Firmennachrichten


Über 27.000 Hygiene-Sets für Krebspatienten

03.09.2019

Team Schein Mitarbeiter beginnen mit der Zusammenstellung von Hygiene-Sets für Menschen im Kampf gegen Krebs.
Team Schein Mitarbeiter beginnen mit der Zusammenstellung von Hygiene-Sets für Menschen im Kampf gegen Krebs.

Im Rahmen der zweiten jährlichen „We Care Global Challenge“ stellt Henry Schein mehr als 27.000 Hygiene-Sets für Krebspatienten zusammen. Die Hygiene-Sets werden von Partnerorganisationen auf der ganzen Welt verteilt.

Henry Schein gab am 22. August bekannt, dass über 2.100 Team Schein Mitarbeiter (TSM) aus der ganzen Welt gemeinsam mehr als 27.000 Hygiene-Sets für Krebspatienten und deren Angehörige zusammengestellt haben. Die TSM packten die Sets im Rahmen der zweiten jährlichen „We Care Global Challenge“ des Unternehmens – einer Initiative, deren Ziel es ist, Kollegen bei der gemeinsamen Mission „Helping Health Happen“ für bedürftige Menschen und Gemeinschaften zusammenzubringen.

In Zusammenarbeit mit Heart to Heart International werden die Sets für krebskranke Patienten durch folgende Organisationen verteilt: die Brustkrebs Deutschland e.V., die Canadian Cancer Society, die australische McGrath Foundation und die American Cancer Society (ACS). In den USA werden die Sets an die in den „Hope Lodge“-Einrichtungen der ACS untergebrachten Patienten und deren Betreuungspersonen verteilt, die dort, fernab von zu Hause, ihre Krebsbehandlung erhalten. Jedes Set enthält persönliche Hygiene- und Komfortartikel, darunter Mundspüllösung, Zahnpasta, Zahnseide-Sticks, Handdesinfektionsmittel und Lotion.

„Die „We Care Global Challenge“ ist eine Initiative, die beispielhaft ist für das soziale Engagement unseres Unternehmens in den Gemeinschaften, in denen wir tätig sind“, erklärte Stanley M. Bergman, Chairman of the Board und Chief Executive Officer von Henry Schein. „Wir freuen uns sehr, dass sich unsere Teams zusammengefunden haben, um die Menschen, die gegen den Krebs kämpfen, sowie deren Freunde und Familien zu unterstützen.“

„Wir danken Henry Schein für ihre Partnerschaft bei der Unterstützung unserer Bemühungen, Menschen auf der ganzen Welt bei ihrem Kampf gegen den Krebs einen gewissen Komfort zu bieten“, so Greg Murray, Senior Director, Regional Corporate Relations, ACS. „Das ‚Hope Lodge‘-Programm bietet Krebspatienten und deren Betreuungspersonen fernab von zu Hause eine kostenlose Unterbringung, die jedoch sehr viel mehr ist als nur ein Dach über dem Kopf. Die „Hope Lodge“ ist eine Pflegegemeinschaft, die den Patienten hilft, die Pflege zu erhalten, die sie benötigen. Diese Sets sind sehr wichtig, denn sie helfen dabei, dass sich unsere Patienten und ihre Familien bei uns wie zu Hause fühlen.“

Die erneute Zusammenarbeit mit Henry Schein motivierte Heart to Heart International, ihr Engagement für die Stärkung von Gemeinschaften durch eine weltweite Verbesserung des Zugangs zur Gesundheitsversorgung, die Leistung von humanitärer Entwicklung und die Organisation von Hilfe in Krisensituationen weiter zu intensivieren.

„Unsere Mission ist es, etwas zu bewirken und einen positiven Einfluss auf unsere Gesellschaft zu nehmen“, erklärte Kim Carroll, Chief Executive Officer, Heart to Heart International. „Die harte Arbeit und das Engagement von Team Schein Mitarbeitern hat uns geholfen, diese Ziele zu erreichen. TSM aus der ganzen Welt haben ihr Bestes gegeben, um diese unglaublich wichtigen Sets zusammenzustellen und damit Menschen rund um den Globus beim Kampf gegen den Krebs beizustehen.“


Weitere Informationen über die „We Care Global Challenge“:
www.henryschein.com/socialresponsibility


Quelle:
Henry Schein Dental Deutschland GmbH


Das könnte Sie auch interessieren: