Autorenporträt

OA Dr. med. dent. Daniel Weber, assoz. Prof. (CIU, Tbilisi, GE)

Abteilung für Orofaziale Prothetik und Funktionslehre


Vita

  • 1998–2003: Studium der Zahnheilkunde an der Philipps-Universität Marburg
  • Seit 2003: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung für Orofaziale Prothetik und Funktionslehre des MZ-ZMK der Philipps-Universität Marburg (Leiter: Prof. Dr. U. Lotzmann)
  • 2006: Zertifikat „Zahnärztliche Hypnose und Kommunikation“ der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Hypnose e.V. (DGZH)
  • 2008: Promotion zum Dr. med. dent. mit der Arbeit „Zum Einfluss des Verlustes von Seitenzähnen auf die Sprachlautbildung – eine klinische Simulation an Totalprothesen“ und Ernennung zum Oberarzt
  • 2008: Leitung der Spezialsprechstunde für Erkrankungen des Kiefergelenkes und Kaufunktionsstörungen
  • 2008–2009: Studienprogramm klinische Evaluation am Koordinierungszentrum für klinische Studien der Philipps-Universität Marburg
  • 2009: Verleihung des Dissertationspreises „Kuratorium perfekter Zahnersatz“
  • Seit 2009: Oberarzt in der Abteilung für Orofaziale Prothetik und Funktionslehre des MZ-ZMK der Philipps-Universität Marburg (Leiter: Prof. Dr. U. Lotzmann); Leiter der Spezialsprechstunde für Erkrankungen des Kiefergelenkes und Kaufunktionsstörungen Kursleiter des Kurses der Zahnersatzkunde II; zertifizierter Spezialist der DGPro (2012) und der DGFDT (2017)
  • Seit 2019 im Vorstand der DGFDT tätig
  • Auslandsaufenthalte im Rahmen eines Tempusprojektes an der Gogebashvili Telavi State University (Georgien) als „Expert in Healthcare“
  • Mitgliedschaft in den Gesellschaften DGZMK, DGPro

Artikel von OA Dr. med. dent. Daniel Weber, assoz. Prof. (CIU, Tbilisi, GE), Abteilung für Orofaziale Prothetik und Funktionslehre



Kontakt

OA Dr. med. dent. Daniel Weber, assoz. Prof. (CIU, Tbilisi, GE), Abteilung für Orofaziale Prothetik und Funktionslehre
Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH, Standort Marburg
Georg-Voigt-Straße 3
35033 Marburg
daniel.weber@med.uni-marburg.de
http://