Firmennachrichten

Dentalexpertinnen beeindrucken weltweit mit ihrer Innovationskraft

Dentsply Sirona verleiht Smart Integration Award 2021

15.11.2021

Der Smart Integration Award wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen. Die Bewerberinnen kamen aus fast 40 Ländern.
Der Smart Integration Award wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen. Die Bewerberinnen kamen aus fast 40 Ländern.

Zum zweiten Mal verlieh Dentsply Sirona am 12. November den Smart Integration Award an Frauen in der Zahnmedizin. Mit dem Preis, der 2019 ins Leben gerufen wurde, würdigt Dentsply Sirona visionäre Behandlungskonzepte und herausragende Leistungen von Dentalexpertinnen weltweit und schafft eine Plattform für ein Netzwerk von weiblichen Talenten in der Zahnheilkunde. Die Bewerberinnen 2021 kamen aus fast 40 Ländern. Die Verleihung fand in diesem Jahr virtuell statt.

  • Susanne Schmidinger, Director Global Brand Marketing Enabling Devices bei Dentsply Sirona und eins Jury-Mitglieder eröffnete die Preisverleihung.

  • Susanne Schmidinger, Director Global Brand Marketing Enabling Devices bei Dentsply Sirona und eins Jury-Mitglieder eröffnete die Preisverleihung.
    © Dentsply Sirona
Zahnärztinnen und Zahntechnikerinnen aus der ganzen Welt hatten sich mit ihren Ideen zur Integration digitaler Technologien in die Praxen und Dentallabore der Zukunft und zur Verbesserung des Behandlungserlebnisses für Patienten beworben. An der feierlichen Preisverleihung nahmen 90 Nominierte teil; eine internationale Jury aus Führungskräften von Dentsply Sirona und renommierten externen Experten hatte sie zuvor aus allen Bewerbungen ausgewählt. Prämiert wurden Gewinnerinnen in fünf Kategorien: „Digital Clinical Workflow“, „Digital Patient Communication“, „Innovative Infection Control and Prevention“, „Management of Dental Equipment“ und „Smart Lab-Dentist-Cooperation“.

Die Innovationskategorien im Bereich der digitalen Zahnheilkunde wurden wegen des großen globalen Interesses in diesem Jahr erweitert. Auch der Bewerberinnenkreis war größer: Erstmals konnten sich auch Zahnmedizinerinnen und Zahntechnikerinnen aus den USA bewerben. Mit dem Smart Integration Award will Dentsply Sirona dem wachsenden Anteil der Frauen in zahnmedizinischen Berufen gerecht werden, ihre Fähigkeiten fördern und ihre Karrierechancen verbessern.

Digitaler Workflow im Fokus

Zwei der diesjährigen Gewinnerinnen des Smart Integration Awards sind Dr. Shivi Gupta aus San Diego, USA, und Christine Trautmann aus Darmstadt, Deutschland. Gupta holte den Preis in der Kategorie „Digital Patient Communication“. In drei beispielhaften Fallbeschreibungen zeigte die CAD/CAM-Expertin, wie sie in ihrer Praxis durch einen komplett digitalen Workflow hohe ästhetische und funktionelle Erfolge in der Behandlung erzielt.

  • Neun talentierte Frauen wurden in der Kategorie Digital Clinical Workflow ausgezeichnet.
  • Neun talentierte Frauen wurden in der Kategorie Digital Clinical Workflow ausgezeichnet.
    © Dentsply Sirona

Ihren Patientinnen und Patienten bietet sie auf diese Weise zudem ein effizientes, komfortables Behandlungserlebnis und präzise Ergebnisse. Christine Trautmann überzeugte die Jury in der Kategorie „Smart Lab-Dentist Cooperation“ mit ihrer Darstellung eines vollständig digitalisierten Bestellprozesses zwischen Zahnarzt und Labor. „Durchgängig digitalisierte Arbeitsabläufe sind in diesem Bereich noch eine Vision – aber eine sehr erstrebenswerte“, sagte Trautmann im Interview. „Denn sie erleichtert die Kommunikation beider Parteien auf Augenhöhe und gibt Zahntechnikerinnen und Zahntechnikern die Möglichkeit, individuelle Anforderungen an Restaurationen noch besser zu erfüllen.“

  • Gewinnerin Christine Trautmann (links) überzeugte die Jury mit ihrer Vision eines vollständig digitalisierten Bestellprozesses zwischen Zahnarzt und Labor.
  • Gewinnerin Christine Trautmann (links) überzeugte die Jury mit ihrer Vision eines vollständig digitalisierten Bestellprozesses zwischen Zahnarzt und Labor.
    © Dentsply Sirona

Dr. Terri Dolan, Vice President und Chief Clinical Officer bei Dentsply Sirona sieht im Smart Integration Award großes Potenzial: „Das bedeutende Interesse von Frauen aus aller Welt zeigt uns, wie wichtig Auszeichnungen wie diese sind. Sie würdigen Leistungen und stärken das berufliche Selbstvertrauen. Sie helfen uns, die Geschlechterparität in der Zahnmedizin zu fördern und unterstützen die nächste Generation weiblicher Führungskräfte.“ Dolan, die selbst Zahnmedizinerin ist, verantwortet bei Dentsply Sirona das Programm zur Entwicklung des Key Opinion Leader Netzwerks.

Als Ehrengast nahm Prof. Ihsane Ben Yahya, Präsidentin der FDI World Dental Federation, an der Preisverleihung teil. Sie ist ebenfalls davon überzeugt, dass Initiativen wie der Smart Integration Award den Einfluss von Frauen in der Zahnmedizin stärken: „Ich bin sicher, dass die Gewinnerinnen von heute Abend die Führungskräfte von morgen sind. Und dass die hier versammelten Frauen dazu beitragen werden, den Weg zu ebnen, um Patienten überall mit innovativen Lösungen und Ideen zu unterstützen, die unsere Branche revolutionieren können.“ Frauen in der Zahnheilkunde zu unterstützen und zu stärken ist das gemeinsame Ziel von FDI und Dentsply Sirona.

Fortbildung und gewinnbringende Vernetzung

Die Gewinnerinnen des Smart Integration Awards 2021 starteten unmittelbar nach der Preisverleihung in ein zweitägiges Experten-Fortbildungsprogramm. Es besteht aus Trainings, Workshops und Seminaren zu zahlreichen Fachthemen rund um die Behandlung und soll den Dentalexpertinnen ermöglichen, das große Potenzial digitaler Technologien in Zahnmedizin und Zahntechnik auszuschöpfen.

Ferner fördert das Expertenprogramm die internationale Vernetzung von Frauen in der Zahnmedizin. Die Gewinnerinnen des Smart Integration Awards werden automatisch Teil des „Smart Integration Networks“. Mitglieder dieses Netzwerks bringen Praxis- und damit Expertenwissen ein, um bestehende Produkte von Dentsply Sirona weiterzuentwickeln und neue, innovative Lösungen zu finden.

Unternehmensziele Integration und Gleichberechtigung

Über den Smart Integration Award hinaus engagiert sich Dentsply Sirona umfassend für Gleichberechtigung, Chancengleichheit und Nachhaltigkeit. Verschiedene Initiativen für Frauen unterstützen deren Entwicklung in zahnmedizinischen Berufen und machen ihre Leistungen sichtbar. Eine davon ist „First to 50“, ein weltweites Programm zur Förderung von Frauen als Rednerinnen.

Es hat zum Ziel, Frauen mit professionellen Coaches in Kontakt zu bringen, um ihre berufliche Entwicklung zu unterstützen und sie zu befähigen, als Rednerinnen aufzutreten. Weitere Maßnahmen betreffen verbesserte Möglichkeiten zur Vernetzung und zum Erfahrungsaustausch bei Podiumsdiskussionen und Konferenzen.

Um innerhalb des Unternehmens Integration und Chancengleichheit für alle Mitarbeitenden zu erreichen, hat Dentsply Sirona Employee Resource Groups (ERGs) ins Leben gerufen – Interessengruppen zur Förderung von Vielfalt und Integration. Dazu gehört die Initiative „DS Women“, die im Oktober 2020 gegründet wurde und die bereits mehr als 750 Mitglieder aus 30 Nationen zählt. Das erklärte Ziel von DS Women ist es, mehr Frauen in Führungspositionen bei Dentsply Sirona zu befördern.

Chancengleichheit als Säule der Nachhaltigkeit

Auch in der im September 2021 veröffentlichten neuen Nachhaltigkeitsstrategie bekennt sich Dentsply Sirona klar zur Gleichberechtigung. Als einen Meilenstein auf dem Weg zu einer „helleren Welt“ definiert das Unternehmen unter anderem das Erreichen der Geschlechterparität und der Lohngleichheit zwischen den Geschlechtern bis zum Jahr 2025. Zur strategischen Säule „Healthy Business“ gehört es für Dentsply Sirona, dass 50 % der Vorstandsmitglieder geschlechtsspezifisch und/oder ethnisch gemischt sind und 60 % der Vorstandsausschüsse von Frauen geleitet werden.

Weitere Informationen

Alle Preisträgerinnen des Smart Integration Award 2021 finden Sie unter: www.dentsplysirona.com/smart-integration-award. Mehr zum Smart Integration Network erfahren Sie hier. Erfahren Sie mehr zur Dentsply Sirona Nachhaltigkeitsstrategie.


Quelle:
Dentsply Sirona


Nachhaltige Zahnmedizin – so geht's
csm  c Rololo Tavani AdobeStock.jpg c54744dee73d96433a12f89e2930c162 e1375b0041

Die Verwirklichung der Nachhaltigkeitsziele der UN darf keine Utopie bleiben.
Auch die Zahnmedizin kann und muss ihren Beitrag dazu leisten.
Wie?! – Dies erfahren Sie auf der Karlsruher Konferenz am 18. März 2022 online.