07.10.2010
Abrechnung


Berechnung der professionellen Reinigung einer abnehmbaren Suprakonstruktion

... mehr

Das Entfernen, Reinigen und Wiedereingliedern einer (bedingt) abnehmbaren implantatgetragenen Konstruktion kann unter folgenden Gebührennummern der GOZ abgerechnet werden. ... mehr


 
16.09.2010
Abrechnung


Wie oft kann die Einzelzahnaufnahme (Ä 925 a/Rö2) in einer Sitzung berechnet werden?

... mehr

In der Regel ist für die Anfertigung zweier Einzelzahn-Röntgenaufnahmen die Ziffer GOÄ 925 a einmal abrechenbar. Bis zu drei nebeneinander stehenden Zähne oder das Gebiet ihrer Wurzelspitzen sind hierbei mit einer Aufnahme zu erfassen. ... mehr


 
09.09.2010
Abrechnung


Die richtige Abrechnung einer Parodontalbehandlung bei einem erwachsenen Patienten

... mehr

In der Praxis nimmt die Behandlung parodontaler Erkrankungen einen immer größeren Stellenwert ein. ... mehr


 
02.09.2010
Abrechnung


Wiederherstellungsmaßnahmen nach GOZ 231 und GOZ 232

... mehr

Die Frage der Berechenbarkeit von Wiederherstellungsmaßnahmen an festsitzendem oder herausnehmbarem Zahnersatz wirft immer wieder Fragen auf. Nachfolgend wird dargestellt, in welchen Fällen die GOZ 231 und wann die GOZ 232 angesetzt werden kann. ... mehr


 
Bild: Initiative ProDente e.V.
Bild: Initiative ProDente e.V. Bild: Initiative ProDente e.V.
24.08.2010
Abrechnung


GOZ 902 ist mehrfach je Implantat abrechenbar

... mehr

Der Leistungstext zu der Gebührenziffer 902 lautet:
Einsetzen einer Implantatschablone zur Überprüfung der Knochenkavität ... mehr


 
Bild: (C) Jerzy Sawluk / PIXELIO
Bild: (C) Jerzy Sawluk / PIXELIO Bild: (C) Jerzy Sawluk / PIXELIO
14.07.2010
Abrechnung


Funktionsabformungen in der GOZ

... mehr

Im BEMA ist die Abrechnung der Gebührenziffern für Funktionsabformungen – mit einigen Ausnahmen – erst ab einem Restzahnbestand von drei Zähnen möglich. ... mehr


 
07.07.2010
Abrechnung


Die Abrechnung der externen Sinusbodenelevation

... mehr

Die Berechnung der externen Sinusbodenelevation ist weder in der derzeit gültigen GOZ noch in der GOÄ klar definiert. Da sie eine nach dem Inkrafttreten der GOZ 1988 neu entwickelte, selbstständige Leistung darstellt, kann sie beispielsweise gemäß § 6 (2) GOZ analog berechnet werden. Dieses bestätigt auch die Bundeszahnärztekammer in ihrer Stellungnahme vom 03.12.2004. Welche Gebührenziffer bei dieser Berechnungsvariante analog zugrunde gelegt wird, entscheidet grundsätzlich der behandelnde Zah ... mehr


 
Bild: (C) Paul-Georg Meister / PIXELIO
Bild: (C) Paul-Georg Meister / PIXELIO Bild: (C) Paul-Georg Meister / PIXELIO
05.07.2010
Abrechnung


Wann und wie ist die BEMA-Nr. 03 abrechenbar?

... mehr

Der Leistungsinhalt der BEMA Nr. 03 lautet: „Zuschlag für Leistungen außerhalb der Sprechstunde bei Nacht (20 Uhr bis 8 Uhr) oder an Sonn- und Feiertagen.“ ... mehr


 
Bild: (C) Johannes Schätzler / PIXELIO
Bild: (C) Johannes Schätzler / PIXELIO Bild: (C) Johannes Schätzler / PIXELIO
05.07.2010
Abrechnung


Honoraroptimierung durch Berechnung der Telefon-, Porto- und Versandkosten

... mehr

Vielfach werden in den Praxen keine Kosten für den Versand von Arztbriefen nach Ziffer GOÄ 70 oder GOÄ 75, die Telefonate mit dem mit behandelnden Arzt gemäß Ziffer GOÄ 60 oder für den Versand von Gewebeproben zur pathologisch-histologischen Untersuchung oder von gutachterseits angeforderten Unterlagen berechnet. ... mehr


 
21.06.2010
Abrechnung


Die Abrechnung der Laserbehandlung

... mehr

Um die Behandlung mit dem Laser nach GOZ/GOÄ richtig in Rechnung zu stellen, müssen mehrere Punkte berücksichtigt werden. Diese werden von einer Abrechnungsexpertin nachfolgend erläutet und in einer Checkliste übersichtlich dargestellt, ebenso wie auf die notwendigen Vereinbarungen zwischen Patient und Zahnarzt hingewiesen wird. ... mehr


Erfahren Sie im kostenlosen Live-Webinar „TrioClear – Aligner online & unlimited“ von Permadental am 14.09.2022 von 14:00–15:00 Uhr alles über die neuen und innovativen Möglichkeiten aus der Welt der Aligner.

Jetzt kostenlos anmelden