Autorenporträt

Dr. Dr. Ralf Smeets


Vita

1990–1995 Studium der Chemie an der RWTH Aachen
1995–2003 Studium der Humanund Zahnmedizin an der RWTH Aachen
2004–2005 Forschungsstipendium der RWTH Aachen; Rotation ins Interdisziplinäre Zentrum für klinische
Forschung Biomaterialien „BIOMAT.“ (Univ.-Prof. Jahnen-Dechent).
2008 Facharzt für Mund-, Kiefer-Gesichtschirurgie in der Abteilung für Zahn-, Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie der RWTH Aachen (Univ.-Prof. Dr. Dr. Riediger)
2009 Fachzahnarzt für Oralchirurgie in der Abteilung für Zahn-, Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie der RWTH Aachen (Univ.-Prof. Dr. Dr. Riediger)
2009 Habilitation und Venia legendi für das Fach Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie: „Der Einsatz neuartiger Zellträger- und Membranstrukturen zur Geweberegeneration und zum Tissue Engineering in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie“
Studien-/Forschungsaufenthalte:Harvard Medical School/ Boston (USA), UCLA Los Angeles/Californien (USA), Kingston University of London (GB), Universität Innsbruck (A), Universität Zürich (CH), Universitätsspital Basel (CH)
Forschungsschwerpunkte: Tissue Engineering von Knochengewebe mittels adulter humaner mesenchymaler Stammzellen auf resorbierbaren Zellträgerstrukturen Tissue Engineering von Mundschleimhaut auf resorbierbaren Zellträgerstrukturen Testung von Knochenersatzmaterialien (in vitro und in vivo) Testung von Biomaterialien (Membranen und Zellträgersystemen) in vitro und in vivo Sofortbelastung dentaler Implantate


Artikel von Dr. Dr. Ralf Smeets


Kontakt

Dr. Dr. Ralf Smeets
Klinik für Zahn-, Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie Universitätsklinikum der RWTH Aachen Interdisziplinäres Zentrum für klinische Forschung „BIOMAT.“
rasmeets@ukaachen.de
http://