Firmennachrichten

„DataDiary“ von Miele

Effizient alle Prozessdaten von Thermodesinfektoren und Kleinsterilisatoren verwalten

16.02.2021

Die Datenübertragung in das WLAN-Netzwerk einer Praxis ist schnell erledigt. Zur Freigabe der Aufbereitungsprotokolle loggt sich das Personal per UserID oder per Chipkarte in das System ein.
Die Datenübertragung in das WLAN-Netzwerk einer Praxis ist schnell erledigt. Zur Freigabe der Aufbereitungsprotokolle loggt sich das Personal per UserID oder per Chipkarte in das System ein.

Ganz gleich, ob sichtbar verschmutzt oder mikrobiologisch kontaminiert: Die Aufbereitung medizinischer oder zahnärztlicher Instrumente ist lückenlos zu dokumentieren. Hierfür bietet die bewährte Miele-App „DataDiary“ eine zuverlässige und zeitsparende Lösung. 

Konzipiert ist die App für Thermodesinfektoren und Kleinsterilisatoren, deren Chargenprotokolle automatisch empfangen werden und sich per Tablet protokollieren lassen. Jetzt gibt es für DataDiary ein Update – mit noch mehr Komfort bei der Darstellung und Archivierung. Die Android-Version ist sofort verfügbar, die Version für iPads folgt Ende des 2. Quartals 2021.

In ihrer weiter verbesserten Form bietet DataDiary künftig eine übersichtliche Darstellung aller kompatiblen Geräte im Dashboard und zeichnet Prozessprotokolle im PDF-Format auf. So lassen sich alle Daten einfach archivieren – ohne Kabel oder sonstige Zwischenschritte. Dies spart Arbeitszeit, etwa für das Übertragen der Daten vom Gerät auf einen Rechner in der Praxis. 

Das Einrichten der App

Die App unterstützt bis zu neun Thermodesinfektoren und Kleinsterilisatoren der Baureihen CUBE und CUBE X. Dies setzt ein WLAN-Netzwerk in der Praxis voraus. Sobald der Zugang eingerichtet ist, empfangen die mobilen Endgeräte nach jedem Prozessschritt die Aufbereitungsdaten, ohne dass ein weiterer Handgriff des Personals nötig wäre. Es loggt sich zur Freigabe der Aufbereitungsprotokolle per UserID mit Passwort oder per NFC-Chipkarte in das System ein, wenn ein Programm beendet ist. 

Neben den Kleinsterilisatoren der CUBE-Baureihe bei Zahnärzten werden die Thermodesinfektoren PG 8581 und PG 8591 sowie baugleiche Geräte für den Medizinbereich unterstützt. Darüber hinaus kann die neue App auch in Laboren eingesetzt werden und ist mit Laborspülern der gleichen Baureihe kompatibel. 

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter Tel.: 0800/22 44 644 oder www.miele-professional.de.


Quelle:
Miele & Cie. KG 


Die Zukunft der Prophylaxe liegt in Ihren Händen!
csm 16 9 Girl AF MAX2.jpg 713f648fd20e63a2f51947c87c212f7d a9f8a692e6

Buchen Sie jetzt Ihre GBT Live Demo mit dem AIRFLOW® Prophylaxis Master direkt und unverbindlich in Ihrer Praxis!

Im 3. Teil der Webinarreihe von Permadental werden am 12.03.2021 von 13:00–14:00 Uhr das permawhite-System, die Vorgehensweise von der Planung bis zur Nachsorge sowie die Organisation mit dem Labor thematisiert.

Jetzt kostenlos anmelden