Autorenporträt

Prof. Dr. Torsten W. Remmerbach

Universitätsprofessor


Vita

  • Studium der Zahnheilkunde und Promotion in Düsseldorf
  • 1997–2001 Weiterbildungsassistent zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie (MKG-Chirurgie, Universität Leipzig)
  • 2001 Ernennung zum wissenschaftlichen Assistenten (C1)
  • 2001 Oberarzt der Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie des Universitätsklinikums Leipzig
  • 2002–2003 Forschungsstipendium am Max-Bürger-Forschungszentrum Leipzig (Institut für Virologie)
  • 2006 Habilitation, Venia Legendi und Ernennung zum Privatdozenten an der Universität Leipzig
  • 2006 Ruf auf den Gründungslehrstuhl für Mund-, Kieferund Gesichtschirurgie der Griffith University, Gold Coast, Australien
  • 2008 Niederlegung des Lehrstuhls für MKG-Chirurgie und Ernennung zum apl. Professor der Griffith University, Gold Coast, Australien
  • 2010 Ruf auf die Professur für „Experimentelle und Klinische Orale Medizin“ an der Universität Leipzig
  • 2011 Berufung zum Universitätsprofessor an die Universität Leipzig, Leiter der Sektion für klinische und experimentelle Orale Medizin an der Klinik und Poliklinik für MKG-Chirurgie des Universitätsklinikums Leipzig
  • Seit 2012 Leiter der zahnärztlichen interdisziplinären Aufnahme & Röntgendiagnostik des Departments für Kopf- und Zahnmedizin
  • Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Oralmedizin, Tumorbiologie, molekulare Oralpathologie

Artikel von Prof. Dr. Torsten W. Remmerbach, Universitätsprofessor


Kontakt

Prof. Dr. Torsten W. Remmerbach, Universitätsprofessor
Universität Leipzig
Liebigstraße 12
04103 Leipzig
Tel.: 0341 9721158
Fax.: 0341 9721119
torsten.remmerbach@medizin.uni-leipzig.de
http://