Firmennachrichten


Dürr Optronik: Richtfest für Erweiterungsbau

10.05.2017

Die Dürr Optronik in Gechingen ist ein Betrieb der Unternehmensgruppe Dürr Dental AG mit Sitz in Bietigheim-Bissingen und beschäftigt unter Leitung von Peter Dürrstein 150 Mitarbeiter.
Die Dürr Optronik in Gechingen ist ein Betrieb der Unternehmensgruppe Dürr Dental AG mit Sitz in Bietigheim-Bissingen und beschäftigt unter Leitung von Peter Dürrstein 150 Mitarbeiter.


Am 5. Mai konnte die Dürr Optronik GmbH & Co. KG in Gechingen Richtfest ihres neuen Produktionsgebäudes feiern, das sich harmonisch in den bestehenden Gebäudekomplex einfügt.

Auf einer nun deutlich erweiterten Produktionsfläche von insgesamt 3.000 qm auf zwei Vollgeschossen werden weiterhin hochtechnologische Geräte für die digitale Bildaufnahme und -bearbeitung in der Zahnmedizin hergestellt.

Geschäftsführer Peter Dürrstein von Dürr Optronik ist es wichtig, dass sich das Unternehmen weiterentwickelt, um mit neuen Technologien und Produkten in einem sehr dynamisch wachsenden Markt präsent zu sein. Die Erweiterung des Produktionsgebäudes sieht er daher als eine Investition in die Zukunft. Im Blickpunkt der Hallenplanung standen signifikante Merkmale für einen zeitgemäßen, auf höchste Qualität ausgerichteten Arbeitsplatz, wie z. B. eine geregelte Luftfeuchte, Klimatisierung und ein ESD-Schutz.

  • Das Richtfest am 5. Mai wurde gemeinsam mit der Belegschaft, ehemaligen Mitarbeitern und den beauftragten Handwerkern gefeiert.

  • Das Richtfest am 5. Mai wurde gemeinsam mit der Belegschaft, ehemaligen Mitarbeitern und den beauftragten Handwerkern gefeiert.
Modern, hell und offen werden die Räumlichkeiten ausgestaltet, welche für ein gutes Betriebsklima sorgen sollen, denn auch das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter liegt Peter Dürrstein sehr am Herzen. Deshalb sind in einem 3. Geschoss eine Kantine und ein Fitnessbereich für die 150 Mitarbeiter vorgesehen, die sich dann vor und nach der Arbeit oder auch in Pausen sportlich betätigen können.

Seit 1959 gibt es die Dürr Optronik in Gechingen. Es ist ein Tochterunternehmen der Dürr Dental AG, Bietigheim-Bissingen, welches von Martin Dürrstein geleitet wird. Die steigende Nachfrage nach hochwertigen dreidimensionale Röntgengeräten war einer der Gründe für unser Engagement auf dem Weg zur Markteinführung des VistaVox“, so Vorstandsvorsitzender Martin Dürrstein. „Damit diese Neuentwicklung gemäß dem Gütesiegel ‚Made in Germany‘ hergestellt werden kann, wurde dieser Erweiterungsbau erstellt“, betont er.

weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren: