Digitaler Workflow


Die Zukunft ist die Smarte Praxis

17.04.2019

(v.l.n.r.): Uwe Schäfer (CFO, Health AG) und Stefan Mühr (COO Health AG), Haris Hajro (Chief Administrative Officer, BAWAG Group) sowie Jan Schellenberger (CTO, Health AG), informierten über die zukünftigen Ziele und Dienstleistungsideen des Unternehm
(v.l.n.r.): Uwe Schäfer (CFO, Health AG) und Stefan Mühr (COO Health AG), Haris Hajro (Chief Administrative Officer, BAWAG Group) sowie Jan Schellenberger (CTO, Health AG), informierten über die zukünftigen Ziele und Dienstleistungsideen des Unternehm

Die Health AG war diesjährig nicht in den Messehallen der IDS zu finden, sondern lud ihre Partner und auch die Presse auf das in Messenähe gelegene Hotelschiff MS Leonora ein.

Wie den Medien vor Wochen bereits zu entnehmen war, wird die Health AG bald der BAWAG Group, einer börsennotierten österreichischen Bankengruppe gehören, sofern keine Einwände der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht bestehen. Für die Schwestergesellschaft EOS Health IT-concept GmbH steht ein Investor noch aus. Uwe Schäfer (CFO) und Stefan Mühr (COO) sowie Jan Schellenberger (CTO) der Health AG, zeigten in einer Pressekonferenz die weiteren Ziele auf, die sie zusammen mit der BAWAG angehen wollen. Im Fokus steht die Vereinfachung der Praxisorganisation der Zahnärzte. Themen wie die Digitalisierung, Mobilität, künstliche Intelligenz, Datenaustausch und natürlich das Kerngeschäft Factoring werden weiter vorangetrieben. Die Zukunft des Zahnarztes wird die smarte Praxis sein, d.h. den Zahnärzten soll mit digitalen Lösungen mehr Selbstbestimmung für ihre unternehmerischen Entscheidungen gegeben werden.

„Die Welt des Zahnarztes ist heute schon komplex genug; wir möchten ihm seine betriebswirtschaftlich relevanten Kennzahlen so einfach digital aufbereiten, dass er per One-Klick eine reflektierte Entscheidung treffen kann“, erklärte Jan Schellenberger. Ein Beispiel dafür ist die neue Kundenportal-App, die während der IDS vom Stapel lief: Factoringkunden der Health AG können damit künftig nicht nur mobil auf ihre Kontoauszüge zugreifen, sondern erhalten über Praxisreports auch jederzeit Zugang zu relevanten Kennzahlen wie das Honorarnotenvolumen oder die Ratenzahlerquote. Zudem ist ein Prüfmodul integriert, das mithilfe künstlicher Intelligenz Honorarrechnungen auf Gebührenkonformität analysiert. Mögliche Auffälligkeiten werden angezeigt und können bei der nächsten Rechnungserstellung korrigiert werden.

Die Betaversion der App wird nun wie gewohnt in Co-Evolution von Zahnärzten und Praxismitarbeitern getestet und weiterentwickelt. Kunden der Health AG, die die App testen möchten, können sich unter co-evolution(at)healthag.de anmelden. Die neue Anwendung wird innerhalb des 2. Quartals in allen App Stores verfügbar sein.


Weitere Informationen:

Health AG
www.healthag.de


Das könnte Sie auch interessieren:

IDS Rückblick 2019

IDS Rückblick 2019 - Kuraray

...bei allen Zahnärzten, Zahntechnikern und Praxismitarbeitern für Ihren Besuch an unserem Messestand.

 

 

Auf dieser Seite finden Sie alles Wissenswerte zur diesjährigen IDS