Firmennachrichten


Health AG launcht Marketingkampagne für Hēa Ratio

07.03.2018

Die Health AG hat eine eigene Marketingkampagne für Hēa Ratio gestartet ...
Die Health AG hat eine eigene Marketingkampagne für Hēa Ratio gestartet ...

Hēa Ratio, das ist die neue Abrechnungsintelligenz der Health AG. Auf dem Co-Evolution Summit präsentierte der IT- und Finanzdienstleister sein Produkt erstmals der Öffentlichkeit: Das Programm prüft zahnärztliche Abrechnungen bereits während der Erstellung automatisch auf GOZ-Konformität und bietet Vorschläge zur Rechnungsvervollständigung an. In Sekundenschnelle und auf Basis von über 9.000 Regeln, die mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) entwickelt wurden.

Nun hat die Health AG eine eigene Marketingkampagne für Hēa Ratio gestartet. Die Microsite www.hea-ratio.jetzt bietet die Möglichkeit zur Online-Bestellung und informiert in mehreren Videos über das Produkt. Ein Hund spielt in der Kommunikationskampagne die Hauptrolle. Dynamisch und zielsicher nimmt der Weimaraner die Fährte auf und findet symbolisch die Lücken in der zahnärztlichen Abrechnung. „Genau darum geht es bei Hēa Ratio: Das intelligente Programm sucht und findet die Fehler in der Rechnung“, erklärt Diana Perez, Leiterin Marketing & Unternehmenskommunikation, und ergänzt: „Für uns ist der Hund ein Sinnbild für unser Verständnis von KI: ein treuer Begleiter der hilft, aber nicht gängelt“.

Hēa Ratio hat die Health AG gemeinsam mit der Firma Cognotekt entwickelt, ein Anbieter der Geschäftsprozesse mit Hilfe von KI automatisiert und optimiert. Die selbstlernende Software beherrscht alle gebührenrechtlich relevanten Abrechnungsregeln, ihre Beziehungen, Abhängigkeiten und Ausschlüsse zueinander. Sie erkennt die korrekte Anwendung der Leistungstexte, Analogieberechnungen sowie die angegebenen Materialtypen. Vollständig webbasiert erfolgen Updates dabei immer automatisch. „Die Prüfung von über 1 Million Rechnungen durch Hēa Ratio hat ergeben, dass im Schnitt 25 % der Rechnungen unvollständig und 17 % sogar nicht GOZ-konform sind“, sagt Jan Schellenberger, CTO der Health AG.

Das Programm funktioniert mit den gängigen Praxissoftwaresystemen (u. a. Charly, CGM Z1, Dampsoft, Evident). Mit wenigen Klicks findet Hēa Ratio Auffälligkeiten in der Rechnung und markiert sie. Dabei kann es sich z. B. um Faktorbegründungen oder vergessene Materialien handeln. Darüber hinaus bietet Hēa Ratio dem Anwender Vorschläge darüber, wo erbrachte Leistungen gegebenenfalls nicht dokumentiert wurden. Das Besondere: Hēa Ratio lernt und verbessert sich Dank KI mit jeder Anwendung. „Wenn die Rechnungen im Vorfeld nicht richtig geprüft und dann von der Versicherung beanstandet werden, haben wir am Ende viel mehr Arbeit. Die wird durch Hēa Ratio nun wesentlich erleichtert.“, so Carmen Schlipf, eine der ersten Hēa-Ratio-Anwenderinnen und Abrechnungsassistentin in der Zahnarztpraxis Dr. Hansen und Kollegen.

Weitere Informationen auf www.hea-ratio.jetzt sowie auf www.healthag.de.

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Hēa Ratio finden Sie nachstehend zum Download. 

weiterlesen


Das könnte Sie auch interessieren: