Aufklärung die Ungleichheiten in der Gesundheitsversorgung reduzieren können,“ sagte Stanley M. Bergman, Chairman of the Board und Chief Executive Officer von Henry Schein.
„Wir freuen uns darauf, mit den Special Olympics und den engagierten Gesundheitsfachkräften des Programms zusammenzuarbeiten, da sie diesen unglaublichen Athleten dabei helfen, den Weg zu lebenslanger Gesundheit einzuschlagen.“

Die Spenden von Henry Schein werden auch fünf weitere Aktionen von „Healthy Athletes®“ unterstützen: „Fit Feet“ – Fitte Füße (Podologie), „FUNFitness“ – Bewegung mit Spaß (Physiotherapie), „Health Promotion“ – Gesunde Lebensweise (Beratung zu besserer Gesundheit und Wohlbefinden), „MedFest“ – Selbstbestimmt gesünder (körperliche Untersuchung) und „Strong Minds“ – Innere Stärke (emotionales Wohlbefinden).

 „Die Partnerschaft zwischen Henry Schein und den Special Olympics wird nicht nur unsere Fähigkeit stärken, unseren Athleten die qualitativ hochwertigen medizinischen Untersuchungen zu bieten, die sie verdienen, sondern auch darauf aufmerksam machen, mit welcher medizinischen Ungerechtigkeit sich Menschen mit geistiger Behinderung konfrontiert sehen,“ sagte Drew Boshell, Senior Vice President of Sport and Health der Special Olympics. „Sowohl Henry Schein als auch die Special Olympics sind überzeugt, dass alle Menschen unabhängig von ihren Unterschieden eine hochwertige Gesundheitsversorgung verdienen, und dass ihr Beitrag an Gesundheitsvorsorgeprodukten bei unseren Gesundheits-Events es unseren Athleten ermöglichen wird, während und außerhalb der Spiele ihr Bestes zu erreichen.“

Seit der Gründung im Jahr 1997 hat das Programm Healthy Athletes® 2,1 Millionen kostenlose Untersuchungen in mehr als 135 Ländern ermöglicht und 240.000 Gesundheitsfachkräfte, Freiwillige in Kliniken und Studenten in der Verwendung von angepassten Untersuchungsprotokollen und der effektiven Kommunikation mit geistig behinderten Menschen geschult. Diese Schulungen helfen auch dabei, die Fähigkeit der Gesundheitsdienstleister zur Versorgung von Menschen mit geistiger Behinderung außerhalb der Veranstaltungen der Special Olympics zu stärken, da die Teilnehmer diese Kenntnisse mit zurück in ihre Praxen nehmen und so allen Menschen mit geistiger Behinderung – nicht nur den Athleten der Special Olympics – in ihrem Umfeld eine bessere Gesundheitsversorgung bieten können.

Bei den Spenden handelt es sich um eine Initiative von Henry Schein Cares, dem firmeneigenen weltweiten Programm für gesellschaftliche Verantwortung.

Quelle: Henry Schein

weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren: