Autorenporträt

Dr. Roland Dieter Strietzel


Vita

1979 Studium der Chemie an der Freien Universität Berlin
1986 Diplomarbeit bei Prof. Dr. J.
Simon am Institut für Anorganische
und Analytische Chemie der Freien
Universität Berlin mit dem Thema
„Spurenanalyse in komplexer Matrix
(auch Biomatrix). Vergleich von
elektrothermaler und Zeeman-
Atomspektroskopie“
Diplom im Fach Chemie
Okt. 1987– Juni 1988 Mitarbeit am
Forschungsprojekt Vi 33 7-2 (Elektrolytlösung für Dentallegierungen)
der Deutschen Forschungsgemeinschaft
Ab. Okt 1988 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abt. für zahnärztliche
Werkstoffkunde am Fachbereich für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der FU Berlin
Ab April 1992 Hochschulassistent in der Abteilung für zahnärztliche Werkstoffkunde am Fachbereich für
Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der FU Berlin
1994 Zweisemestrige Nebentätigkeit
als Stundenlehrer an der Marcel-
Grafeau-Oberschule im Rahmen der Zahntechnikerausbildung
Seit Okt. 1997 Firma Bego Bremen
Goldschlägerei, Wilhelm Herbst GmbH & Co., Legierungsentwicklung
Nov. 1998 Habilitaton im Fach
„Zahnärztliche Werkstoffkunde“ an der FU Berlin
Erstautor des Buches „CAD/CAM
Systeme in Labor und Praxis”, Verlag Neuer Merkur


Artikel von Dr. Roland Dieter Strietzel


CAD/CAM-Systeme – Teil 1

CAD/CAM-Systeme – Teil 2

Kontakt

Dr. Roland Dieter Strietzel
Bego Bremer Goldschlägerei
Wilh. Herbst GmbH & Co.
Wilhelm-Herbst-Straße 1
28353 Bremen
http://