Autorenporträt

Univ.-Prof. Dr. Dr. Siegfried Jank


Vita

1992-1998 Zahnmedizinstudium in Ulm/Donau1996-2000 Medizinstudium an den Universitäten Innsbruck und WienSeit 2001 Tätigkeit an der Klin. Abt. für MKG der Med. Universität Innsbruck2002 Notarztdiplom der Österreichischen Ärztekammer2003 Medical University of Southern Africa (MEDUNSA), Pretoria, Südafrika2003 Wissenschaftspreis der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin, Sektion Kopf/Hals
2004 Vereidigung als gerichtlich beeideter und zertifizierter Sachverständiger für das Fach ZMK am Landesgericht Innsbruck, Österreichische Gesellschaft für Gerichtliche Medizin
2005 Facharztprüfung für MKG in Freiburg; Anerkennung in „Oralchirurgie“ der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg
Seit 6/2005 Freie Mitarbeit als Notarzt für das NEF Tirol Mitte des Roten Kreuzes Tirol
Seit 2005 Stellvertretender Chefarzt des Roten Kreuzes für den Bezirk Innsbruck-Land
2005 Habilitation im Fach Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie an der Medizinischen Universität Innsbruck
2006 Facharztprüfung der Österreichischen Ärztekammer für das Fach Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
2006 Verleihung des Amtstitels “Ao. Univ.-Prof.” der Medizinischen Universität Innsbruck
Seit 2007 Freie Mitarbeit als Notarzt für die „Tyrolean Air Ambulance“ in Innsbruck
Seit 2008 Associate Editor-in-Chief „International Journal of Oral- and Maxillofacial Surgery“


Artikel von Univ.-Prof. Dr. Dr. Siegfried Jank


Kontakt

Univ.-Prof. Dr. Dr. Siegfried Jank
http://www.kieferchirurgie-hall.at