Fortbildung


Konstant und verlässlich: Zahnärzte bilden trotz Pandemie aus

09.09.2020

.
.

Im neuen Ausbildungsjahr haben 979 [Stand 31.08.2020] junge Menschen ihre Ausbildung zur/zum zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) im Kammergebiet Westfalen-Lippe begonnen. Die Ausbildungszahlen sind konstant zum Vorjahr.

Kammerpräsident Jost Rieckesmann: „Wir sind systemrelevant und benötigen für die Ausübung unseres Heilberufes gut ausgebildete Mitarbeiter. Ich bin froh, dass meine Kolleginnen und Kollegen trotz erheblicher Umsatzeinbußen diese wichtige Ausbildung weiterhin anbieten und werte dies als besondere Leistung, die wir Zahnärztinnen und Zahnärzte täglich in unseren Praxen erbringen. Mein Dank richtet sich an alle an der Ausbildung Beteiligten.“

Die Ausbildung zur ZFA dauert in der Regel 3 Jahre und kann bei entsprechender Vorbildung und guten Leistungen auf bis zu 1,5 Jahre verkürzt werden. An die Ausbildung können sich Aufstiegsfortbildungen (ZMP, DH, Fach-und Betriebswirt/in) anschließen.


Quelle:
Zahnärztekammer Westfalen-Lippe


Anzeige
Die eHBA wird in 2021 für Zahnärzte unumgänglich
e Health  600x375 eHBA
Mit dem elektronische Heilberufsausweis (eHBA) erhalten Zahnärzte Zugriff auf die Telematikinfrastruktur (TI).

Schon heute können Sie Ihren Ausweis beantragen.