Praxisführung

AGEZ bietet kostenloses Ausgleichtraining jeden Mittwoch und Freitag / Anmeldung erforderlich

Projekt „Tschüss Verspannungen - Prävention fürs Zahnarztteam“

03.03.2023

.
.

Charakteristisch für die zahnärztliche Tätigkeit ist die Arbeit im Sitzen an dem kleinen Objekt Zahn, in der nicht immer leicht zugängigen Arbeitsumgebung Mundhöhle, von einem bei einer auf Komfort ausgerichtet halbliegenden Patienten.

Diese Tätigkeit verlangt eine hohe Präzision und somit eine stabile, statische Arbeitshaltung. Konflikte mit der engen mundholte, dem Lichtstrahl der OP-Leuchte, der unflexibel gelagerte Kopf des Patienten, die Ausstattung der Behandlungseinheit, etc. führen zu den Ergebnissen, wie sie bspw. 2020 von Ohlendorf et al. veröffentlicht wurden.

Dabei gaben 95% aller Teilnehmer  an, während ihres Berufslebens berufsbedingt Schmerzen zu haben. Über 90% aller Befragten hatten innerhalb des letzten Jahres Schmerzen und 65% sogar innerhalb der letzten Woche. Nacken, Schultern sowie die Lendenwirbelsäule wurden am häufigsten genannt.

Frauen sind etwas mehr betroffen als ihre männlichen Kollegen. Physische Ursache für diese Schmerzen ist die Arbeitshaltung während der Behandlung. Demzufolge wird die Behandlungszeit auf langer Zeit verringert, werden die Wartezeiten auf einen Termin erhöht und können weniger Patienten behandelt werden, ZFAs, ZMFs, ZMPs, ZMVs und DHs sind gleichermaßen betroffen, das gesamte Team!

Das Online-Angebot

Auf Anregung unseres Partners „movigo“ sind seit Frühling 2020 Ideen entwickelt worden, um die physische Belastung zu senken, damit das Praxisteam lange gesund arbeiten kann. Die erste Idee, die einfach und schnell umzusetzen war, ist das Online-Angebot eines regelmäßigen Ausgleichstrainings unter dem Projektmotto 

„Tschüss Verspannungen - Prävention fürs Praxisteam“,

das jeden Mittwoch und Freitag um 14 Uhr für 15 Minuten per Zoom-Videokonferenz zunächst gratis angeboten wird. Eine Anmeldung ist aber Voraussetzung. Sie erfolgt über die Webseite, die auch weitere Informationen enthält.

Nicht zu vergessen: Ziel der Übungen ist es, einen Ausgleich zu den physischen Belastungen so zu schaffen, dass alle Mitglieder des Praxisteams bis zur Rente schmerzfrei arbeiten können. Ziel des Projektes ist es, durch eine sich sukzessive aufbauende rege Beteiligung so viel Masse an Erfahrungen aufzubauen, dass daraus Schlussfolgerungen für weitere, für die alltägliche Praxis nützliche Anregungen gezogen werden können zur Erhaltung der Gesundheit des Zahnarztteams, zum Erhalt der Freude an unseren so schönen Beruf.


Quelle:
Arbeitsgemeinschaft Ergonomie in der Zahnheilkunde
Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde e. V. (DGZMK)


infotage FACHDENTAL in Leipzig
IF24 LP TEXT AD 290x193px  002

Treffen Sie die Dentalbranche vom
01.03. - 02.03.2024 auf der infotage FACHDENTAL Leipzig. Auf der wichtigsten Fachmesse für Zahnmedizin und Zahntechnik in der Region entdecken Sie die neuesten Produkte und Dienstleistungen der Branche. 

infotage FACHDENTAL in München
IF24 MUE TEXT AD 290x193px

Treffen Sie die Dentalbranche vom
15.03. - 16.03.2024 auf der infotage FACHDENTAL München. Auf der wichtigsten Fachmesse für Zahnmedizin und Zahntechnik in der Region entdecken Sie die neuesten Produkte und Dienstleistungen der Branche. 

Neu: das ePaper der ZMK ist jetzt interaktiv
Banner ZMK 11 12 fuer Box

Lesen Sie die ZMK jetzt digital mit vielen interaktiven Funktionen. Das ePaper erhalten Sie durch Abonnieren unseres kostenlosen Newsletters.