Autorenporträt

Dr. Kerstin Bitter

Abteilung für Zahnerhaltung und Präventivzahnmedizin


Vita

10/1998 Staatsexamen Zahnmedizin, Universität Greifswald
10/1999-09/2001 Assistentin in freier Praxis Berlin
seit 10/2001 Wissenschaftliche Mitarbeiterin /Oberärztin (seit 10/2007) - Abteilung für Zahnerhaltung und Präventivzahnmedizin, Charité - Universitätsmedizin Berlin
11/2001 Promotion "Symptome funktioneller Erkrankungen des kraniomandibulären Systems bei Patienten mit akutem und chronischem Tinnitus"
seit 2006 Prüfungserlaubnis des Landes Berlin für die zahnärztliche Prüfung im Fach Zahnerhaltungskunde
06/2010 Habilitation (Lehrbefähigung) für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde durch den Fakultätsrat der Medizinischen Fakultät der Charité - Universitätsmedizin Berlin,
"Die Versorgung endodontisch behandelter Zähne mit faserverstärkten Wurzelkanalstiften unter besonderer Berücksichtigung des adhäsiven Verbundes im Wurzelkanal"
06/2010 Venia Legendi (Lehrbefugnis) für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde durch die Medizinische Fakultät der Charité - Universitätsmedizin Berlin
Auslandsaufenthalt  
07/1997-09/1997 Zahnärztliche Entwicklungshilfe Grahamstown/Südafrika
08/2007-10/2007 Forschungsaufenthalt University of Minnesota/Minneapolis by Jorge Perdigao
Weiterbildung  
01/2010-09/2011 Teilnahme an der modularen strukturierten Weiterbildung Hochschuldidaktik Medizin (Abschluss Medizindidaktiker 12/2010) sowie Organisation und Management (Abschluss Health Care Manager 09/2011) an der Charité - Universitätsmedizin Berlin
09/2011-07/2013 Studium Master of Medical Education (Stipendium der Charité - Universitätsmedizin Berlin)

Artikel von Dr. Kerstin Bitter, Abteilung für Zahnerhaltung und Präventivzahnmedizin


Kontakt

Dr. Kerstin Bitter, Abteilung für Zahnerhaltung und Präventivzahnmedizin
Charité – Universitätsmedizin Berlin
http://