Firmennachrichten


3M: Neues Schulungszentrum in Seefeld

02.12.2019

Durchtrennen des Eröffnungsbands zum Customer Innovation Center durch Karim A. Sarahni, Director 3M Health Care Business Group EMEA, Christiane Grün, Managing Director 3M CER, und Wolfram Gum, Bürgermeister der Gemeinde Seefeld.
Durchtrennen des Eröffnungsbands zum Customer Innovation Center durch Karim A. Sarahni, Director 3M Health Care Business Group EMEA, Christiane Grün, Managing Director 3M CER, und Wolfram Gum, Bürgermeister der Gemeinde Seefeld.

Mit seinen Dentalprodukten verfolgt 3M das Ziel, Zahnärzte und Kieferorthopäden dabei zu unterstützen, ihre Patienten bestmöglich zu behandeln. Neben Produktinnovationen bietet der Konzern auch eine praxisnahe Vermittlung der Kenntnisse, die für den bestmöglichen Einsatz der erworbenen 3M-Produkte erforderlich sind. Deshalb investierte 3M in den Umbau des Schulungszentrums in Seefeld, das am 28. November 2019 neu eröffnet wurde.

In den Räumlichkeiten des Customer Innovation Center werden ab sofort Fortbildungen für Zahnärzte und Kieferorthopäden aus aller Welt angeboten. Darüber hinaus werden Schulungen für Handelspartner und neue Mitarbeiter aus Europa, Nahost und Afrika durchgeführt. Jährlich werden bis zu 3.400 Besucher im Zentrum erwartet.

Events für Zahnärzte und Kieferorthopäden

Auf dem Programm stehen z.B. 3M Seefeldtage, bei denen jeweils ein bestimmtes Thema von einem oder mehreren Experten detailliert beleuchtet wird. Zusätzlich gibt es Hands-on-Sessions und einen Firmenrundgang. Im kommenden Jahr sind Veranstaltungen zu den Themen Füllungstherapie, Kinderzahnheilkunde (MIH) und Prothetik geplant. Kieferorthopäden dürfen sich u.a. auf Seminare zum Thema Digital Bonding freuen. Hinzu kommen Produktschulungen, Technik-Trainings für diverse Anwendergruppen, Seminare für Referenten und Programme zur Nachwuchsförderung.

Modernste Einrichtung

Für die Vermittlung all dieser theoretischen und praktischen Kenntnisse bietet das Customer Innovation Center ideale Voraussetzungen. An den Vortragsraum ist beispielsweise eine komplett ausgestattete Praxis angeschlossen. Durch eine Glaswand sowie durch zusätzliche Audio- und Video-Übertragung können die Teilnehmer einer Veranstaltung Live-Behandlungen mühelos verfolgen. Für praktische Übungen stehen Hands-on-Räume mit Phantomköpfen und modernstem Equipment zur Verfügung.

Einbindung in vorhandene Infrastruktur

Vorteile entstehen durch die Einbindung des Schulungszentrums in die Infrastruktur des Standortes: Es wird beispielsweise der Austausch mit Experten aus der Forschung und Entwicklung erleichtert. Die Verantwortlichen von 3M freuen sich darauf, die ersten Besuchergruppen in Seefeld willkommen zu heißen.


Übersicht der anstehenden Veranstaltungen:
www.3m.de/hca-oralcare


Quelle:
3M Deutschland GmbH


Das könnte Sie auch interessieren: